Benutzerprofil

wolle0601

Registriert seit: 06.01.2011
Beiträge: 1912
Seite 1 von 96
24.05.2019, 14:59 Uhr

Ohne flächendeckende Ladeinfrastruktur wird das nichts. Vielleicht würde "sicherer Parkplatz mit Ladesäule" in Ballungsräumen funktionieren. Aber die Grünen halten ja immer noch an ihrem Credo fest, daß Parkraum des Teufels ist. [...] mehr

18.05.2019, 08:33 Uhr

Nicht gerade nachhaltig Das System soll also aus Einnahmen finanziert werden, die der PKW-Verkehr generiert. Mit anderen Worten, es hängt davon ab, daß immer noch genug PKW-Verkehr existiert. Naja. Die wirklichen Probleme [...] mehr

16.05.2019, 07:35 Uhr

5G wird überbewertet Technologie aus definitiv unfreundlich gesinnten Staaten in eigenen Kernbereichen einzusetzen wäre wirklich dumm. Nicht nur wegegen direkter Risiken. Staatlich gepäppelte Firmen und unsymmetrische [...] mehr

15.05.2019, 18:54 Uhr

Kann es sein, lieber Schartin Mulz, daß Sie meinen, Vernunft ließe sich nur in autokratischen Staaten durchsetzen bzw. es sei irgendwie eine Entschuldigung, daß wir in D kein autokratischer Staat sind? Schließlich müssen wir ja [...] mehr

15.05.2019, 17:59 Uhr

Geld wäre genug da wenn es nicht für sinnlose Symbolprojekte wie die aus Ingenieurssicht völlig vergurkte Energiewende verbrannt würde (Wind/Solar-Produktion ohne Verteil- und Speicherinfrastruktur hochjagen). Das [...] mehr

13.05.2019, 18:27 Uhr

Was solls China einzubremsen mag unangenehm sein. Weiter bei der Expansion - gegründet auch auf unfairen Handelspraktiken - zuzusehen, wird längerfristig noch viel teurer. mehr

11.05.2019, 18:26 Uhr

Tja, sowas passiert halt wenn Politiker und Journalisten in einer urbanen Filterblase leben und Politiker den Journalisten allzusehr glauben, daß die beschriebenen Problemchen und Befindlichkeiten alles sind, worum man sich [...] mehr

11.05.2019, 13:48 Uhr

In den Niederlanden gibt es ein landesweites auf einer Chipkarte mit Auflade-Guthaben basierendes System. Nichts mehr mit "Ticket kaufen". Eine ordnende Hand - auf jeden Fall. Betonung auf "eine". [...] mehr

10.05.2019, 16:22 Uhr

Kleiner Denkfehler Mag sein, daß die "Reichen" pro Kopf mehr CO2 produzieren. Dem Planeten ist "pro Kopf" aber egal, weshalb Steuern auf Kinder eigentlich die beste Idee wären. Auf jeden Fall - wenn [...] mehr

07.05.2019, 13:58 Uhr

Was für ein Glück Radler auf dem Bürgersteig sind schon nervig genug. 135 Euro pro Verstoß fände ich da übrigens für Radler auf Gehwegen auch okay. Und das Dreifache ihn Bahnhöfen. Sollen die E-Scooter und die Radler [...] mehr

07.05.2019, 12:09 Uhr

Die Grünen wollen den MIV doch eh abschaffen. Ein E-Auto verbraucht genauso Fläche wie ein Verbrenner und steht der grünen Vision von noch volleren Ballungsgebieten im Weg. Die grüne Strategie (und die ihrer Erfüllungsgehilfen wie der [...] mehr

06.05.2019, 15:11 Uhr

Jede Gesellschaft hat das Recht sich gegen ihre Feinde zu wehren. Wenn Kinder die Folgen von Entscheidungen ihrer Eltern tragen müssen, ist dies bitter und in jedem Einzelfall habe ich Mitgefühl. Dennoch scheint mir Härte die [...] mehr

03.05.2019, 19:16 Uhr

Mit allem einverstanden, mir sind die Medien als " vierte Gewalt" auch wichtig. Nur: zur Wahrheit gehört auch, daß Journalisten in ihren Einstellungen eher links von der gesellschaftlichen Mitte sind und ihre Macht [...] mehr

28.04.2019, 17:29 Uhr

Kein Grund zur Anbiederung Auch wenn ökoreligiöse Strömungen gerade hip sind - selbst bei maximaler Anbiederung würden deren Vertreter doch sowieso nicht FDP wählen. Von daher ist es besser, weiter Pragmatismus und gesunden [...] mehr

26.04.2019, 13:45 Uhr

Steuer auf Kinder ist auch eine gute Idee. Sollte ebenfalls international abgestimmt werden. Jedes Land müßte in dieser Richtung eine Selbstverpflichtung abgeben; internationale Unterstützung für niedrige geplante Geburtenraten [...] mehr

26.04.2019, 13:37 Uhr

Beenden wir mal langsam den Fokus auf den Sektor Verkehr. Da sind mir zu viele andere ideologische Agenden unterwegs. Eine konsistente CO2-Bepreisung scheint mir, wenn schon, der richtige Weg zu sein. Aber eine international [...] mehr

26.04.2019, 07:32 Uhr

Bei allem Respekt, aber dieser Herr scheint mir ein Ideologe und sonst nichts zu sein. Erstens, bei der Frage nach Mobilität der Zukunft - kein Wort vom autonomen Fahren. Zweitens, die üblichen Sprüche vom angeblich [...] mehr

25.04.2019, 16:15 Uhr

Wertabhängige Grundsteuer sagen wir mal auf Basis des letzten Kaufpreises. Wenn der Kauf länger her ist als X Jahre, wird ein pauschaler Wert angesetzt. Das müßte Leute, die dort schon länger wohnen, schützen und dennoch [...] mehr

24.04.2019, 18:19 Uhr

@Mamil, der Massentransport des heutigen ÖPNV 1.0 braucht dringend einen Upgrade und wird ihn auch bekommen. Starre und außerhalb der Hauptzeiten und -routen unattraktive Takte sind nicht mehr zeitgemäß. Moia ist natürlich nur [...] mehr

24.04.2019, 12:05 Uhr

Parkraumbewirtschaftung bzw. generelle Anti-Auto-Aktivitäten sind auch so ein Sargnagel. Kleinere Ortschaften haben meist unakzeptabel langsamen ÖPNV (gemessen an realen Ende zu Ende-Fahrzeiten inkl. Takten) bzw. mit [...] mehr

Seite 1 von 96