Benutzerprofil

law1964

Registriert seit: 11.01.2011
Beiträge: 1205
Seite 1 von 61
19.03.2012, 08:50 Uhr

Mord ist an bestimmte Tatbestandsmerkmale geküpft Eine Straftat ist an verschiedene Tatbestandsmerkmale geknüpft, dazu werden Rechtfertigungsgründe für die Tat geprüft z.B. Notwehr o.ä. ebenso wird die Schuldfähigkeit geprüft, hier vorschenll [...] mehr

19.03.2012, 08:46 Uhr

Griechenland kauft freiwillig Niemand hat Griechenland gezwungen unsere Produkte zu kaufen, dies ist eine freiwillige Entscheidung Griechenlands, so fließt wenigsten ein Teil der Griechenlandhilfe zurück in unsere Kassen. [...] mehr

25.02.2012, 11:45 Uhr

Oh, ja was wäre die WELT ohne die böse Waffenindustrie Auf wen sollte man die Schuld schieben an allem Schlechten und Elend auf der Welt? Wer sollte, wenn nicht die Waffenindustrie Schuld an Amokläufen haben, dazu dann noch die Gefahr durch die [...] mehr

08.02.2012, 11:05 Uhr

Danke CDU Danke FDP Durch eine wirtschaftsfreundliche Politk sind wir international konkurrenzfähig. Gerade die FDP ist ein guter Freund der Wirtschaft. Dadurch wird diese nicht eingeengt oder zu Tode reguliert, sie kann [...] mehr

04.02.2012, 11:28 Uhr

Soldat ein ehrenwerter Beruf Die Gurkhas sind eine international anerkannte Eliteeinheit, die respektiert wird, hohe Disziplin, hohe Einsatzbereitschaft. Sie morden nicht, Mord ist an gewisse Tatbestandmerkmale geknüpft, die beim [...] mehr

03.02.2012, 13:13 Uhr

Verhinderung eines Palästinenserstaats. Palästinenserstaat, die Frage ist doch ist ein solcher Staat überhaupt überlebensfähig, kann er auf eingenen Beinen stehen, würde es den Menschen dort als Israelis nicht besser gehen? Es leben viele [...] mehr

03.02.2012, 12:48 Uhr

Das Regime im Iran, Rechtfertigung für eine Atombombe Bevor man dem Iran ein Recht auf eine Atombombre zuspricht sollte man das Regime hinterfragen. Um was für ein Regime handelt es sich, was macht es, welche politischen Ziele hat es. Es ist bekannt, [...] mehr

02.02.2012, 15:38 Uhr

Vorbereitet sein ist wichtig, Raketenschild ist rein defensiv Die USA handeln richtig, ein Raketenschild dient nicht dem Angriff, er ist passiv, rein defensiv. Mit ihm kann man nicht angreifen, aber abwehren. Man zeigt man ist nicht aggressiv aber [...] mehr

01.02.2012, 20:59 Uhr

Einsetzen für den Eurofighter Der EF ist ein sehr gutes Flugzeug, der Verkauf würde Arbeitsplätze schaffen und sichern, sowie Folgeaufträge (Ausbildung, Wartung Ersatzteile). Unsere Regierung tut gut daran sich für den [...] mehr

31.01.2012, 19:27 Uhr

Unrecht Ich möchte das Unrecht das die Taliban begehen nicht zu deren Vorteil umfrisieren im Gegenteil. mehr

31.01.2012, 19:21 Uhr

Und bei Widerstand gegen die Festnahme gilt u.a. die Strafprozeßordnung Gild dort überhaupt die Strafprozessordnung ich dachte immer die wäre nur auf Deutschland beschränkt. Zu Bedenken sit auch es handelt sich um international handelnde Gruppen, die mit Kriegswaffen [...] mehr

31.01.2012, 19:18 Uhr

Provokationen durch Taliban Als psychologische Taktik ist es durchaus vorstellbar, dass Taliban zivile Opfer provozieren, da sie um die Raktionen im Westen wissen. Nun die nächste Frage sind Taliban Kombatanten (tragen sie eine [...] mehr

31.01.2012, 19:05 Uhr

Bis jetzt nicht Bisher wurde noch niemand von den Taliban/Qaida in Deutschland getötet, aber versucht wurde es man denke an die Kofferbomber von Köln oder all die anderen Terroristen die man bisher festnahm. mehr

31.01.2012, 19:02 Uhr

Welchen illegalen Angriffskrieg? Den Angriff von Qaida an 9/11? Welchen illegalen Angriffskrieg meinen sie? Mir fällt hierzu leider keiner ein. Für einen Angriffskrieg auf einen fremden Staat muss man folgendes beachten. Staatsdefinition: Staatsvolk, Staatsgebiet, [...] mehr

31.01.2012, 18:56 Uhr

Vorher Nachher Völkerechtsverletzung und Provokation durch Taliban Im diesem Artikel (siehe posting vorher mit Zitat der Genfer Konvention) steht nichts von vorher nachher es steht nur darin, dass man Zivilsiten nicht als Schutzschild missbrauchen darf. Als [...] mehr

31.01.2012, 18:52 Uhr

Man schießt nicht auf Zivilisten Man nimmt nur die Terroristen ins Visier. Wie kommen sie eigentlich auf ihre Folgerung beim Mißbrauch von Zivilisten keine Aktionen starten zu dürfen, dies wäre ja ein Freibrief für Terroristen sowie [...] mehr

31.01.2012, 17:46 Uhr

Taliban verstoßen gegen das Genfer Abkommen Die am Konflikt beteiligten Parteien dürfen Bewegungen der Zivilbevölkerung oder einzelner Zivilpersonen nicht zu dem Zweck lenken, militärische Ziele vor Angriffen abzuschirmen oder Kriegshandlungen [...] mehr

31.01.2012, 16:59 Uhr

Genfer Konventionen und deren Verletzung durch Taliban bei Drohenangriffen Die Anwesenheit einer Zivilperson darf nicht dazu benutzt werden, um Kampfhandlungen von gewissen Punkten oder Gebieten fernzuhalten z. B. dürfen sie nicht als "menschliche Schutzschilde" [...] mehr

30.01.2012, 18:48 Uhr

Was der eine darf darf der andere noch lange nicht Wenn die guten Kapitalistenkritiker einen bösen Großkonzern überwachen ist das gut. Wendet der Großkonzern die gleichen Methoden an ist das schlecht. Es könnte ja entdeckt werden, dass die Guten doch [...] mehr

30.01.2012, 18:41 Uhr

Warum Deutschland, warum nicht Kuba oder Nordkorea? Dort könnte sie erfahren wohin der Kommunismus führt, ein Praktikum in einem Gefängnis für politsche Gefangene wäre sicher sehr lehrreich. Oder auch ein Vergleich zwischen dem Warenangebot freie [...] mehr

Seite 1 von 61