Benutzerprofil

Steinseufzer

Registriert seit: 14.01.2011
Beiträge: 56
Seite 1 von 3
27.04.2016, 13:42 Uhr

ernstes Problem Whitewashing ist ein Problem mit dringendem Handlungsbedarf. Es ist an der Zeit eine Behörde ins Leben zu rufen, die dafür sorgt, dass Filme und Serien künftig ethnisch korrekt besetzt werden. Als [...] mehr

01.02.2016, 14:32 Uhr

erschreckender Kommentar Über diesen Kommentar von Hn. Augstein bin ich doch sehr erschrocken. Statt Auseinandersetzung mit dem kruden Programm der afd erfolgt eine Dämonisierung einer Frau Petry die einem mittelalterlichen [...] mehr

09.12.2015, 08:18 Uhr

Trump-Schelte Dieser Kommentar bietet nur die übliche linke Schelte garniert mit den Floskeln linksalternativer Pressearbeit: Faschismusvorwurf, rechte Hetze, angebliche Stärkung des Islamismus. Der schwarze [...] mehr

09.11.2015, 08:19 Uhr

gut erkannt Genau, Herr Tietz, mit Ihrem Kommentar haben Sie einen weiteren Beitrag zur öffentlichen Präsenz des rechten Randes geleistet. Glückwunsch. mehr

24.09.2015, 14:15 Uhr

Abgas Affäre Die mediale Reaktion auf den Vorwurf manipulierter Abgaswerte kann meines Erachtens nach nur noch als hysterisch bezeichnet werden, nützt aber in jedem Fall den Konkurrenten von VW. Na, klingelts ? mehr

04.07.2015, 11:33 Uhr

Richtig ! Da kann man nur zustimmen und hoffen dass die Griechen mit Ja stimmen und damit wirklich die derzeitige Regierung von Dilettanten loswerden. Bei dem dann nötigen Neuanfang ist Europa mehr denn je [...] mehr

01.07.2015, 07:51 Uhr

Haken an der Sache All diese wirklich guten Analysen und hoffnungsvollen Kommentare kommen am Hauptproblem nicht vorbei: der derzeitigen griechischen Regierung. mehr

29.06.2015, 14:51 Uhr

Wutbürger Lieber Herr Münchau. Das ist alles gut geschrieben, Sie beschäftigen sich mit der Krise, gehen vernünftig und sachlich an die Sache heran. Sie haben auf der griechischen Seite aber keine [...] mehr

24.06.2015, 12:28 Uhr

keine Substanz Wo der Herr Hollande recht hat, hat er recht. Die Treffen mit Frau Merkel werden öfter mal keine Substanz haben. Sie hat das Aussitzen schließlich von ihrem großen Meister Hn. Kohl eifrig gelernt. mehr

22.06.2015, 14:18 Uhr

Der Artikel ist gut Alles richtig was Herr Münchau schreibt. Das Problem aber: Wir haben es in Griechenland mit einer Regierung zu tun, die mit einem nie dagewesenen Dilettantismus durch die Krise eiert, alle Partner [...] mehr

12.05.2015, 15:13 Uhr

Erlösung Oh ja bitte, bitte liebe griechische Regierung, beschafft euch euer Geld in Zukunft aus anderen Quellen. Aber bitte erspart uns und euch dann in Zukunft diese ständigen Taschenspielertricks und das [...] mehr

12.05.2015, 15:08 Uhr

typisch deutsch Prinzipiell ist eine Maut eine gute Idee. Dumm ist nur die Art und Weise wie sie in Deutschland eingeführt wird. Hier kann man von anderen Ländern lernen, die schaffen es nämlich ohne das [...] mehr

09.05.2015, 11:33 Uhr

Moralapostel Ein sicher sehr schön geschriebenes Traktat von Hn. Winkler. Da kommt alles drin vor, was der Zeitgeist zum Thema Deutschland und seine Verantwortung vor dem Hintergrund des dritten Reiches so zu [...] mehr

27.04.2015, 19:20 Uhr

Da lacht das linke Herz Bislang hat es jede Gruppierung die versucht sich rechts von der CSU zu positionieren geschafft sich irgendwann selbst zu atomisieren. Ein Hoch auf die linke Tugendgesellschaft und ihre [...] mehr

17.04.2015, 08:32 Uhr

heiße Luft ..wie zu erwarten wieder einmal nur Dampfgeplauder und Selbstdarstellungsgedöns von Berufsnarzisst Varoufakis. Echte Ergebnisse waren und sind mit der Syriza-Combo nicht zu erwarten. mehr

14.04.2015, 22:40 Uhr

Fakten Fakten Fakten Danke für den Mut des Papstes klare Worte zu finden, auch wenn das den Macho-Nationalstolz der Türken verletzen mag. Der tausendfache Mord an den Armeniern verübt durch türkische Schergen ist nun mal [...] mehr

13.04.2015, 21:16 Uhr

Ruhe in Frieden ..der letzte große deutsche Literat ist von uns gegangen. Für die Zukunft sehe ich schwarz. Die deutsche Kultur hat Ihren Zenit schon lange überschritten. mehr

13.04.2015, 21:10 Uhr

Steuergelder ..bitte nicht verschwenden. Reisst doch das Zeug einfach ab, kein Mensch braucht diese sinnlose Architektur. mehr

07.04.2015, 08:43 Uhr

kleiner Haken Diese Vorschläge und Ideen sind sicher ganz vernünftig und beruhen auf sachlichen Erwägungen. Jedoch hat die Sache einen Haken: Diese griechische Krawallregierung ist weder vernünftig noch handelt sie [...] mehr

30.03.2015, 11:04 Uhr

Es nervt Daumen hoch, für alle, denen dieser Politclown nur noch ganz schrecklich auf die Nerven geht... mehr

Seite 1 von 3