Benutzerprofil

senser

Registriert seit: 20.01.2011
Beiträge: 19
09.05.2017, 09:39 Uhr

Zwei-/mehrsprachige Kitas bitte! ich kann diese pessimistischen Kommentare, und Vorschlage eine Zweitsprache möglichst lange zu verbannen, überhaupt nicht nachvollziehen. Stattdessen kann ich mich nur der Meinung von Blaue Fee und [...] mehr

22.09.2015, 11:25 Uhr

Sinnvoller Ansatz, aber auch nicht neu aehnliches wurde schon beim "Valley of the Khans" Projekt gemacht (s. http://www.nationalgeographic.com/explorers/projects/valley-khans-project/), bei dem das Grab von Dschingis Khan gesucht [...] mehr

21.08.2015, 07:45 Uhr

Erinnert an den Dokumentarfilm der Artikel erinnert sehr an einige der Grundthesen im Dokumentarfilm "Alphabet" (2013). Schule, so wie sie existiert, funktioniert nicht fuer jeden, und hat eher negative Folgen, wenn alles [...] mehr

26.01.2015, 09:23 Uhr

Äpfel und Birnen Hier sind es allerdings fünf Milliarden für eine Stadt die zwar flächenmäßig sehr groß ist, aber am Ende nur wenige Gebäude hat (die 40-50 4- und 5-Sterne Hotels sind zumeist privat finanziert). [...] mehr

05.12.2014, 10:03 Uhr

Uber ist schon lange in Asien präsent... ... ich bin im Juli in Manila schon mit Uber gefahren, insofern kann von "...Uber bereitet sich auf den Sprung nach Asien vor...." nicht wirklich die Rede sein. mehr

12.03.2014, 14:23 Uhr

tomnod mit Schwaechen im Prinzip ist ein crowdsourcing Ansatz fuer diese Art Problem positiv (tomnod hat zuvor schon eine Reihe Projekte dieser Art vorgenommen). Allerdings ist die Ausfuehrung eher mangelhalt. Man muss 2 [...] mehr

03.02.2014, 10:29 Uhr

ein weiteres Talent: voice actor Hoffman war nicht nur als Schaupieler eine Klasse fuer sich - auch als voice actor wird er in Erinnerung bleiben. Fuer alle die ihn noch nicht gesehen haben kann ich nur den stop motion Film [...] mehr

19.08.2013, 15:23 Uhr

wursteln? …von hinwursteln kann bei Indien nun wirklich nicht die Rede sein. Ich bin durchaus kritisch was einige Aspekte der indischen Strategie bzgl. Geodaten angeht (völlig veraltete Topokarten aus [...] mehr

06.11.2012, 09:04 Uhr

optional Dem Landsberg und anderen kurzsichtigen Politikern sollte man den Gesetzestext mal ordentlich um die Ohren hauen. Und apropos "Wunsch-Kita-Platz um die Ecke"- das ist Gipfel der Ironie. Wenn [...] mehr

05.11.2012, 14:36 Uhr

Bitte an SPON ... ich würde im SPON gern mal eine detaillierte Analyse dazu lesen, wer konkret diese Miesere politisch zu verantworten hat. Die Politik reagiert nun als ob es erst seit gestern Kinder gibt. Dabei [...] mehr

24.10.2012, 10:21 Uhr

Fragt sich nur... ...was dann der Grund des Anrufs war.Um herauszukommen wann die heute-Nachrichten beginnen? mehr

23.10.2012, 09:38 Uhr

Der Mann ist doch der ideale Präsident... ... sofern man den als den Repraesentanten seines Volkes erachtet. mehr

30.07.2012, 21:27 Uhr

Andere Studien... ... sind zum Teil zu erheblich anderen Ergebnisse gekommen. Insgesamt scheint es bei Katastrophen wesentlich zivilisierter zuzugehen als weithin angenommen. Kann man gut in Amanda Ripleys Buch [...] mehr

17.07.2012, 22:37 Uhr

OA kann durchaus eine Lösung sein bis vor kurzem was es in der Tat so dass open access journals weitestgehend nicht indiziert waren, sprich keinen sogenannten ISI (Institute for Scientific Information) Status hatten, und damit nicht [...] mehr

06.07.2012, 23:44 Uhr

Ironisch... ...das nun alle Hoffnungen im All England Club auf einem Schotten ruhen. Vielleicht sollten die 3 Lions (das englische Fussballteam) auch mal mal eine Kadererweiterung andenken mehr

20.03.2012, 17:13 Uhr

Crowdsourcing ist viel aelter Vorsicht: crowdsourcing ist keine Erfindung des Internetzeitalters. Vielmehr geht es darum die breite Masse (also auch oder gerade Laien) in mehr oder weniger wissenschaftliche Projekte einzubinden. [...] mehr

19.05.2011, 09:35 Uhr

Auch die Ostsee ist vermuellt Leider falsch. Wie alle Meere der Welt sind auch Nord- und Ostsee mittlerweile stark plastikvermuellt, siehe z.B. http://www.nabu.de/themen/meere/plastik/11961.html Auch wenn in D [...] mehr

03.04.2011, 16:31 Uhr

ungewoehnliche Permanenz Die Beschreibung im Artikel entspricht immer noch weitgehend der Insel, die ich von fast 20 Jahren erstmals, und 1998 noch einmal besucht habe. Es hat mich 1998 schon erstaunt wie wenig - auch [...] mehr

20.01.2011, 13:43 Uhr

schlechte Erfahrungen mit HRS ich kann von HRS leider nur abraten. Nach einigen guten Erfahrungen in der Vergangenheit, hatte ich für September letzten Jahres 2 Buchungen getätigt, je fuer 125 US$ - dann wurden mir jedoch direkt [...] mehr