Benutzerprofil

hauptkommissartauber

Registriert seit: 30.01.2011
Beiträge: 662
Seite 1 von 34
26.10.2011, 23:54 Uhr

Wieso neoliberaler Schwachsinn? Es passiert doch genau das Gegenteil von Neoliberalismus! Neoliberalismus heißt doch Trennung von Staat und Wirtschaft, was von Linken immer so kritisiert wird. Nun konnten wir beobachten, dass [...] mehr

26.10.2011, 23:42 Uhr

Erst die Widersacher von ESFS als "Abweichler" denunzieren und jetzt beklagen, dass es keine Opposition mehr gibt. Rudolf Augstein rotiert im Grabe. Bestimmt. mehr

26.10.2011, 19:49 Uhr

Meines Wissens haben S-Bahnen im Regelfall keine Toiletten Im Text steht, moderne S-Bahnen hätten keine Toiletten. Die alten aber auch nicht. Es gibt natürlich Regionalbahnen, die als S-Bahnen firmieren (z. B. Rostock Hbf Warnemünde), aber die dürften doch [...] mehr

26.10.2011, 19:43 Uhr

Ein Zeichen von zu wenig Marktwirtschaft und zu vielen Handelshemmnissen. Natürlich sind die USA eines der marktwirtschaftlichsten Länder überhaupt, aber es sind neue, inländische Handelshemmnisse enstanden, die den Status quo festigen, z. [...] mehr

26.10.2011, 00:14 Uhr

Folgen auf die politische Kultur. Unsere Medienlandschaft verbreitet unisono antiliberale, staatsgläubige Standpunkte. Sprache wird manipuliert, z. B. werden Steuersenkungen als "Geschenke" verunglimpft, Subventionen aber [...] mehr

25.10.2011, 22:57 Uhr

Der "Spiegel" ist schon seit Wochen und Monaten so drauf. Ein guter Grund für mich, die Printausgabe nicht mehr zu kaufen. Der "Spiegel" entwickelt sich mehr und mehr zur Boulevard-Zeitung. mehr

25.10.2011, 22:55 Uhr

Vielleicht ist das aus pädagogischer Sicht ganz gut. Dann lernen die Menschen endlich, dass sie dem Staat nicht vertrauen dürfen. Handwerker wissen das seit langem, weil die Zahlungsmoral von Kommunen sehr schwach ist. Den Kauf von Staatsanleihen [...] mehr

25.10.2011, 22:08 Uhr

Anpassung ist wohl wirklich besser Ich habe nie Gruppenzwang verspürt, weder als Kind, noch als Jugendlicher geschweige denn als Erwachsener. Ich hatte nie Probleme, eine zur Mehrheit konträre Meinung zu vertreten. Gruppenzwang hat [...] mehr

25.10.2011, 20:57 Uhr

Ökostalinismus Es hilft doch der Umwelt gar nicht. Solaranlagen tragen so gut wie nichts zum Umweltschutz bei. Am Ende landet die Solaranlage als Sondermüll. mehr

25.10.2011, 20:54 Uhr

Leerzeichen Ich finde das auch gut. RWE war und ist ein solide wirtschaftendes Unternehmen mit Substanz. Jahrzehntelange war RWE ein Star an der Börse, der seine Aktionäre zuverlässig mit Dividenden [...] mehr

25.10.2011, 05:48 Uhr

Ich find's gut. Als RWE-Aktionär freue ich mich schon auf die Dividende. Ich habe erst kürzlich für 24 Euro das Stück RWE-Aktien dazugekauft. Schnäppchen. Und ich weiß mit meinem Gewinn wenigstens gescheites [...] mehr

24.10.2011, 22:19 Uhr

Es ist aber ein Unterschied, ob man nur kritisiert wird, oder ob man ein Rede- und Schreibeverbot verlangt wird. Das fordern viele selbstgerechte Linke häufig: Verbot. Es gibt ja sogar einen [...] mehr

23.10.2011, 13:08 Uhr

Stuttgart 21 Das zeigt, dass Sie nichts verstanden haben. Es ging alleine um die Dimension von 6 Milliarden Euro, die enorm Zeitersparnis für viele Fahrgäste erbracht hat. Dagegen sind 4,5 Milliarden bei [...] mehr

23.10.2011, 02:56 Uhr

Itf Darin liegt doch der Denkfehler. 1. Der integrale Taktfahrplan war nie das Ziel und wird es auch nicht sein. 2. Wir entscheiden heute nicht über die Fahrpläne von morgen und übermorgen, denn [...] mehr

23.10.2011, 02:38 Uhr

Bahnprojekte Mir geht's vielmehr darum, dass man die Strecke verkürzt. Angenommen man hat 50 km Luftlinie zwischen zwei Bahnhöfen, aber die Fahrstrecke beläuft sich auf 70 km. Wenn man dann auf 60 km [...] mehr

23.10.2011, 01:47 Uhr

Anforderungen sind andere 1. Geschwindigkeit spielt eine große Rolle. Das Einzuckeln in einen Kopfbahnhof und natürlich wieder heraus ist eine Bremse. 2. Das wirtschaftliche Leben hat sich mehr und mehr in die Städte [...] mehr

22.10.2011, 18:48 Uhr

Kopfbahnhof Es ist aber ein schlechter Bahnhof. Die Grünen vergessen, dass wir heute völlig andere Anforderungen und die Züge starke Konkurrenz in Form von Auto und Flugzeug haben. Der jetzige Kopfbahnhof ist [...] mehr

22.10.2011, 18:43 Uhr

Rollis Das heißt nicht, dass man Rollstuhlfahrer gar nicht denkt. Es gibt doch Fahrstühle und die funktionieren auch. Waren Sie schon mal in Hamburg gewesen? Da gibt es pro Bahnsteig zwei Fahrstühle und [...] mehr

22.10.2011, 18:36 Uhr

Nordlicht mit Durchblick Schwachsinn hoch zehn! Gerade im Nahverkehr bringt der Bahnhof eine ganze Menge. Das Umland ist dann doch viel besser angeschlossen. 10 Minuten Zeitersparnis auf einer kurzen Regionalstrecke mit [...] mehr

22.10.2011, 07:53 Uhr

Wieder so ein Unfug. Schauen Sie sich die Bahnhofswirklichkeit doch mal an. Die Fahrstühle sind zuverlässig und wegen ein paar Rollsstuhlfahrer und alten Leutchen einen Bahnhof kaputt zu reden zu wollen, ist einfach [...] mehr

Seite 1 von 34