Benutzerprofil

kabelfritze

Registriert seit: 02.02.2011
Beiträge: 929
Seite 1 von 47
16.01.2012, 20:08 Uhr

Mops! Man muss nicht sonderlich intelligent sein um auf die Idee zu kommen, dass man nur den Öl- und Gasverbrauch und die Strommengen (mit bekannter Erzeugerstruktur) zusammenrechnen muss um den CO2 [...] mehr

15.01.2012, 22:13 Uhr

Brennstoffkosten betragen genau 0% des Windstrom- Preises. Eine exakte Bilanzierung der ökologischen Kosten von Atomkraft gibt es wohlweislich nicht, nur deswegen können Sie Ihren Bodennebel [...] mehr

15.01.2012, 22:10 Uhr

Nix für ungut Ich passe mich den Gepflogenheiten bei Spon an. Schon in Ordnung. Ehrlich gesagt war ich erst einmal in Bayern, da war's tatsächlich nicht allzu windig, wobei das eine Frage der Höhe sein [...] mehr

15.01.2012, 21:36 Uhr

Bayern Sonst hatte ich ja nur was gegen die Bayern wenn sie Fußball spielen, aber bei solchen Texten kommt's mir hoch. Die wollen Autos bauen, Zement brennen, Stahl zerspanen, aber der Atommüll darf [...] mehr

15.01.2012, 20:54 Uhr

Physik Die Physik die Sie meinen ist im Grunde auch nur eine Ideologie. Der Glaube nämlich, dass Wasserkocher die einzig wahre Technologie sind. Da können Sie noch so krampfhaft die Nachteile ignorieren, [...] mehr

15.01.2012, 17:04 Uhr

Oha! Öhmmm... haben Sie schon davon gehört dass wir hier in einer Demokratie leben? Wenn Sie das wirklich lieber so durchziehen würden, wäre das eine Befürwortung diktatorischer Verhältnisse. [...] mehr

15.01.2012, 10:37 Uhr

Ihr polemisches Gebell überzeugt mich nicht. Die große Mehrheit der Deutschen hat begriffen, dass Fortschritt darin besteht, von den fossilen Energieträgern weg zu kommen. Ich habe skizziert wie [...] mehr

15.01.2012, 00:12 Uhr

Re Natürlich kommt es vor dass weniger Strom verbraucht als erzeugt wird. Was soll denn sonst das Gemecker über die unerwünschte Windstromeinspeisung? Nachts liegt der Stromverbrauch nur ganz knapp [...] mehr

14.01.2012, 20:53 Uhr

Na, da haben Sie aber fleißig gegoogelt, was? Da die Winkelgeschwindigkeit bei konstanter Frequenz ebenfalls konstant ist, fällt sie aus der Rechnung heraus und es bleibt nur das Drehmoment. Um den [...] mehr

14.01.2012, 15:27 Uhr

Oh, das finde ich ja gut. Kaum geht jemand mal auf den Unterschied zwischen Frequenz und Phasenlage ein (und das mit *eigenen* Worten), ist das vorgetäuschtes Halbwissen, das nur zur Provokation [...] mehr

13.01.2012, 22:31 Uhr

Ganz genau Ganz genau. Deshalb gibt es auch keine Antwort auf meinen Einwand mit der Leistungsanpassung. Weil das nämlich stimmt. mehr

13.01.2012, 22:11 Uhr

Korrektur Es muss natürlich Grad statt Prozent heißen. Sorry. mehr

13.01.2012, 21:59 Uhr

Kein Stück! So liebe Leute, jetzt wollen wir mal die Verhältnisse zurecht rücken. Wir sprechen hier über das Europäische Verbundsystem. Es umfasst eine installierte Leistung von 631 Gigawatt und einer [...] mehr

13.01.2012, 14:19 Uhr

Ach Petra, man könnte das Netz auch mit 48 oder 52 Hertz fahren, wenn diese abweichende Netzfrequenz nicht auf eine Fehlanpassung hindeuten würde. Die ist es nämlich, die die Generatoren dazu bringt sich zu [...] mehr

13.01.2012, 14:04 Uhr

Re Mit dem kleinen aber entscheidenden Unterschied dass Sie es für möglich halten, dass ein Generator in der Frequenz von der bestehenden Netzfrequenz abweicht und ich Ihnen seit gefühlten 10 Posts [...] mehr

13.01.2012, 12:39 Uhr

Re Sehen Sie einmal auf die von Ihnen verlinkte Seite, http://www.fh-oow.de/fbi/we/el/ema/DOWNLOAD/EMA2/Kapitel3.PDF Seite 171 an. Dort finden Sie eine Grafik, bei der um den Nulldurchgang [...] mehr

13.01.2012, 10:35 Uhr

Und? Was wollen Sie damit sagen? Das ist doch allen bekannt (von Ausnahmen abgesehen). Darum nimmt man ja ie Netzfrequenz als Indikator für die Differenz zwischen Stromerzeugung und -verbrauch. mehr

13.01.2012, 09:12 Uhr

Schon wieder Schon wieder zeigen Sie, dass Sie den Unterschied zwischen Frequenz und Phasenlage nicht kennen. Wie lange wollen Sie sich noch selbst demontieren? mehr

13.01.2012, 09:05 Uhr

Zu und zu! Durchschnittseinkommen 1960: 6101 DM Preis pro Liter Normalbenzin: 59,8 Pf Für einen Monatslohn konnte man also 10202 Liter Benzin kaufen Durchschnittseinkommen 2010: 30268 Euro Preis pro [...] mehr

13.01.2012, 08:27 Uhr

Ablenkungsmanöver? Das Einfachste wäre es, strikte und niedrige Tempolimits einzuführen und die Motorleistung von PKW auf 20 PS zu begrenzen. Statt dessen auf die Kochherde der Afrikaner zu zeigen legt den Verdacht [...] mehr

Seite 1 von 47