Benutzerprofil

manitoba

Registriert seit: 04.02.2011
Beiträge: 341
Seite 1 von 18
17.12.2018, 07:01 Uhr

Wo ist das Problem? 400 Überstunden im Jahr sind für viele deutsche Arbeitnehmer eine Normalität und nicht wenige müssen sie unbezahlt leisten. Das hätte man zur Einordnung der Meldung durchaus erwähnen dürfen. mehr

31.05.2018, 08:46 Uhr

Der Wahnsinn hat Methode Bemerkenswert an diesen Dingen ist, dass es nicht einmal die betroffenen Bürger sind, die ihre Städte verklagen, sondern ein durch nichts legitimierter Verein. Krönung der Absurdität ist, dass im [...] mehr

20.05.2018, 19:09 Uhr

Problem nicht erkannt Der Autor schreibt am Problem vorbei. Ein Großteil der Polit(iker)verdrossenheit, die zum Erstarken der AfD beigetragen hat, stammt aus dem "Wirken" dieser "Kreißsaal - Hörsaal - [...] mehr

19.05.2018, 23:25 Uhr

Betrug Bayern wurde betrogen. Vor 7 Tagen wurde Aue betrogen. Herr Zwayer war Hoyzers Linienrichter. Noch Fragen, Kienzle? mehr

18.05.2018, 09:01 Uhr

Erinnerung Man muß immer und immer wieder daran erinnern, dass das BAMF seit Oktober 2015 faktisch unter unmittelbarer Kontrolle des Kanzleramtes stand. Formal blieb es eine Gliederung des Innenministeriums, die [...] mehr

17.05.2018, 07:55 Uhr

Falscher Schuh Herr Wagner hat immer wieder betont, dass er seine Berufung in die Nationalmannschaft als besondere Ehre betrachten würde. Da hat er vielen anderen, die des eigenen Vorteils wegen auch für Sonne, [...] mehr

16.05.2018, 18:58 Uhr

Egal Hat jemand ernsthaft angenommen, dass die DFL auch noch Wolfsburg absteigen lassen würde? Köln und (!) Hamburg in der 2. Liga ist schon Desaster genug. Was nicht passt, wird passend gemacht. Man [...] mehr

16.05.2018, 08:32 Uhr

Verschobene Maßstäbe Wir haben über die Jahre viele Spieler gehabt, deren familiäre Wurzeln irgendwo auf dieser Welt liegen, angefangen bei Klose über Odonkor bis hin zu Khedira und Sane, beispielsweise. So auch Özil [...] mehr

15.05.2018, 14:45 Uhr

Danke Danke für diesen Kommentar. Ich will noch ergänzen: Den gebürtigen Polen Klose und Podolski wäre es nie im Traum eingefallen, sich für derartige Aktionen instrumentalisieren zu lassen. Die [...] mehr

14.05.2018, 21:47 Uhr

Waddehaddeduddeda Es wäre schon gut gewesen, wenn Sie sich vorab informiert hätten. Nicht um diese peinliche Rechtfertigung geht es, sondern um die Widmung auf dem überreichten Trikot. Ich als deutscher [...] mehr

11.05.2018, 06:34 Uhr

Ungarn Ich finde die Ungarn gut. Dieser Beitrag zeigt dem weichgespülten "Europa" ganz wunderbar den Stinkefinger. Einfach herrlich! mehr

10.05.2018, 22:39 Uhr

Bauernopfer Auch wenn es mir widerstrebt, muß ich an dieser Stelle de Maiziere verteidigen. De Maiziere war in der Flüchtlingsfrage ob seiner Bereitschaft zur Grenzschließung entmachtet worden. Das Thema [...] mehr

07.05.2018, 19:07 Uhr

Einseitig Eine absurd einseitige Darstellung, die vom Sendungsbewußtsein der Beteiligten getragen wird und nicht etwa vom Ziel objektiver Information. Es wurde nun hinlänglich thematisiert, dass die schiere [...] mehr

07.05.2018, 09:39 Uhr

Sehr sozial Wenn man die Runde als Maßstab nimmt, dann ist der Kapitalismus sehr sozial. 4 Personen, die (außerordentlich üppig) von Transfers leben und eine Person, die arbeitet und Werte schafft. Sozialer [...] mehr

07.05.2018, 07:58 Uhr

So sind sie halt unsere Grünen. Solange andere bezahlen, sind sie immer außerordentlich großzügig, zu sich selbst, zu Gott und vor allem der Welt. Nur für die, die den Spaß erwirtschaften müssen, haben sie ganz wenig [...] mehr

06.05.2018, 19:58 Uhr

Wahrnehmungsstörungen Eine Debatte über Frauenquoten geht irgendwie an den Problemen des Landes vorbei. Es ist Frauen nicht verboten, sich zu engagieren. Merkel dilettiert nun schon mehr als 12 Jahre im Kanzleramt und es [...] mehr

06.05.2018, 18:16 Uhr

Was würde Marx dazu sagen? Man weiß es nicht. Aber man könnte sich an dem orientieren, was er gesagt hat. Da heißt es nämlich: Proletarier aller Länder, vereinigt Euch! Es sagte nicht: Proletarier, vereinigt alle Länder. [...] mehr

05.05.2018, 09:02 Uhr

Und nun? Ich frage mich, wem diese Kampagne (den eigentlich treffenderen Begriff verkneife ich mir) gegen Beckenbauer Nutzen bringt. Der DFB hat Beckenbauer und sein Netzwerk eingekauft, um die WM nach [...] mehr

03.05.2018, 18:23 Uhr

Nicht verwundert Dass nun Kardinal Marx sich empört gibt, verwundert nicht. Wer beim Besuch einer Moschee das Kreuz ablegt, hält nicht viel von der eigenen Religion. Der unterwirft sich. [...] mehr

03.05.2018, 08:28 Uhr

Andere Sendung? Natürlich hat die Autorin keine andere Sendung gesehen, aber man liest deutlich heraus, welcher politischen Richtung sie zugeneigt ist. Ich fand Frau Bücker hochnäsig und arrogant, Frau Krämer zum [...] mehr

Seite 1 von 18