Benutzerprofil

PRhodan

Registriert seit: 05.02.2011
Beiträge: 349
Seite 1 von 18
24.10.2013, 09:42 Uhr

Es geschieht ihr Recht Monatelang hat sie abgewiegelt, ja das Ausspionieren seitens der NSA sogar bestritten. Es war ihr egal, dass Millionen Deutsche ausspioniert wurden und werden. Und auch, dass die Daten zahlloser [...] mehr

19.07.2012, 08:18 Uhr

Postbank Eine Beschwerde, dass die Bank eine einzige Leitzinssenkung der EZB an die Kontokorrentkunden weitergegeben hat, wurde so kommentiert: die Höhe der Dispozinsen hinge von einer ganzen Reihe von [...] mehr

13.07.2012, 08:42 Uhr

Warum trifft man soche Typen in CDU/CSU undFDP? Es trifft zu, dass man nicht die ganzen Parteimitglieder dieser staatstragenden Parteien diffamieren soll. Warum trifft man soche Typen, wie Jung, Koch, Niebel, Kohl, Barschel usw. in diesen Parteien? mehr

08.07.2012, 15:48 Uhr

Wie Griechenland Karzai erinnert mich an die Aussagen diverser korrupter griechischer Politiker. Da wird sich nichts ändern, das Geld ist zum Fenster rausgeworfen und mästet nur die korrupte Clique um Karsai. Aber die [...] mehr

07.07.2012, 14:38 Uhr

Wer regt sich hier auf? Solche Dinge gehören nun mal zu den Mermalen von Bananenrepubkliken genauso wie der Verkauf von Personendaten durch staatliche Stellen. Letzteres wäre vielleicht für Griechenland hilfreich. Bestimmt [...] mehr

06.07.2012, 11:22 Uhr

Angekommen Das hat sich doch der Blatter und seine korrupten Freunde von der interessierten Industrie sicher ordentlich bezahlen lassen. Immerhin sind sie dann technologisch schon mal im 20. Jahrhundert [...] mehr

06.07.2012, 11:06 Uhr

Very british Jetzt weiß man auch, warum sich jede britische Regierung weigert, die Produzenten von finanziellen Massenvernichtungswaffen schärfer kontrollieren und überwachen zu lassen. Da wird betrogen und die [...] mehr

04.07.2012, 09:08 Uhr

Da lachen die Italiener erneut über uns "Mit den Politclowns Rösler und Westerwelle (was soll der eigentlich dabei? )im Gepäck, wird den Italienern jeglicher Respekt fehlen. Und das leider zurecht." mehr

03.07.2012, 09:33 Uhr

Ja, wo hat er diese Erkenntnis bloß her? Vielleicht SPIEGEL gelesen? Gewöhnlich heißt ja: geht es noch blöder, frag den Söder! Es spricht: der international renommierte Finanzexperte Söder. Nur hat er hier leider recht, ohne das man ihm [...] mehr

02.07.2012, 19:17 Uhr

Die jungen Politclowns mucken auf das sind doch Sprechblasen wie bei den alten Politclowns dieser Klientelpartei: "man hätte Wähler verloren, weil man liberale Grundpositionen aufgegeben hätte..." Welcher geistig gesunde [...] mehr

28.06.2012, 18:57 Uhr

Was für eine Koalition Westerwelle, die Pfaffen, die Türken, Claudia Roth und die BLÖD! Wen, bitteschön, interessiert, was ein Herr Westerwelle zu diesem oder anderen Themen zu sagen hat? Unter Einbeziehung der größten [...] mehr

28.06.2012, 13:05 Uhr

Verlogener Haufen Hätte der Chorleiter es regelmäßig mit Messdienern getrieben, hätten die Pfaffen die Klappe gehalten und die Missbräuche bis zum Gehtnichtmehr vertuscht. Gegen diese Pharisäer hilft nur die Abstimmung [...] mehr

27.06.2012, 10:11 Uhr

Der Dackel bewacht den Wurstvorrat Oder Niebel wird Entwicklungshilfe- und Teppichminister, Westerwelle wird Außenminister und Dr. med. Rösler wird Wirtschaftsminister. So etwas kann sich jemand mit gesundem Menschenverstand einfach [...] mehr

27.06.2012, 10:07 Uhr

Wer sind diese 4 %? Angesichts des Personals dieser Klientelpolitik, dessen Auftreten und Verhalten wie das von Niebel, ist es eigentlich nur peinlich für Deutschland, dass immer noch 4 % diese Politclowns wählen würden. mehr

26.06.2012, 19:24 Uhr

Wen wundert es? Die Staatsanwälte sind schließlich Staatsdiener und vom Staat bezahlt. Da werden die doch eine der tragenden Säulen dieser Regierung wie Dirk Niebel wegen solcher Lappalien nicht in Schwierigkeiten [...] mehr

26.06.2012, 19:16 Uhr

Wer wundert sich noch? Der tickt halt so! Und die sog. Skandalschwelle hat dieser Politclown schon längst überschritten Angie kann halt leider hier nicht so agieren wie bei Röttgers, sonst jault die Klientelpartei laut auf [...] mehr

25.06.2012, 10:36 Uhr

Wie 1987, Wetterleuchten am Horizont Im Herbst 1987 kam es zu heftigen Auseinandersetzungen zwischen dem US-Finanzminister und seinem deutschen Pendant Stoltenberg. Kurze zeit später kam es zum Oktober-Crash, dem stärksten Kurseinbruch [...] mehr

24.06.2012, 17:49 Uhr

Zwangsbeglückung Wie in Nordkorea oder früher in der DDR: Zwangsmitgliedschaft! Nichts von deren "Angeboten" kann ich nutzen, ich zahle für den Apparat. Für jede Bescheinigung, die ich als Makler in den [...] mehr

23.06.2012, 11:05 Uhr

Nieten in Nadelstreifen Egal ob Wowi, Platzek oder die unfähigen Manager schuld tragen, es ist ein Desaster vor dem Herrn! Wer trägt den Schaden? Natürlich der Steuerzahler, der im Raum Berlin auch noch schamlos von den [...] mehr

22.06.2012, 14:30 Uhr

Das wird sich ja bald ändern... ...wenn dann endlich die Herdprämie eingeführt wird. Dann ist es bald jeder Dritte. Und bei den weitgehend von mathematischen Sachverstand ungestörten Abgeordneten von CDU/CSU mit überwiegend [...] mehr

Seite 1 von 18