Benutzerprofil

burkhard.salz@web.de

Registriert seit: 05.02.2011
Beiträge: 77
Seite 1 von 4
01.03.2017, 10:00 Uhr

Ich glaube dem Fiat-Chyrsler-Chef nichr Es war so Es ist so und es wird immer so sein F-ehler I-n A-llen T-eilen. mehr

12.08.2016, 15:39 Uhr

Na das wird spannend Wenn ich diese Möglichkeit mal weiter spiele besteht die grosse Möglichkeit das wir die englischen ProEUBürger in unsere deutsche Bürgergemeinschaft aufnehmen. Auch wenn es sehr sehr Viele werden [...] mehr

01.06.2016, 15:19 Uhr

Sascha dieser Beitrag ist doch wohl nur ein Hilferuf von Dir. mehr

11.03.2016, 20:22 Uhr

Sagt doch mal die Wahrheit Spiegel und SPON etc Schon lange bevor Bundeskanzlerin Merkel in puncto multikulturellem Flüchtlingszustrom ohne Zustimmung aller EUMitgliedstaaten die Regeln der EU ausser Kraft setzte mailte ich an Spiegel SPON [...] mehr

29.02.2016, 19:35 Uhr

Da bleibt wohl nur Eins Die EU bzw alle EUMitgliedstaaten und EUBürger dürfen sich genau SO gegenüber den USA verhalten. mehr

14.12.2015, 16:10 Uhr

Die Front National wird weiter an Wählern zulegen schon alleine aus dem Grund das die französische Regierung mit ihrem Handeln die Terroraktionen anzieht wie ein Magnet. mehr

12.12.2015, 11:47 Uhr

Die Männer von Saudi-Arabien sitzen nicht nur auf Öl sondern auch auf der Möglichkeit der Erleuchtung. Sie wurden von einer Frau angenommen und 9 Monate beschützt und gefüttert. Und dann bekommen diese Männer auch noch bei der [...] mehr

12.12.2015, 11:26 Uhr

Die deutsche Bundeswehr darf sich niemals von der UnitedShooterAssociation die Killeruniform überstülpen lassen. Mr Carter möchte im Antwortschreiben von Frau von der Leyen einen Liebesbeweis. Wenn Du mich machen Küss ich [...] mehr

11.12.2015, 16:30 Uhr

Marine Le Pen hat das nationale Herz der guten Franzosen erreicht. Sie wird weiter sehr erfolgreich handeln. mehr

11.12.2015, 16:14 Uhr

Dieser Conrad bzw der gesamte Beitrag ist ein Weihnachtsscherz. mehr

23.11.2015, 23:55 Uhr

An VW-Chef Matthias Müller basierend auf europäisch-deutschem Recht beantrage ich das Du bei der EU ein milliardenschweres Technologiepaket beantragst auch für ALLE Automobilersteller in der BRD so dass zukünftige Abgasprobleme [...] mehr

23.11.2015, 19:29 Uhr

Frau Bundeskanzlerin Merkel wählt schöne Worte ABER Sie hat es versäumt mit Helmut Schmidt über die Integration zu sprechen das ihr ein totales Versagen bescherte da über 60 Prozent der Türken in der BRD den Erdogan wählten. Mutti Merkel mit ihrem [...] mehr

20.11.2015, 13:37 Uhr

Schengen sollte bleiben und sich primär an den Zielgruppen orientieren und dann die Vorstellungen der EUKommission mit den EUMitgliedstaaten damit harmonisieren. Mit dem Kopf durch die Wand bringt gar Nichts. mehr

11.11.2015, 22:51 Uhr

In Zusammenarbeit der EU-Kommission mit den internationalen Menschenrechtsorganisationen ein gebautes Sicherheitsgebäude in Berlin-Zentrum (zB siehe letzter Antrag der EU-Kommission betreffend Asyl Edward Snowden) für [...] mehr

11.11.2015, 22:34 Uhr

Lösung In Zusammenarbeit der EU-Kommission mit den internationalen Menschenrechtsorganisationen ein gebautes Sicherheitsgebäude in Berlin-Zentrum (zB siehe letzter Antrag der EU-Kommission betreffend Asyl [...] mehr

07.11.2015, 20:01 Uhr

Der Staatsapparat BRD mit der GroKO unter Führung der Bundeskanzlerin Merkel ist nicht im mindesten des Mindesten qualifiziert für die Flüchtlingsaufgabe denn nachdem über 60 Prozent der Türken in der BRD für Erdogan stimmten ist das eine mehr wie [...] mehr

03.11.2015, 13:58 Uhr

EZB Direktoriumsmitglieder haben keine marktrelevanten Informationen weitergegeben aber beherrschen die Signalsprache der Banker. mehr

25.10.2015, 18:58 Uhr

Freundschaft zur Bundeskanzlerin Merkel Das gute Deutschland und die guten deutschen Bürger werden der Bundeskanzlerin Merkel nicht die gute deutsche Freundschaft kündigen. Aber Sie hat gerade die gute deutsche Freundschaft verloren. mehr

25.10.2015, 18:56 Uhr

Wird Bundeskanzlerin Merkel das tun Ob im Alleingang oder mittels ihrer Möglichkeiten bei der EU das Flüchtlinge und Asylanten eine vollfinanzierte Arbeitsstelle in einem deutschen Unternehmen erhalten. Wird das den guten deutschen [...] mehr

25.10.2015, 18:54 Uhr

Bundeskanzlerin Merkel hat nicht das Recht dem guten deutschen Bürger das gute deutsche Leben und seine guten deutschen Rechte und die gute deutsche Ruhe zu nehmen. Bundeskanzlerin Merkel sagte dann ist das nicht mein Land und damit hat Sie [...] mehr

Seite 1 von 4