Benutzerprofil

brot&salz

Registriert seit: 11.02.2011
Beiträge: 42
Seite 1 von 3
17.09.2019, 09:00 Uhr

Psychologie Ich könnte mir vorstellen, dass weniger Leute Auto fahren würden, wenn Sie vor jeder Fahrt etwas bezahlen müssten, wie bspw. beim Tram-Fahren. Für das Auto drückt man beim Kauf einmalig viel Geld ab, [...] mehr

17.09.2019, 08:37 Uhr

Ost - West Die Herkunft aus den alten Bundesländern ist anch Auffassung von über der Hälfte der Ostdeutschen bares Geld wert. Ich finde, ein bedenklicher Wert, der allerdings nicht nur ein Bauchgegfühl ist. Auch [...] mehr

12.12.2018, 15:37 Uhr

Spahn hat recht und soll sich nicht beirren lassen durch zuviele Kompromisse. Wie die Krankenkassen bereits herausgefunden haben, führte die nicht zwingende Überweisung durch einen Psychiater zur Psychotherapie verstärkt dazu, dass sich die [...] mehr

27.06.2018, 13:22 Uhr

Keine Einschränkung beim Zugang zur Notaufnahme Ich kann der Poltiik und der Gesundheitsindustrie nur empfhelen, den Zugang zur Notaufnahme nicht einzuschränken. Die Notaufnahme ist doch vor allem dann voll, wenn Arztpraxen geschlossen haben, d.h. [...] mehr

15.06.2018, 14:45 Uhr

was heißt Berufserfahrung? Dass ich eine Ausbildung zum Krankenpflger mache, obwohl das eigentliche Ziel das Medizinistudium ist? Ich hoffe nicht alle ausgebildeten krankenpfleger*innen wollen bzw. werden anschließend Medizin [...] mehr

15.06.2018, 12:19 Uhr

so wird Politik in Deutschland gemacht An diesem Beispiel läßt sich hervorragend ablesen, wie Politik in Deutschland gemacht wird. Herr Koch hat seinen Arbeits / (Politik-)Stil einfach auf sein neues Arbeitsleben übertragen: [...] mehr

03.04.2018, 20:38 Uhr

Überschriften Der SPIEGEL sollte endlich wieder davon ablassen Überschriftenerfinder zu beschäftigen. Wenn der Testjournalist die Überchrift bestimmt, sind sie vielleicht weniger reißerisch, stimmen aber zumindest [...] mehr

02.04.2018, 15:20 Uhr

diese Männermannschaft wirkt wie aus der Zeit gekippt. Das kennt man auch aus der ostdeutschen Ministerialverwaltung: Mann, Jurist, westdeutsch, Beamter. Ohne diese vier Eigenschaften wird man/frau maximal [...] mehr

03.03.2018, 20:55 Uhr

öffentliche rechtliche ja, aber nicht zu dem Preis sondern für max. 8-10 EUR pro Haushalt und das für die nächsten 20 Jahre. Insoweit ist jede Umfrage unlauter, die nicht die Option nach einer geminderten GEZ abfragt. ARD und ZDF brauchen doch bald [...] mehr

15.01.2018, 21:11 Uhr

gemein das ist vor allem gemein den echten Frauen gegenüber, die meist nicht wie Models aussehen und wirklich nen Partner suchen mehr

09.01.2018, 08:30 Uhr

aufhören zu sondieren Also wenn ich mir diese Ergebnisse so anschaue, sollten die verhandlungen möglichst schnell beendet werden. Auch was die SPD will, klingt mitnichten sozial. Wenn sie wenigstens den Spitzensteuersatz [...] mehr

29.12.2017, 11:03 Uhr

Professor Lauterbach Irgendwie gewinne ich (selbst SPD) beim Lesen der Kommentare immer mehr den Eindruck, als wollte Professor Lauterbach gar nicht den gesetzlich Versicherten "helfen" sondern den privat [...] mehr

27.10.2017, 11:28 Uhr

Wer hat geglaubt, die FDP ist nicht mehr eine Partei der Besserverdienenden?? Jetzt versucht sie es nur noch gewitzter zu verkaufen, indem ihre Politik angeblich auch den Erwerbstätigen mit geringeren Einkommen nützt "auch in [...] mehr

26.09.2017, 20:19 Uhr

Milch blieb weg - ganz profan Das alles hat bei meinen zwei Geburten keine Rolle gespielt, trotz der ein oder anderen Stillkomplikation. Nach Aufnahme der Arbeit mit 3-4 Monaten ist die Miclh einfach weggeblieben. Da hat meine [...] mehr

15.08.2016, 16:53 Uhr

als freiwillig gesetzlich Versicherte zahle ich monatlich inzwischen 770 Euro. Dafür gehe ich 1x jährlich zum Zahnarzt und komme dort auch noch mit einer extra Rechnung wieder raus. Werde wohl bald umziehen müssen in eine billigere Wohnung. Ein [...] mehr

05.04.2016, 21:32 Uhr

Wahrscheinlich hat die GEZ den MDR zur Raison gebracht. Die Landesrundfunkanstalten agieren nämlich als GEZ-Inkasso. mehr

05.04.2016, 21:28 Uhr

Hier hat weniger die GEZ als vielmehr eine einzelne Rundfunkanstalt, nämlich der MDR mit seinen drei teuren Standorten, besondere Härte beim Inkasso dokumentiert. Das Ergebnis: Gefängnis und [...] mehr

05.04.2016, 21:24 Uhr

das hat weniger mit Deutschland, als mit dem MDR zu tun. Dort gibt es viel zu viele Mitarbeiter, die durch das GEZ-Inkasso jetzt ihre Arbeitspläze sichern wollen. mehr

05.04.2016, 21:23 Uhr

typisch Osten, typisch MDR ES hätte mich gewundert, wenn eine Rundfunkanstalt aus den alten Bundesländern einen Haftbefehl ausgelöst hätte. So sind wir Ossis halt: kompromisslos, konsequent, hart gegen uns selbst und andere. [...] mehr

18.08.2015, 11:48 Uhr

da hilft nur ein 3-Jahresvergleich, denn 2014 war eine "Jahrhundert"-Ernte (z.B. Äpfel, Kirschen, getreide), wie man in sämtlichen Artikeln (Archiv) nachlesen kann. In der FAZ stand außerdem, dass auch die diesjährige Ernte weltweit top [...] mehr

Seite 1 von 3