Benutzerprofil

futzi666

Registriert seit: 16.02.2011
Beiträge: 20
06.01.2015, 20:07 Uhr

kurzdenker Lieber Malshandir, auf so viel Kurzsichtigkeit und testosteronbedingter Verbohrtheit kann und will ich hier als "Verweichlichter" gar nicht groß eingehen, aber woher kommt denn bitte das [...] mehr

23.08.2013, 09:08 Uhr

Her mit euren billigen Allgemeinplätzen!! Lieber GrinderFX, natürlich kennen Sie "beide" Seiten, Sie waren ja schließlich mal als Kind auf einer Schule. Da weiß man natürlich gaaaanz genau, was Sache ist, wie wenig LehrerInnen [...] mehr

29.01.2013, 07:25 Uhr

... unfassbar, einfach nur unfassbar... mehr

18.12.2012, 09:48 Uhr

... Ihre Vermutung, dass "viel weniger als 10.000" Tote durch Schusswaffen in Deutschland sterben, finde ich schon witzig. Das ist zwar faktisch richtig, aber irgendwie entsteht ein [...] mehr

23.11.2012, 08:32 Uhr

... ...wenn (fast) alle Anbieter ihre Preise deutlich erhöhen und den Strom über Marktwert an die Kunden verkaufen, dann bringt auch ein Anbeiterwechsel nur bedingt etwas. So hat man vielleicht lediglich [...] mehr

19.07.2011, 10:25 Uhr

hihi Da kommt mensch ja gar nicht mehr aus dem Schmunzeln raus: Die "Arbeit" ist nicht nur kopiert und wissenschaftlich fragwürdig, sie ist sogar auch noch schlecht?! Hoffentlich geigt KM [...] mehr

01.06.2011, 08:02 Uhr

... warum sollte man denn bitte schön kein punk im schuldienst sein können??? punk ist immerhin eine einstellung und eben nicht eine bunte frisur oder mit ner palette bier auf dem marktplatz [...] mehr

04.04.2011, 19:17 Uhr

... Irrtum. Das ist (zumindest in Schleswig-Holstein) verdammt lange her. Fortbildungen liegen am Nachmittag oder am Wochenende, Fahrtkosten werden nicht erstattet und teilweise sind Fortbildungen [...] mehr

04.04.2011, 13:12 Uhr

... An der Schule, an der ich unterrichte sind eher mehr als 90% der verbeamteten Lehrer sehr engagiert und haben ähnlich viel Freizeit wie jeder andere Arbeitnehmer mit Vollanstellung. Mich würde mal [...] mehr

18.03.2011, 19:25 Uhr

... und lediglich weil ich es von der steuer absetzen kann, soll ich "kunden" empfangen?! das ist schließlich ein ARBEITS- und kein EMPFANGSzimmer. mein haus ist doch keine herberge... auf [...] mehr

18.03.2011, 18:51 Uhr

... natürlich empfängt der bäcker seine kunden auch liebend gerne um 21 uhr abends im heimischen wohnzimmer, die kassiererin lädt oma hansen auch nochmal zum besprechen des neuen kassensystems nach [...] mehr

18.03.2011, 10:55 Uhr

re vielen dank. an ihrem ausdruck sieht man gleich deutlich welches geistes kind sie sind. oder erwarten sie ernsthaft, dass ich als lehrkraft rund um die uhr für weit mehr als 200 schüler und [...] mehr

18.03.2011, 10:49 Uhr

... genau, lehrer und arbeitslose haben zeit ohne ende. alle anderen arbeiten sich zu tode. aber zu welcher "spezies" gehören sie denn, wenn sie sich hier ebenfalls herumtreiben?? (honi [...] mehr

17.03.2011, 21:03 Uhr

re auf einen gemeinsamen nenner kommen wir heute wohl nicht mehr. daher nur kurz noch das, was mir unter den nägeln brennt: es gibt vielleicht noch einen transparenten weg zwischen wirklicher [...] mehr

17.03.2011, 20:49 Uhr

re aber natürlich ist das ihre arbeitszeit, wenn sie mit ihrem stuhl durch das büro fegen oder wenn sie privat im internet surfen (im spon-forum ;-)). stempelkarte morgens rein, abends ausstempeln [...] mehr

17.03.2011, 20:34 Uhr

re ach ja, ihr mentor steht stellvertretend für alle lehrer... den faulen juristen, bäcker, tischler, mathematiker, kaufmann, etc. gibts im übrigen auch. über minimalistische menschen anderer [...] mehr

17.03.2011, 20:18 Uhr

re das spricht jemand von betriebsblindheit und hat überhaupt gar keine ahnung vom system schule. bravo! allwissende und subjektive juristen sind ein segen für unseren rechtstaat. hoffentlich gehen [...] mehr

17.03.2011, 19:01 Uhr

re: genau das ist ja der springende punkt: wir lehrer haben eben NICHT nachmittags frei oder 12 wochen bezahlten urlaub! über eine gute (nicht fürstliche) entlohnung kann man geteilter meinung sein. [...] mehr

17.03.2011, 16:23 Uhr

re: alle, die meinen, dass lehrer einen fürstlich bezahlten job mit 12 wochen "urlaub" haben, in dem sie nachmittags zum tennis und segeln gehen, hätten doch ebenfalls auf lehramt studieren [...] mehr

16.02.2011, 16:27 Uhr

re: Politiker sollen/wollen/müssen Vorbilder sein. Punkt. Denn wie sonst soll ich meinen SchülerInnen erklären, dass sie sich z.B. bei Referaten nicht nur des copy and paste bedienen, wenn selbst Herr zu [...] mehr