Benutzerprofil

jumbing

Registriert seit: 16.02.2011
Beiträge: 759
Seite 1 von 38
14.04.2019, 10:13 Uhr

1. Diejenigen, die jetzt nach Hilfe seitens der Politik rufen, waren selbst verblendet von dem Absatzmarkt China und haben sich bereitwillig dem Diktat des totalitären Systems China unterworfen und [...] mehr

10.01.2019, 09:57 Uhr

Jeder, der die unter irregulären Bedingungen hergestellten Produkte aus China erwirbt, trägt zum Niedergang unserer eigenen Wirtchaft und damit unserer Lebensgrundlage und Kultur bei. Daher : [...] mehr

20.12.2018, 11:21 Uhr

Jedem, der diesen Schrott aus China kauft, sollte bewußt sein, daß er sich damit selbst keinen Gefallen tut und daß dadurch die heimische Industrie und damit hiesige Arbeitsplätze massiv geschädigt [...] mehr

24.11.2018, 10:52 Uhr

Spanien verlangt die Rückgabe Gibraltars und sieht es aber als selbstverständlich an, die Enklaven Melilla und Ceuta weiterhin für sich zu beanspruchen. mehr

23.11.2018, 18:01 Uhr

Es ist schon erstaunlich, wie hier mit zweierlei Maß gemessen wird. Den Herren Steinbrück und Schulz wurde von den merkelhörigen Medien vorgeworfen, sich auf unmoralische Weise bereichert zu haben. [...] mehr

28.09.2018, 20:02 Uhr

Anstatt diesem Despoten jegliche Unterstützung zu versagen und damit das Ende seiner Herrschaft einzuleiten, gestatten ihm Merkel und Co., sich auf großer Bühne zu inszenieren. Ich schäme mich für [...] mehr

23.09.2018, 18:02 Uhr

Ich lebe seit einigen Jahren in Spanien und sehe hier, daß es völlig normal ist, daß privat Wein angebaut wird und auch aus den Kelterrückständen Schnaps gebrannt wird. Diese Mengen übersteigen ganz [...] mehr

26.06.2018, 13:14 Uhr

Die Aussage "Im Westen gibt es die Neigung, die rechte Backe hinzuhalten, wenn jemand auf die linke geschlagen hat. In unserer Kultur schlagen wir zurück" offenbart in klarster Weise die [...] mehr

20.06.2018, 12:10 Uhr

Solange die Verbraucher durch ihr unkritisches Kaufverhalten den Chinesen den heimischen Markt überlassen und unsere politischen Dauerschläfer durch ihr Nichtstun die Übernahme deutscher Firmen [...] mehr

12.06.2018, 09:45 Uhr

So allmählich wird auch dem Letzten klar, wohin uns die entscheidungsresistente Kanzlerin geführt hat. Durch ihr abwarten und nichtstun steht Deutschland nun international ziemlich alleine da, da [...] mehr

02.06.2018, 09:46 Uhr

Letztendlich kann jeder Verbraucher selbst bestimmen, wo und bei wem er einkauft. Und wenn dann immer noch eine große Masse meint, die kriminellen und betrügerischen Machenschaften eines [...] mehr

27.05.2018, 09:44 Uhr

Wenn eine Mannschaft den Pokal unverdientermaßen gewonnen hat, dann in diesem Jahr Real Madrid. Nach kräftiger Mithilfe der Schiedsrichter in den Spielen gegen Turin und München , den haarsträubenden [...] mehr

15.05.2018, 09:48 Uhr

Wenn diese Aktion auch nur ein wenig dazu beiträgt, das Problem des Insektensterbens in das Bewußtsein einer breiteren Öffentlichkeit zu rücken, kann ich Penny dazu nur beglückwünschen. mehr

14.05.2018, 10:21 Uhr

Jeder normale Arbeitnehmer wäre schon längst wegen Arbeitsverweigerung entlassen worden, wenn er eine solche Passivität wie eine Merkel an den Tag legen würde. Da aber diese Dame von den mehrheitlich [...] mehr

27.04.2018, 19:08 Uhr

Dann können wir ja hoffen, daß bald noch mehr Gebrauchsgüter chinesischen Ursprungs den Weg in unsere Verkaufsregale finden und die letzten Waren aus europäischer Herstellung verschwinden. mehr

24.04.2018, 09:27 Uhr

Da bin ich aber froh, daß wenigstens die Kontrolle der Einkommensteuerzahlungen bei den Auslandsrentnern funktioniert. (Die unterm Strich wahrscheinlich mehr kostet, als sie einbringt) mehr

08.04.2018, 09:54 Uhr

Endlich mal jemand, der im Gegensatz zu einer Frau Merkel eine klare Meinung vertritt. Und es wäre fatal, wenn man weiterhin das Spiel der Rajoy-Partei unterstützt, die eine beileibe nicht unabhängige [...] mehr

06.04.2018, 16:16 Uhr

Ich bin absolut kein Trump-Fan, aber er hat erkannt, daß man der chinesischen Wirtschaftspolitik nicht mehr länger tatenlos zusehen darf. Nur unsere "Volksvertreter" lassen zu, daß der [...] mehr

06.04.2018, 10:22 Uhr

Es wäre durchaus positiv, wenn die Fleischexporte aus Deutschland drastisch eingeschränkt würden. Denn die Folgen der Massentierhaltung insbesondere für die Qualität unseres Trinkwassers sind immens [...] mehr

06.04.2018, 10:11 Uhr

Die Entscheidung des OLG ist die einzig mögliche, wenn man den Sachverhalt durch eine objektive Brille sieht. Der Vorwurf der Rebellion in Verbindung mit den Unabhängigkeitsbestrebungen eines [...] mehr

Seite 1 von 38