Benutzerprofil

thobie2

Registriert seit: 18.02.2011
Beiträge: 1243
Seite 62 von 63
03.06.2011, 11:42 Uhr

Richtig gehandelt Die Sichtweise ist wohl etwas einseitig. Denn auf spanischen Gurken wurden Ehec-Bakterien gefunden. Das war zunächst einmal Fakt. Und die haben auf Gemüse nichts zu suchen. Und diese Bakterienart [...] mehr

03.06.2011, 11:23 Uhr

Keine Rechtfertigung Dem trete ich vollständig bei. Es ist hier eine Straftat begangen worden. Das Strafgesetzbuch stellt die Vorgehensweise schlichtweg unter Strafe. Und den Tätern ging es auch nicht nur darum, [...] mehr

03.06.2011, 03:51 Uhr

Moral und Recht Aber der Lebenswandel von Herrn Kachelmann war nicht Gegenstand des Strafverfahrens. Die Tatsache, dass er mit mehreren Frauen gleichzeitig zusammengewesen sein mag - so es denn so war - mag ja [...] mehr

03.06.2011, 03:23 Uhr

Langsam Nun, das sind erst einmal die Forderung der Spanier. Ob sich Schadensersatz in der Höhe denn überhaupt gerichtlich durchsetzen lässt, das bleibt doch erst einmal abzuwarten. Denn Fakt ist, dass [...] mehr

16.05.2011, 01:09 Uhr

Zustimmung Das kann ich voll und ganz unterschreiben. Fukushima zeigt, dass wir die Technologie gerade in Ausnahmesituationen nicht im Griff haben. Mögen starke Erdbeben und Tsunamis hier zugegebenermaßen [...] mehr

13.05.2011, 16:43 Uhr

Dann mal los Dann kann ich nur empfehlen, nach Skandinavien zu ziehen und dort glücklich zu werden. Ich weiß aber nicht, was es den Staaten bringen sollte, die EU zu verlassen. Denn damit wäre der europäische [...] mehr

13.05.2011, 16:33 Uhr

Auslegungsfrage Ja, bei Gefahren für die Innere Sicherheit lässt der Vertrag schon Grenzkontrollen wieder zu. Die Vertragsparteien waren sich aber wohl einig, dass das ein Ausnahmetatbestand ist und auch keine [...] mehr

13.05.2011, 13:08 Uhr

Nicht so ganz Starke Worte. Aber völlig sinnfrei. Denn: Natürlich ist Dänemark ein souveräner Staat. ABER: Es gibt den Grundsatz, dass Verträge einzuhalten sind. Das gilt für Privatverträge (Kaufvertrag, [...] mehr

08.05.2011, 17:30 Uhr

Schadensersatz Nein, ist er nicht. Typischer Fall von § 823 Abs. 1 BGB. So ist die deutsche Rechtsordnung - und das ist auch gut so. Wenn ich einem Anderen einen Schaden ohne rechtfertigenden Grund zufüge, bin [...] mehr

22.04.2011, 06:01 Uhr

Ein möglicher Weg Wenn der politische Wille vorhanden ist, kann das genau der Weg aus dem Problem sein. Unabhängig vom Quorum: Wenn man die Volksabstimmung letztlich als Volksbefragung ansieht und anhand des [...] mehr

25.03.2011, 23:30 Uhr

Unverschämt Ersten: Ihr Beitrag ist eine Unverschämtheit. Ich bin nicht Ihr guter, da wir nicht im Sandkasten zusammen gespielt haben. Ihr Stil und Ihre Diktion verrät mir, dass Sie einer Generation [...] mehr

25.03.2011, 18:07 Uhr

Vergleich Fukushima und Tschernobyl Da bin ich mir ehrlich gesagt nicht so sicher, wenn man sich die Konsequenzen betrachtet. Fakt ist allerdings, dass der Reaktor in Tschernobyl von einer ganz anderen Bauart war. Während in [...] mehr

14.03.2011, 12:52 Uhr

Das Gerücht des günstigen Stroms Das stimmt leider. Denn der Strompreis bildet sich an der Strombörse. Da ist der Bestand oder die Abschaltung der deutschen AKW eher nebensächlich. Allerdings sieht die Sache aus dem Blickwinkel [...] mehr

13.03.2011, 16:08 Uhr

Die Sichtweise ist ein wenig verzerrt Sorry, aber ich habe die ganze Aktion als Posse empfunden. Die Kadetten sind Offiziersanwärter, die damit rechnen müssen, in 3 oder 4 Jahren Menschen in echten Einsätzen zu kommandieren. Und da [...] mehr

13.03.2011, 15:58 Uhr

Den Vorschlag sollte man ausweiten. Gute Idee. Dann sollte auch all diejenigen, die kein Auto haben, nicht von den Steuereinnahmen profitieren, die in Zusammenhang mit den Autos eingenommen werden. Schon mal so annähernd daran [...] mehr

13.03.2011, 09:58 Uhr

Nicht so ganz Die Sprachregelung war: Ich habe den Kapitän abgelöst. Die Sprachregelung bei einer Suspendierung wäre wohl eher gewesen: Der Kapitän und ich sind nach einem Gespräch zu dem Ergebnis gekommen, [...] mehr

01.03.2011, 22:21 Uhr

Nur eine Anmerkung: Ihnen ist schon klar, dass Ihre Äußerungen möglicherweise den Tatbestand der Beleidigung erfüllen und damit strafrechtlich relevant sind? Ich gebe Ihnen einfach mal den guten [...] mehr

01.03.2011, 18:25 Uhr

Falsches Krisenmanagement Was für eine Hatz? Wenn ich in einer Diss abschreibe und das nicht als Zitat kennzeichne, dann ist das das Gleiche, als wenn ich im Supermarkt Ware mitnehme und die nicht bezahle. Den Fehler [...] mehr

21.02.2011, 19:17 Uhr

Nun, nach dem was zu lesen war, enthält die Diss Textteile, die nicht von dem Verfasser stammen und auch nicht, wie es bei wissenschaftlichen Arbeiten üblich ist, als fremdes Gedankengut [...] mehr

19.02.2011, 10:04 Uhr

Nun, das ist dann doch zu einfach. Sein Markenzeichen, nämlich die Glaubwürdigkeit hat ganz erheblich gelitten. Weniger das Zustandekommen der Diss ist da für mich ein Beleg. Was viel mehr sauer [...] mehr

Seite 62 von 63