Benutzerprofil

Rahvin

Registriert seit: 21.02.2011
Beiträge: 1117
Seite 1 von 56
09.05.2019, 19:25 Uhr

Eine Umschichtung von einem Topf in einen anderen bringt nichts. Die SPD sollte aufhören, sich an der Merkel-CDU zu orientieren, die verwaltet, nicht regiert oder gestaltet. Stattdessen sollte sich [...] mehr

03.05.2019, 21:24 Uhr

Die Demokratie scheint endgültig am Ende, wenn Farage mit seiner peinlichen Truppe ohne Parteiprogramm schon jetzt in Umfragen für die EU-Wahl vorne liegt, während der Rest der Parteienlandschaft sich [...] mehr

03.05.2019, 13:21 Uhr

Warum sich da irgendwelche Leute dauernd bemüßigt fühlen, für Superreiche und Fußballspieler in die Bresche zu springen. Wo liegt die Leistung, Familienunternehmen zu erben und dann von Gewinnen und [...] mehr

01.05.2019, 22:10 Uhr

Peinliche Beissreflexe Kevin übt sich hier in Gedankenspielen, und gleich schreit das Forum Zeter und Mordio, man würde gleich in der DDR landen, Venezuela und Nordkorea wären wohl Alternativen, und ins Praktikum bei Honni [...] mehr

29.04.2019, 17:33 Uhr

Reus begeht ein Foul von hinten mit offener Sohle. Egal, ob er den Ball spielen wollte, oder nicht - die rote Karte war verdient. Bei vergleichbaren Aktionen sind normalerweise 3 Spiele Sperre normal, [...] mehr

05.04.2019, 10:07 Uhr

Nach "Nie mehr CDU/CSU" nun also auch "Nie mehr SPD". Leute, die sich nicht mit der Materie auskennen, entscheiden über Dinge, die sie nicht verstehen. Ebnen damit den alten [...] mehr

05.04.2019, 10:01 Uhr

Es wird immer peinlicher. Zuerst führt die britische Regierung vor, dass sie unfähig ist. Die EU demonstriert einmal, dass sie handlungsfähig wäre und Haltung bewahrt. Der Austrittstermin verstreicht, [...] mehr

01.04.2019, 15:19 Uhr

Wieder überschwänglicher Jubel bei einer vermeintlichen Niederlage von Erdogan. Selbstverständlich hat er die großen Städte verloren und wird sich eine Zeit lang seine Wunden lecken, bei den nächsten [...] mehr

28.03.2019, 07:27 Uhr

Es gibt ein Referendum, es gibt ein Ergebnis, dieses stellt den Willen des britischen Volkes zu einem bestimmten Zeitpunkt dar. Den sollte man respektieren und die Briten ziehen lassen. Dass sich die [...] mehr

26.03.2019, 18:14 Uhr

Was hat der nette Xi gelacht, als der Herr Macron das sagte. Ach nein, man lächelt, hört weg und schert sich einen Dreck um das, was das vereinte Europa so von sich gibt. Denn das ist es eben nicht: [...] mehr

16.03.2019, 23:01 Uhr

WM verwässern. Totalausverkauf. Von der Belastung für Vereine und Spieler keine Rede. Wirtschaften können sie, aber von Nachhaltigkeit versteht bei der FIFA niemand etwas. Der Verein, unter Blatter [...] mehr

16.03.2019, 22:56 Uhr

Dümmliche PR in Eigensache Und obwohl ich beileibe kein Fan von Jogi Löw bin, wenn Grindel hervorkriecht und Löw kritisiert, muss man sich hinter Löw stellen. Und auch dafür wünsche ich Grindel seine baldesmögliche Absetzung. mehr

10.02.2019, 23:57 Uhr

"biggest threat to our way of life" Sie hat erkannt, dass es einen Klimawandel gibt. Dass es eine Verknappung von Ressourcen gibt. Dass Konzerne sich durch steuergeldgestützte Forschung bereichern. Dass die Kluft zwischen Arm und Reich [...] mehr

28.01.2019, 20:32 Uhr

Was sind das für Berechnungen, die da mit "harten" Fakten und "Daten" arbeiten? Die Mittelschicht - Staatsbedienstete sollten dazu gehören - hat in den USA offensichtlich teilweise [...] mehr

24.01.2019, 10:23 Uhr

Was zeichnet einen Top-Ökonomen aus, wenn seine Kernaussagen sind: "Kann sein, kann auch nicht sein, weiss nicht, möglich..." Jemand, der versucht, Aktienmärkte rational, [...] mehr

16.01.2019, 17:53 Uhr

Und wieder geht es bei Aktionären nur um Neukundenanwerbung. Wenn dann der Markt irgendwann gesättigt ist, stinkt die Aktie ab. Oder der Betreiber ist angehalten, die Preise ständig zu erhöhen, um die [...] mehr

15.01.2019, 17:08 Uhr

"Erwirtschaftet" Genau da liegt das der Finanz"industrie" zugrundeliegende Problem: Dieses Geld wurde keineswegs erwirtschaftet. Es gibt keine realen Güter, keinen realen Gegenwert, der derartige Summen [...] mehr

15.01.2019, 11:23 Uhr

In Österreich sitzt eine Populistenpartei in der Regierung und verkauft dem Volk diesen Umstand als "Ungerechtigkeit". Das Kindergeld (Kinderbeihilfe) für eine bulgarische [...] mehr

12.01.2019, 15:52 Uhr

Man kann in einer Demokratie doch nicht dauernd über Austritt oder Dabeibleiben abstimmen lassen, nur weil einem das Ergebnis nicht gefällt. Das Volk der Briten hat mehrheitlich für den Brexit [...] mehr

11.01.2019, 19:36 Uhr

Vielleicht liegt es auch an der Übersetzung; "sie werden MIR diese Mauer bezahlen" oder "sie werden für die Mauer bezahlen". Letzteres hat er tatsächlich mehrfach gesagt, aber [...] mehr

Seite 1 von 56