Benutzerprofil

johnboyz11

Registriert seit: 22.02.2011
Beiträge: 107
Seite 1 von 6
01.12.2019, 14:32 Uhr

Schröder hat doch nur Angst um sein "Lebenswerk" Schröder hat doch nur Angst, dass jetzt zunächst noch deutlicher und klarer seine maßgebliche Verantwortung für die Prekarisierung weiter Teile der Gesellschaft (1.000 "Tafeln" in D, größter [...] mehr

03.06.2019, 20:01 Uhr

Zu kurz gedacht. 1.) Er zahlt zuwenig. 2.) Es geht nicht um Spenden von Bürgern wie du und ich, es geht um Stiftungen mit riesigen Kapitalausstattungen von Multimillionären und Multimilliardären. Die sparen [...] mehr

03.06.2019, 16:13 Uhr

Stiftungen fehlt die demokratische Legitimation „Wohltätigkeit ist das Ersäufen des Rechts im Mistloch der Gnade.“ (wohl Johann Heinrich Pestalozzi) Ich schließe mich dem Follower von Jeff Bezos an, nämlich "zahle Steuern, Jeff!" [...] mehr

24.11.2017, 20:49 Uhr

Jusos liegen richtig. Alles was ich bisher von Frau Uekermann gehört habe trage ich mit. Sie hat sich auch inhaltlich geäußert: Sinngemäß radikale personelle Erneuerung und es soll wieder Politik für die Vielen und nicht [...] mehr

25.09.2017, 15:38 Uhr

Katharsis und Erneuerung der SPD Was der Genosse Olaf Scholz als Agenda 2010 Einführer so von sich gibt (zuletzt in Talkshows) ist die reine Lehre des Neoliberalismus (Faktenloses Narrativ: Kranker Mann Europas, deshalb Agenda 2010, [...] mehr

17.06.2017, 01:15 Uhr

Brüller Kann man Profssoren eigentlich die Habilitation entziehen, so wie Ärzten die Approbation? pessimistisch j. mehr

04.12.2016, 13:35 Uhr

Der Unterschied zum Sozialismus diesbezüglich zum neoliberalen Kapitalismus von heute ist, dass es da unzählige korrupte Idioten gibt, die es verbocken (z.B. in der Finanzindustrie). [...] mehr

25.10.2016, 14:34 Uhr

Danke Wallonien Die Bedenken gegen CETA und auch TTIP sind seit langem auf dem Tisch. Insbesondere Schiedsgerichte als Paralleljustiz sind strikt abzulehnen. Erklärungen als Beruhigung außerhalb der eigentlichen [...] mehr

28.09.2016, 13:09 Uhr

Im Fall des Falles ist es mit der DB allein nicht getan. Sollte die Notwendigkeit bei der Deutschen Bank eintreten und versucht werden, dass ich als Steuerzahler erneut in die Pflicht genommen zu werden drohe, sind natürlich alle deutschen Banken zu [...] mehr

06.06.2016, 14:17 Uhr

Bundespräsidentin z.B. Gesine Schwan! mehr

24.09.2015, 16:05 Uhr

Bilanz spätestens jetzt negativ! Man muß wohl konstatieren, daß spätestens jetzt die Bilanz des bisherigen VW Topmanagements negativ ist. Tendenz weiter stark fallend, wobei der Reputationsschaden wahrscheinlich nicht bezifferbar [...] mehr

19.07.2015, 10:55 Uhr

Ein sehr schönes Fahrzeug! Da erfährt der dumme Michel einmal wo sein Geld aus dem Lohndumping (Gehaltsverzicht) der letzten 15 Jahre und die ersparten Steuern der "Eliten" vom Kapital investiert werden. Fahrt [...] mehr

05.07.2015, 12:18 Uhr

Merkel und Schäuble sind Minderleister "Tsipras' Politik sei "hart und ideologisch", sagt die deutsche Kanzlerin" Wie bezeichnet sie denn ihre eigene Politik in dem Zusammenhang? Die katastrophalen Wirkungen der [...] mehr

09.06.2015, 16:29 Uhr

Nicht die ganze Geschichte! Deutschland ist Exportweltmeister, weil es gegen europäische Verträge verstossen hat, indem die Löhne und Gehälter entgegen der Absprachen nicht um die Produktivitätszuwächse + Zielinflation der EZB [...] mehr

17.03.2015, 14:21 Uhr

Gleich und gleich gesellt sich gern! Dass Herr Dr. Schäuble besser mit den korrupten Vorgängerregierungen Griechenlands klar gekommen ist, erscheint vor dem Hintergrund seiner persönlich Vita verständlich. Er entlarvt sich hier nur als [...] mehr

16.03.2015, 16:24 Uhr

Artikel nicht verstanden Der Artikel bezog sich auf die Erben! 1. Die haben dafür auch in der Regel KEINE Leistung erbracht. 2. Beim Erben ist auch noch nichts versteuert worden. Insofern ist der Zufluss hier natürlich [...] mehr

26.02.2015, 15:12 Uhr

Kurz gesagt! Sieht bei Schäuble eher nach Panik aus. Klar ist, wenn Deutschland tatsächlich die 70 Mrd. zahlen muss, sind er, seine Kanzlerin und die CDU/CSU ab 2017 Geschichte! Alles Handeln war und ist auf [...] mehr

04.01.2015, 14:09 Uhr

Besser über Lohnerhöhungen in D! M.E. sollte die Deflationsbekämpfung besser über Lohnerhöhungen in D insbesondere der unteren und mittleren Einkommen erfolgen (also über die Primärverteilung: mindestens Zielinflation+ [...] mehr

01.01.2015, 21:59 Uhr

Weiter so! "If you want to fight the system, you have to fight yourself", lautet die Kernzeile aus dem Song "1000. Kippe". M.E. vollkommen richtig erkannt: "Das neoliberale Regime [...] mehr

19.11.2014, 22:27 Uhr

Wo bist du Und wenn sie nicht gestorben sind, dann leben sie noch heute. Bessere Bedingungen als in Deutschland gibt es für Unternehmer und die Kapitalseite doch so gut wie nirgendwo. [...] mehr

Seite 1 von 6