Benutzerprofil

Mr.Arbogast

Registriert seit: 01.03.2011
Beiträge: 82
Seite 1 von 5
13.06.2019, 15:31 Uhr

Mir werden seine Kolumnen auch nicht fehlen. Ganz bestimmt nicht. Und nicht weil sie eine andere Meinung als die meine zu fast allen nur denkbaren Fragen abbildeten, sondern weil Fleischhauers [...] mehr

06.06.2019, 20:49 Uhr

Ebenso typischer wie substanzloser Fleischhauer-Geifer Kaum verhüllte Befindlichkeitsprosa gepaart mit deutlicher Gier nach Aufmerksamkeit - dafür werden dann gern mal die Fakten verdreht oder in einen falschen Zusammenhang gestellt, damit das schiefe [...] mehr

06.06.2019, 08:30 Uhr

#29 von Jürgen Streich "Auseinandersetzungen, auch innerparteiliche, gehören zur Demokratie, zur Politik. Sie sollten nur an Gepflogenheiten demokratischer Streitkultur angepasst sein. So ist Kevin Kühnert seinerzeit [...] mehr

05.06.2019, 19:54 Uhr

Ein sehr kluger Kommentar! Das Verhalten Andrea Nahles gegenüber war nicht deshalb schäbig, weil sie eine Frau ist. Sie wäre einem Mann gegenüber nicht weniger schäbig gewesen. Und ist leider Ausdruck normalen Umgangs innerhalb [...] mehr

04.06.2019, 07:46 Uhr

Kühnert ist nichts vorzuwerfen Es ist absurd, eine strikt inhaltliche Auseinandersetzung gleichzusetzen mit Mobbing und gezielter Demontage, wie es Herr Sattelberger macht. Kevin Kühnert mit den Angriffen aus dem Hinterhalt in [...] mehr

07.05.2019, 11:18 Uhr

Es stellt sich nur die Frage, was als Lebensleistung zu gelten hat und was nicht - und warum ausgerechnet Kühnerts Denkanstoß implizieren solle, dass ausgerechnet jene, die adäquate Lebensleistung [...] mehr

07.05.2019, 11:12 Uhr

Die Reaktion zeigt, dass Kühnert genau die richtigen Fragen stellt! Wäre die SPD ein bisschen mehr wie Kevin Kühnert, dann wäre sie nicht nur ungleich interessanter, sondern sogar wieder annähernd wählbar. Nicht weil ich blind jeden Gedanken des Juso-Vorsitzenden [...] mehr

04.10.2018, 09:58 Uhr

Mir wird bei diesem Thema viel zu wenig differenziert. Klar brauchen Kinder Grenzen. Klar muss man Kindern vermitteln, sich an Regeln und Vereinbarungen zu halten. Zur Persönlichkeitsentwicklung [...] mehr

08.03.2018, 15:45 Uhr

Schade, auch hier keine Frau auf einem der Ministerposten mit der größten Außenwirkung. Wie auch schon beim Finanzministerium. Warum? Weil mit Frau Nahles schon eine Frau die Partei und die Fraktion [...] mehr

24.11.2017, 11:44 Uhr

Ist es nun am Bundespräsidenten, eine GroKo zu schmieden? Diese Nachricht befremdet mich doch einigermaßen. Fühlt sich der Bundespräsident nun berufen, eine Große Koalition auf den Weg zu bringen? Aus welchem Antrieb heraus? Und warum ausgerechnet diese [...] mehr

24.11.2017, 11:32 Uhr

Steinmeier lädt Merkel, Seehofer und Schulz zum Gespräch Diese Nachricht, die gerade über den Ticker geht, befremdet mich doch einigermaßen. Fühlt sich der Bundespräsident nun berufen, eine Große Koalition auf den Weg zu bringen? Aus welchem Antrieb heraus? [...] mehr

24.11.2017, 10:45 Uhr

Korrektur: Der Mann heißt natürlich CHRISTIAN Lindner. ; ) mehr

24.11.2017, 10:32 Uhr

Das Phänomen MERKEL, Teil 2 Historisch betrachtet, wird das Urteil über diese Kanzlerin vermutlich viel ernüchternder ausfallen, als es die tagesaktuelle journalistische Berichterstattung vermuten lässt: nach der SPD steckt nun [...] mehr

24.11.2017, 10:06 Uhr

Das Phänomen MERKEL, Teil 1 Es ist schon bemerkenswert zu beobachten, wie hier ein weiteres Mal das geschieht, was sich fast wie ein roter Faden durch die Regentschaft Angela Merkels zieht: die Schonung der Bundeskanzlerin. Da [...] mehr

24.11.2017, 09:56 Uhr

Das Phänomen MERKEL, Teil 3 Mein Wunsch wäre, dass dann wieder ein Politikstil gepflegt wird, bei dem es auch darum geht, politische Konturen innerhalb der einzelnen Parteien zu zeigen und zu schärfen – um die Demokratie zu [...] mehr

23.08.2016, 12:00 Uhr

Quo vadis, Deutschland?, Teil 2 Ist das nicht ohnehin mal wieder nur Symbolpolitik? Was änderte ein Burka-Verbot an den Einstellungen, an den antiquierten Ansichten, an der mangelhaften Bildung und der teils überhaupt nicht [...] mehr

23.08.2016, 11:59 Uhr

Quo vadis, Deutschland?, Teil 1 Dieser Artikel ist ein weiteres Beispiel für den Trend zu verstörenden Allianzen, die es in weiten Teilen der bürgerlichen Mittelschicht mit der Klientel der AfD und ähnlicher Vereinigungen gibt. [...] mehr

05.08.2016, 09:56 Uhr

Unerhebliche Nebenrolle?! Dann habe ich wohl einen anderen Film gleichen Namens gesehen, und in dem hatte dieser wunderbare Schauspieler mehrere schillernde und einer Erinnerung durchaus würdige [...] mehr

24.06.2016, 11:41 Uhr

thedoctor46 Wie gesagt, ich halte eine Verkürzung bei der Frage, wer warum für den Brexit gestimmt hat, für fatal. Es geht hier nicht um die Wahl einer rechtspopulistischen Partei, sondern um eine Frage zur [...] mehr

24.06.2016, 10:46 Uhr

Dass in London so überdurchnittlich viele Einwohner für den Verbleib in der EU gestimmt haben, muss nicht allein damit zusammenhängen, dass sie so gebildet und weise sind. Vielleicht leben dort [...] mehr

Seite 1 von 5