Benutzerprofil

dijle

Registriert seit: 07.03.2011
Beiträge: 28
Seite 1 von 2
02.05.2013, 11:37 Uhr

Humanisten Tag gibt es doch! @NeZ http://www.deutscher-humanistentag.de (der ist Zeitgleich in HH wird aber nicht mit 7.5 MioEuro vom Steuerzahler getragen. Spenden sind willkommen ;-) mehr

23.04.2012, 17:45 Uhr

... ich bin sogar etwas sauer weil hier jmd auf die Tränendrüse drückt der vorher kein Mitleid mit anderen hatte. Besagter abgerutschter Mittelstand hat sich bewusst in besseren Zeiten entschieden das [...] mehr

13.03.2012, 09:44 Uhr

komisch... ... die vielen rentner die ihr Leben lang gelaufen sind, haben meist weniger Probleme, als die Sofakartoffeln. Leistungssportler und notorische Übertreiber mal ausgenommen. mehr

02.03.2012, 09:27 Uhr

jipee Englische zustände. Etwas in die Welt geschaut und schon hätte man gemerkt, dass eine Freigabe des Marktes nicht immer zu besserem Service führt. Schon gar nicht langfristig. Wie gesagt, England hat den vollen Zyklus [...] mehr

04.01.2012, 16:01 Uhr

genau! so lange man die sprache spricht aus der der name stammt geht das alls, die technik selbst kenne ich auch und wende sie an, aber eine gute idee fuer (meist auchnoch lange) namen aus anderen [...] mehr

13.12.2011, 11:34 Uhr

bloed nur wenn man auf dem Ast sitzt and em man saegt Ja der is simpel, man muss was tun um das ausstereben des Menschen etwas hinauszuzoegern. Oder mit meinem Lieblingswitz zum thema: Treffen sich 2 Planeten im Weltall: P: "Mensch Erde [...] mehr

24.11.2011, 09:33 Uhr

man kann sich nur wundern vorallem ueber die Einlassungen einer Person die denkt das eine Krankheit mit dem Woerterbuch bennant wird. Unter Depression als Diagnose wird nie ein Schluesselbeinbruch fallen, denn fuer [...] mehr

16.11.2011, 22:10 Uhr

das hat nicht viel mit gepeitsche zu tun das problem ist doch das. Wenn man sich mal die berichterstattung von spon anschaut, dann sieht man, MINT kommt eigentlich nur beim thema fachkraeftemangel vor. Kleine lustige positiv geschichten [...] mehr

16.11.2011, 15:40 Uhr

Vorurteile helfen nicht die Wiederholung von Vorurteilen hilft nix. Das Problem ist wohl eher, dass garnicht erst gesucht wird. Klar muss man mal 3 minuten ausserhalb seines eigenen Denkens schaun. Schauen Sie mal in der [...] mehr

16.11.2011, 10:43 Uhr

angesehn? honorable heist so weit ich weiss ehrenhaft, das verhalten des KT ist aber eher ehrruehrig ... mehr

16.11.2011, 10:35 Uhr

mint? schoene Geschichten und irgendwie ganz normale Studienanfaengergeschichten, aber warum nur Geisteswissenschaftler? Warum nicht Grundpraktikum Elektrotechnik statt Seminar ueber das ueber das Boese in [...] mehr

07.11.2011, 14:19 Uhr

ja noch fragen ja: vermutlich hat sich die arbeit noch niemand gemacht, aber spannend waere es mal das culmulierte Risiko aller impfungen zu einem gesamtrisiko aller Krankheiten (zu denen impfungen empfohlen [...] mehr

02.11.2011, 12:49 Uhr

Sie ueberwachen Assange? oh sie schlimmer Finger, sie ueberwachen A. 24/24, 7/7? Nur so koennen sie sich sicher sein, dass an den vorwuerfen nichts dran ist. mehr

27.10.2011, 08:35 Uhr

was soll die Panikmache das mag in Japan ein Probleem sein, hier nicht! Oder glauben sie das der Gebruchtwagenmarkt jetzt mit strahlenden Rechtslenkenrn ueberschwemmt wird. Ich moechte gern wissen wie die Probleme in der [...] mehr

25.10.2011, 16:50 Uhr

beispiel aus dem leben ohne soziale kontrolle schaffen es ca 10% der Menschen sich zu benehmen. Kleines beispiel aus dem echten Leben vergleich Bruessel (belgien, typisch europaeisch viele soziale massnahmen) 4 morde [...] mehr

25.10.2011, 16:33 Uhr

mildes laecheln sie wohnen offensichtlich nicht im laendlich, christlichen Raum. Wenn sie da nicht verheiratet sind, Kinder haben und maenlich sind, werden sie ganz sicher nicht Oberartzt, Schulleiter oder [...] mehr

25.10.2011, 14:01 Uhr

Stammtischpolemik hilft auch dem ehrlichen Buerger nicht Das is ja wohl voelliger quatsch. 1. dem Opfer wird durchaus geholfen, und klar is das nicht schoen, aber die Gefuehle des Opfers helfen bei der Loesung des Problems nunmal nicht. und 2.: Die [...] mehr

03.10.2011, 13:53 Uhr

so traenen gelacht... ... dass ich dann nicht wieder aufhoeren konnte zu heulen. So ironisch, so bitter, so wahr. mehr

22.09.2011, 06:53 Uhr

rkk und hitler denn unter den Nazis waren die evangelischen "Deutschen Christen" ... wenn es historisch richtig werden soll, dann müssen Sie das evangelisch streichen. Das Ermächtigungsgesetz wurde erst [...] mehr

17.08.2011, 16:05 Uhr

ich wuerde erstmal den hersteller fagen... ... ob die ladeelektronik eventuell nur dann laed wenn der Wohnwagen auflaeuft, dann waere das ganze naemlich sinvoll. Ich wuerde mich naemlich nicht wundern wenn die Damen und Herren von SPON mal [...] mehr

Seite 1 von 2