Benutzerprofil

Oskars

Registriert seit: 09.03.2011
Beiträge: 10
26.02.2019, 01:32 Uhr

Wie erkennt man Wahnsinn? Auch Empörung kann eine Sucht sein und ein Machtinstrument sowieso. Wenn aus der Empörung über den Begriff "Heimat" in wenigen Pressestunden die über den Untertitel geworden ist, ist das [...] mehr

23.07.2017, 03:14 Uhr

Das fühlt sich so schäbig an! Nachdem der bedingungslose ethische Imperialismus der Deutschen sämtliche Ränder und Kriesengebiete Europas in Panik und Brexit getrieben hat, will Herr Schulz das Flüchtlingsthema nicht als rationale [...] mehr

22.07.2017, 22:05 Uhr

Die Kinderlosen entwickeln ja inzwischen einen richtigen Hass! Ich verstehe ja, dass Hund oder Karriere nicht die Erfahrung existentieller Verantwortung für einen neuen Menschen wettmachen können, dass das plumpe [...] mehr

29.06.2017, 14:55 Uhr

Der Unterschied ist, dass bei Facebook Menschen miteinander reden und nicht Presseerzeugnisse eines Facebook-Verlages publiziert werden. Die direkte Meinungsäußerung von Menschen in ihrem Freundeskreis zu zensieren [...] mehr

23.02.2016, 00:27 Uhr

Nichts verstanden. Ein weiteres Mal: Ja, es ist etwas geschehen, ein Verrat gar, der Verrat der Eliten am Pluralismus, am Volk, das feindselige Ende des gesellschaftlichen Diskurses. Was ist geschehen? Im Wesentlichen [...] mehr

09.07.2015, 20:59 Uhr

Wieso ist der Typ auf dem Foto eigentlich so hemmungslos gefotoshopt? Steht die Optiklüge in Zusammenhang mit seiner journalistisch-ideologischen Glaubwürdigkeit? mehr

01.07.2015, 20:49 Uhr

Werdet erwachsen! Natürlich sagen wir alle und Frau Merkel nicht die Wahrheit. Oder würden Sie offen sagen, dass Griechenland kindlich ist in seiner Entwicklung und kindisch in seiner Politik und also Hilfe von [...] mehr

10.02.2014, 14:30 Uhr

Der Anthroplologe Cavalli-Sforza formulierte es schon in den 70ern so oder so ähnlich: "Was ist die weiße Herrenrasse? Man nehme 2 Chinesen und einen Schwarzafrikner, dann schütteln, schütteln, [...] mehr

01.09.2013, 22:30 Uhr

Wie die Schafe: Nachdem die mainstreamideologische Presse die AfD wie eine Mauer als vorgeblich rechtspopulistisch diffamiert hat, schwenkt der 'Spiegel' nach dem grün-autonomen Angriff (auf den Parteivorsitzenden [...] mehr

20.08.2013, 21:12 Uhr

Schade Wieder ein Mensch, der vor den Faschisten kapituliert. Wie ihre Familie sie entführt und bedrängt hat, hatte sie geschildert, was ihr sonst angetan wurde nicht. In jedem Fall sollten wir ihre [...] mehr