Benutzerprofil

th_gast

Registriert seit: 17.03.2011
Beiträge: 58
Seite 1 von 3
31.01.2017, 14:13 Uhr

Nachvollziehbar Die Laenderliste wurde schon von der Obamaadministration erstellt. Es geht primaer um Laender, in denen wegen der eingeschraenkten oder fehlenden Strukturen eine Indentifikationspruefung kaum [...] mehr

09.11.2016, 17:33 Uhr

Werte, wie Demokratie werden angemahnt von Politiker und Medien. Ist es nicht groessenwahn, wenn manche Deutsche Politiker, die noch nie einen Wahlkreis gewonnen hatten und ueber Listen uns Parlament kamen, oder ihre Partei gerade mal auf [...] mehr

08.09.2016, 10:08 Uhr

Im kleinen Ort in Bayern angekommen In den "grösseren" Städten in Deutschland ist dies nicht neues. Seit Jahren (schon vor Internet, Facebook und AfD) ist, besonders in der offenen Jugendarbeit, eine deutliche Verrohung der [...] mehr

08.03.2016, 09:11 Uhr

Die Asylgesetz, Genfer Konvention kann in einem EU Land wie Griechenland auf einmal ausser Kraft gesetzt werden? Ganz neue Toene in Bruessel und Berlin. War doch dies das Hauptargument, dass alle kommen [...] mehr

21.10.2015, 08:06 Uhr

CSU Linie - oder Realitaetslinie Das die Bundestagsfraktion der Gruenen den Bezug zur Realitaet schon lange verloren hat ist bei jeder Wortmeldung von Beck und Goehring E. sichtbar. Palmer und andere in den Kommunen haben nun - im [...] mehr

13.09.2015, 08:53 Uhr

Die boesen Bayern und fiesen Ungarn? Wehe, wenn die anderen, wie z.B. die Ungarn haben Probleme mit Fluechtlingen. "Wir schaffen das schon". Die Situation, wie gerade in Muenchen muss in Ungarn schon seit Wochen ertragen [...] mehr

04.09.2015, 09:30 Uhr

Dumm, dreist, Orbán? Wo sind wir gelandet? Wenn gesagt wird "Ich habe nichts gegen Fluechtlinge, aber", oder wir habe "Massenzuwanderung", usw. gibt es grosse Empoerung - meistens von Politiker, [...] mehr

30.08.2015, 15:40 Uhr

Ungarn - mehr als 4 Fluechtlinge / 1000 Einwohner Lustig ist es schon, wenn Frankreich kritisiert. Ungarn hat pro Einwohner über 4,3 Flüchtlinge aufgenommen. Deutschland 2,5/1000. Frankreich: einen Bruchteil. Differenzieren ist scheinbar keine [...] mehr

07.08.2015, 17:28 Uhr

Analysen: am Schreibtisch oder in der Praxis "Warum ist es gut, vor einem Diktator zu fliehen, der womöglich mit westlichem Geld und mit westlichem Interesse regiert - aber schlecht, vor Hunger und Not zu fliehen, die auf westliche [...] mehr

01.07.2015, 23:12 Uhr

Solche Meinungsmacher brauchen wir 5 Monate an der Macht - in Griechenland und Europa nur Chaos verursacht. Jeden Tag einen neue Message: wir brauchen keine Hilfe, Koenntet ihr bitte die nur die 30 Milliarden doch freigeben - wenns [...] mehr

29.04.2015, 04:11 Uhr

Schuld daran trage die Politik Das Elend der schwarzen Jugendlichen liegt auch an der Migrationspolitik. Seit ueber zwei Jahrzehnten bin ich 20-30 Wochen/Jahr in diversen Bundesstaaten der USA. Waehrend vor zwanzig Jahren viele [...] mehr

14.02.2015, 14:59 Uhr

Vorurteile "Wir müssen in Deutschland über die Nebenwirkungen des Islam reden", Das sind doch schreckliche Vorurteile. Fuer die "Aussagen" von "Hinz und Kunz" soll Herr [...] mehr

08.01.2015, 21:20 Uhr

Reden - ununterbrochen, handeln - mangelhaft Seit Jahren, oder Jahrzehnten wird geredet, geredet. In Talkshows, in Interviews, schriftlich und muendlich. Wie waere es mal mit handeln? Wie ist es moeglich, dass hunderte (tausende) hochdotierte [...] mehr

22.11.2014, 22:30 Uhr

Kommentare mit gesundem Menschenverstand? Meine 17-te Woche 2014 in den USA startet gerade. Nur ein paar kleinere Korrekturen. 1) der "friedliche" Schwarze hat gerade ein Diebstahl im Markt begangen, hat anschliessend die Waffe [...] mehr

11.06.2014, 09:05 Uhr

Frage an die Meinungsmacher? Ich dachte der Mann wurde in allen Anklagepunkten freigesprochen!! "Ein Mann, der sich in öffentlichen Ämtern derart häufig von reichen Freunden einladen lässt, der die ganze Wahrheit über den [...] mehr

17.02.2014, 02:50 Uhr

Demokratie oder Diktatur Nun folgt die Reaktion aus Brüssel: Ist dies nun ein Beispiel für Toleranz und Akzeptanz von anderen Meinungen oder die EU-Diktatur? mehr

10.12.2013, 01:36 Uhr

Anwälte und Richter Dass Anwaltskanzleien über die Abmahnoption sich bereichern ist zwar verwerflich aber nachvollziehbar. Dass aber Richter ihre Unterschrift für die Abzocker hergeben und offensichtlich nicht einmal [...] mehr

10.12.2013, 01:24 Uhr

Anwälte und Richter Dass Anwaltskanzleien über die Abmahnoption sich bereichern ist zwar verwerflich aber nachvollziehbar. Dass aber Richter ihre Unterschrift für die Abzocker hergeben und offensichtlich nicht einmal [...] mehr

01.08.2013, 08:36 Uhr

Sparwut bei XX Milliarden Neuschulden "Statt die Sparwut der Regierung zu kritisieren" Es ist schon merkwürdig, lustig, aber nicht ernst zu nehmen, wenn wir Neuschulden der letzten 4 Jahren in zweistelliger Milliardenhöhe als [...] mehr

18.07.2013, 16:02 Uhr

Griechenland braucht nicht - sondern hatte schon "Schuldenschnitt" über dreistellige Milliardenbeträge. Nach Schuldenschnitt sollten die SCHULDEN doch niedriger sein. Merkwürdigerweise ist die Schuldenhöhe - trotz [...] mehr

Seite 1 von 3