Benutzerprofil

lupus@fabula

Registriert seit: 19.03.2011
Beiträge: 127
Seite 1 von 7
26.02.2013, 13:19 Uhr

Demokratische Entscheidung Wir sollten die Wahlentscheidung der Italiener einfach akzeptieren. Sie mögen eine andere Auffassung von Politik und Staat haben, aber sie haben eine demokratische Entscheidung getroffen. Dass [...] mehr

19.11.2012, 12:08 Uhr

optional Fleischhauers Großstädte, ich lach mich schlapp. Vielleicht sollte er sich mal Wahlergebnisse in Städten mit 100.000 Einwohnern ansehen. Und nebenbei zeigt die gesamte Kolumne eindrucksvoll, dass er [...] mehr

16.11.2012, 13:42 Uhr

optional Schon lustig, was immer so hinein interpretiert wird. Für die Grünen-Hasser ist es doch ohnehin egal, ob Frau Göring-Eckard schwarz-grün befürwortet oder ablehnt. Die, die etwas differenzierter an [...] mehr

10.11.2012, 19:20 Uhr

Wo steht das? Wer will das? Von Tempo 50 außerhalb geschlossener Ortschaften habe ich noch nichts gelesen oder gehört. Und Tempo 30 in der Stadt ist als Regelgeschwindigkeit eine Idee, die Leben [...] mehr

10.11.2012, 19:05 Uhr

Das Prinzip nicht verstanden.... Man kann ja keinen zur Kandidatur zwingen. Das wäre in der Tat ein bisschen witzig und wenig demokratisch. Falsch. Das ist in den Statuten der Grünen schon immer und bei allen Kandidaturen um [...] mehr

10.11.2012, 13:34 Uhr

Erheiternd ist das ja immer, wenn die - hach so rechtschaffenden und arbeitsamen Konservativen in ihrer uninspirierten Art und Weise über die Grünen und deren Personal urteilen, dass sie weder respektieren noch [...] mehr

26.10.2012, 14:47 Uhr

Realität... ...nennt man das, was die Piraten gerade erleben. Es könnte helfen, die Wünsche und Ziele im Programm so zu gestalten, dass für potentielle Wähler etwas Realistisches dabei heraus kommt. Ich meine [...] mehr

14.12.2011, 13:18 Uhr

nicht in einen Topf Das muss ich aber zurückweisen, denn Wettervorhersagen treffen mindestens zu 80% ein, meist sogar noch öfter. So eine Trefferquote kann nun ein Wirtschaftsprognostiker nun wirklich nicht [...] mehr

24.11.2011, 10:41 Uhr

Große Not Ist die Not im konservativen Lager so groß, die Personaldecke so dünn und die Erinnerung so verblasst, dass es schon wieder des Barons als Heilbringer bedarf? Das wäre erschreckend, denn [...] mehr

20.10.2011, 13:32 Uhr

Wo kommt das Geld denn her? Wenn die Regierungsdarsteller jetzt noch erläutern würden, wo denn das eingesparte Geld nicht mehr benötigt wird, dass wir gerade massenweise nach Süden pumpen und wie das zusammen gehen soll? Das [...] mehr

01.10.2011, 13:43 Uhr

müßige Diskussion Nö, sicher nicht. Die Diskussion ist auch müßig, denn Entscheidungen über Bündnisse treffen die Landesverbände. Da können Künast und Trittin im Quadrat springen - ändert nix. Und es ist auch Unfug [...] mehr

05.09.2011, 17:47 Uhr

. Das sind die Beobachtungen vor Ort, die mehr zur Erklärung des Phänomens beitragen, als die immer wiederkehrenden Lins-Rechts und Stammtischdebatten. Wenn man ganze Landstriche bestimmtem Gruppen [...] mehr

30.06.2011, 18:04 Uhr

. Und das sind die einzig denkbaren Risiken? Bis zum nächsten Knall irgendwo, dessen Ursache keiner im Restrisiko einkalkuliert hat. Das kommt dann sicher auch nicht bei uns vor.... Ein bisschen [...] mehr

26.06.2011, 15:44 Uhr

Beim genauerem Lesen der Grünen Programme wird diesem Aspekt deutlich mehr Raum eingeräumt als die Frage 2017 oder 2022. Die Anti-AKW-Bewegung hat den Luxus nur fordern zu dürfen, während [...] mehr

22.06.2011, 14:18 Uhr

Waas? Der Stalinismus ist ein theologisch-fundamentalitische Ideologie? Oh, dann habe ich was falsch verstanden. Ich kann Ideologien an allem aufbauen, was ich anderen plausibel machen kann. [...] mehr

22.06.2011, 12:40 Uhr

koan Titel Ethnisch? Das denke ich nicht. Es ist ein politisch-wirtschaftlicher Konflikt. Die als ungerecht empfundene Teilhabe ganzer Bevölkerungsgruppen am vorhandenen Wohlstand führt überall zu diesen [...] mehr

09.06.2011, 19:10 Uhr

. Ach was, seriöse Quellen dafür und jetzt nicht einzelne Aspekte aus dem Gesamtpaket "Atomausstieg" rauspicken. Ein Ministerpräsident darf und muss die Industrie seines Landes dazu [...] mehr

09.06.2011, 18:09 Uhr

. Dann lesen Sie noch einmal und suchen nach weiteren Quellen. Selbst in dem Artikel wird nicht nur auf DDR AKW referenziert. Und die Endlagerung ist nun mal Teil der Kosten. Das kann man nicht [...] mehr

09.06.2011, 17:16 Uhr

. Dafür hätte ich einen guten Vorschlag: Sofortiges Schließen der WestLB, das allein macht den Haushalt verfassungskonform. mehr

09.06.2011, 17:14 Uhr

Stimmt nicht Das ist falsch! Die große Nachfrage hat zu starker Erweiterung der Produktionskapazitäten geführt und das wiederum zu sinkenden Preisen für Panels und Wechselrichter. Die Anlagenpreise sind stärker [...] mehr

Seite 1 von 7