Benutzerprofil

cirrusMinor

Registriert seit: 19.03.2011
Beiträge: 32
Seite 1 von 2
19.07.2012, 12:13 Uhr

British Humanist Association Fundamentalismus bedeutet m.E. das Festhalten an bestimmten Prinzipien, selbst - und das ist der springende Punkt - angesichts neuer, widersprechender Erkenntnisse. Ein paar kleine Beispiele [...] mehr

19.07.2012, 11:51 Uhr

Mikro vs Makro Der Unterschied zwischen Mirko- und Makroevolution liegt lediglich in der benötigten Zeitspanne. Dieses Begriffspaar suggeriert einen nicht existierenden Unterschied in den zu Grunde liegenden [...] mehr

11.07.2012, 12:17 Uhr

säkulares Deutschland? Leider nicht. Beispielsweise heißt es in dem Artikel Katholische Kirche kündigt Kindergärtnerin, Kommune kündigt Kirche - SPIEGEL ONLINE [...] mehr

09.04.2012, 22:33 Uhr

Genau das denken sich Putin und Rosatom wahrscheinlich auch. "Interessantes" Menschenbild übrigens. Ja ja, und Putin ist ein lupenreiner Demokrat. mehr

09.04.2012, 20:09 Uhr

Lobby Wenn man dem Artikel Energie-Fakten (http://de.wikipedia.org/wiki/Energie-Fakten) auf Wikipedia trauen darf, ist energie-fakten.de nicht gerade neutral. Zitat: "Es gibt personelle [...] mehr

09.04.2012, 19:00 Uhr

?! Solange es keine dauerhaft sicheren Endlager gibt, ist der weitere Ausbau der Kernenergie kurzsichtig und unverantwortlich. Oder schlicht wahnsinnig. PS: Auch Uran ist endlich. mehr

07.04.2012, 13:50 Uhr

Sinnvoll Jeder darf jeden kritisieren. Aber Kritik ist nur dann wirklich sinnvoll, wenn sie sich mit *Inhalten* auseinander setzt, und nicht in erster Linie mit der vermuteten *Gesinnung* des [...] mehr

07.04.2012, 12:58 Uhr

Unverhältnismäßig und diffus So langsam wird's unverhältnismäßig! Wie wär's mal mit Meinungsfreiheit und *inhaltlicher* Auseinandersetzung? Und kann mir jemand erklären, was diese 'Moral der Volksgemeinschaft' genau sein soll, [...] mehr

05.04.2012, 11:21 Uhr

Wählen Nun, Sie könnten ungültig wählen. Einfach den Wahlzettel unangekreuzt abgeben oder "Alles Käse!" draufschreiben. mehr

31.03.2012, 12:41 Uhr

Zahlenfolge Das ist doch der springende Punkt! Die Aufgabe bestand darin, die Eigenschaft "monoton steigend" zu entdecken. Den Probanden wurde *eine* solche Folge vorgelegt und die meisten [...] mehr

27.03.2012, 17:53 Uhr

Nein, man gilt dann als armutsgefährdet. mehr

27.03.2012, 11:45 Uhr

Verlogen! Die Debatte ist größtenteils verlogen! Einige Zeitgenossen vertreten offenbar folgende These: THESE: "Der Umweltschutzgedanke ist ideologischer Käse, mit dem man uns nur den Spaß verderben [...] mehr

16.03.2012, 11:36 Uhr

Der Laie wundert sich Als juristischer Laie hätte mich wirklich mal die grobe Argumentation des besagten Referenten interessiert: Warum bedeutet die Ablehnung der Einzelpositionen zwingend die Ablehnung des Gesamtetats? [...] mehr

11.03.2012, 15:54 Uhr

Staatsknete Ob das Beispiel der Berliner Schulen so stimmt, kann ich jetzt nicht bewerten, aber es dürfte hilfreich sein, sich nicht Einzelfälle heraus zu picken, sondern das große Ganze zu betrachten. Im [...] mehr

10.03.2012, 14:16 Uhr

Frage Wie frei und eigenbestimmt ist eigentlich die Freitod-Entscheidung eines Menschen, der *nicht* geistig gesund ist, Depressionen *hat* und *nicht* glücklich lebt? mehr

10.03.2012, 14:03 Uhr

Frage Sind die Gelder aus den EU-Strukturfonds eigentlich a) Kredite, b) zinslose Darlehen, c) Zuschüsse oder d) etwas ganz anderes? mehr

10.03.2012, 12:45 Uhr

Differenzieren! Einerseits heißt es: Andererseits: Das Konzept des "freien Willens" ist ohnehin nur mühsam haltbar. Einem jungen Menschen im Rausch der Hormone wird also - zu Recht! - ein freier [...] mehr

03.03.2012, 12:47 Uhr

Begriffsverwirrung Der Autor scheint den Begriff "islamistisch" mit "islamisch" zu verwechseln. Möglicherweise ist hier reines Wunschdenken am Werk. Dazu passt das Foto, das den Artikel ziert: eine [...] mehr

08.02.2012, 16:27 Uhr

Einseitig Ich kenne zwar nur Wahlbeteiligungen von 20+x % (zugegeben, immer noch sehr wenig), aber wie kommen diejenigen, die nicht einmal wählen gehen, eigentlich dazu, denen, die sich engagieren, ihr [...] mehr

08.02.2012, 16:08 Uhr

Moral Natürlich darf sie klagen. Bis zum Sankt Nimmerleinstag. Ganz unabhängig von irgendeiner Moral. Was aber sehr wohl unter moralischen Gesichtspunkten diskutiert werden kann (und sollte), ist die [...] mehr

Seite 1 von 2