Benutzerprofil

Treborsson

Registriert seit: 27.03.2011
Beiträge: 150
Seite 1 von 8
15.11.2012, 11:56 Uhr

Bitte mal wieder erinnern: kurz nach dem WK 2, schon, nahmen die Israelis das Land ihrer? Altvorderen gewaltsam in Besitz. Sollte doch lange genug her sein, um im friedlichen Übereinkommen mit der ansässigen [...] mehr

14.11.2012, 13:59 Uhr

Absolut kein Wunder, wenn Politiker, Krankenversicherer und insbesondere Beamte dem Volk nicht gerecht werden können. Man sehe sich an, was hier im Forum so Passiert. Auch hier verbeißen sich die Leute ohne Ende in [...] mehr

13.11.2012, 12:40 Uhr

Neidhammel, Besserwisser und Rauf- und Runterrechner kommen an einer brutalen Tatsache nicht vorbei. Seit vielen Jahren heißt es, dass eine Menge Arztpraxen geschlossen werden müßten, wenn es die Privatpatienten nicht gäbe. [...] mehr

09.11.2012, 11:06 Uhr

ja noch folgenlos. Abgeben aber, oder gar das freundliche in "Obhut" geben, würde kaum ein Mensch auf Tiere angewendet dulden wollen. Junge Katzen und Hunde sollen nicht vor einem Alter von [...] mehr

09.11.2012, 09:53 Uhr

Juristen müssen den unfähigen Politikern die Arbeit abnehmen! Immer häufiger. Diese auf leerer Straße so großmäuligen Politiker/innen kneifen den Schwanz ein wenn sie Wichtiges, in eigener Verantwortung, zu [...] mehr

31.10.2012, 20:48 Uhr

Kurt Köster hört sich nach Gewerkschaftsfunktionär an. Die Quasselei von der Interessenwahrung für die Genossen. Hängt einem lang zum Hals raus. Sonst wie üblich. Bla Bla und nichts genaues. Üblich für einen [...] mehr

31.10.2012, 18:26 Uhr

Saublöd, diese Gewerkschaften. Und ihre Mitglieder? Das "Lahmlegen" soll eine Pleite besser abwenden als ein Sparkurs? Wann und wo hat jemals in der Lahmlege- Streik - und Krawallmachgeschichte der [...] mehr

26.10.2012, 09:21 Uhr

Begriffen, Herr Filmemacher, haben wir zwangsweise, dass sich mit dem Thema immer und immer noch Geldmachen läßt. Deshalb mußte der Film gemacht werden. Sie Heuchler. Aber Sie haben recht. Ihre und ihresgleichen [...] mehr

24.10.2012, 16:28 Uhr

Spaß mit Greyjoy auf dem Nürburgring? Wohl kaum. Da war er nämlich eisern vernünftig. Ist nicht "gerast". So ist das. Wenn man nicht kann, was man gerne hätte. Man kann nur hoffen, dass die anderen Fahrer [...] mehr

23.10.2012, 11:19 Uhr

Gefühlt mögen sich auch Millionäre arm finden. Was soll also der Unfug? Mit "gefühlt"? Gefühlt wollen sie Rechnungen nicht bezahlen. Haben sie keine Lust regelmäßig zu kochen. Oder gefühlt nicht [...] mehr

16.10.2012, 12:59 Uhr

Ich vermisse sehr Zuschriften von Oldtimer-Liebhabern, die so ein Auto fahren um des Spaßes willen. Dem Spaß, dieses Auto fahren zu müssen und fahren (beherrschen) zu können. Das modernen Auto fährt den Fahrer. Fast [...] mehr

14.10.2012, 11:59 Uhr

Wo ist er denn gewesen? Der Uni-Prüfer. Als es galt, die Doktorarbeit zu prüfen. Egal. Er oder sie - Mehrzahl - konnten nach ihrer Tagesform urteilen. Denn wie heutige Erfahrung zeigt, prügelt man für ein [...] mehr

10.10.2012, 18:08 Uhr

Einschwören auf harte Zeiten fiel den Briten immer schon leicht. Im Wissen darum, dass andere ihre Probleme lösen werden. So Churchill im letzten WK. Weil Amerika gerne schon fleißig half um der eigenen, [...] mehr

29.09.2012, 14:45 Uhr

Der Silberpfeil unter den neuen Lkw der 3,5to-Klasse zu Anfang der Fünfziger war der L 3500. So sehr der Magirus-Vertreter seinen S 3500 über den Mercedes stellte, soviel besser war und lief der Mercedes. Er lief dem [...] mehr

29.09.2012, 13:34 Uhr

Wenn, ja wenn die Roten sogar den linken Rand weglassen, ist Rot-Grün schlicht aber ergreifend tief rot. Muss heißen: kommunistisch. Nicht nur, dass es bei denen immer auch Superreiche und auch ganz arme [...] mehr

27.09.2012, 16:29 Uhr

Geht's denn noch? Ein Mörder muß seine Strafe bekommen. Aber hier SOLL ein irgendwie anwesend gewesener mitschuldig am Tod von mindestens 344000 Menschen sein? Mindestens? Wem kommt es denn dabei auf einen oder einige [...] mehr

27.09.2012, 08:39 Uhr

Ranklotzer kfp hat ein mutiges Coming out. Und auch sonst nur den Durchblick. Offensichtlich Malocher, verdeutlicht er endlich mal feinsinnig und präzise eine Abhängigkeit der Arbeitsleistung von deren Bezahlung. [...] mehr

25.09.2012, 16:21 Uhr

noch ne Rubrik muß da wohl angehängt werden: Frage an Die Familie: ist der Soldatenmensch noch so wie früher? Für die, denen es dann genügt, der Rat: richtiges Lesen erspart arg konstruierte Annahmen, strapazieren [...] mehr

25.09.2012, 14:36 Uhr

Nachträglich müssen jetzt aber die wenigen Zeitzeugen des Krieges 39 bis 45 in Psychotraumata verfallen. Soldaten und Zivilbevölkerung sahen sich im Krieg zerstörten Häusern, Beschuß und Angriff, kranke/verletzte zu [...] mehr

23.09.2012, 17:54 Uhr

Das Tempo in der Formel 1 als Rasen zu bezeichnen geht ja noch an. Was aber soll der dümmliche Ausdruck Rasen bei jeglicher Geschindigkeitsübertretung? Und bei jeder schnellen Fahrweise? Ach. Ich verstehe. [...] mehr

Seite 1 von 8