Benutzerprofil

glissando

Registriert seit: 27.03.2011
Beiträge: 291
Seite 1 von 15
19.05.2019, 11:09 Uhr

Fast schon mitleidserregend… Na gut, Arno Frank langt hier kräftig zu. Aber zu Recht, denn das Gebotene wäre so eben noch mit einer schweren Erkrankung zu entschuldigen: Der seltsam schwerfällig Treppenabstieg, die schiefen [...] mehr

16.05.2019, 13:59 Uhr

"Who knew …" Na klar, jetzt ist der Meister mal wieder überrascht von seinen eigenen Entscheidungen: Holt sich Bolton ins Weiße Haus, tritt aus Eitelkeit (bzw. Neid auf Obama) aus dem Vertag mit dem Iran aus und [...] mehr

13.05.2019, 13:19 Uhr

@nixkapital: Fakten unvollständig Wohl eher 'nixcapito' was Forist nixkapital hier zum tausendsten Mal falsch weil verkürzt zum Besten gibt: Die Zölle sind fein austariert und miteinander abgestimmt. Wenn's derart schief, wie stets [...] mehr

11.04.2019, 09:05 Uhr

Gähn. Wird ihnen die "What about…" Platte nicht selber langweilig? Nein? Und das Hillary-Bashing ist inzwischen lächerlich: Sie war eine erfolglose Kandidatin, er ist nun der aktuelle [...] mehr

11.04.2019, 09:01 Uhr

Zum tausendsten Mal Sind Ihnen die Nachrichten der letzten Wochen vor lauter Wut auf die "mainstream media" irgendwie entgangen? Es geht längst nicht mehr um die Veröffentlichungspflicht. Nebenbei: Bei [...] mehr

11.04.2019, 08:57 Uhr

Es wurde doch … … bereits mehr als deutlich herausgestellt, dass einzelne Ausschüsse des US-Congress ein Recht auf Herausgabe haben. Darum geht es. Und nicht, wie Sie ablenkend herausstellen, um die [...] mehr

11.04.2019, 01:41 Uhr

Damit hat sich Barr vollständig diskreditiert Gab es anfangs den Anschein oder zumindest die Chance, als könnte und wollte sich Barr von Trump emanzipieren, so ist spätestens jetzt zweifelsfrei klar: Der Mann macht sich eins mit Trump. Es war [...] mehr

10.04.2019, 14:34 Uhr

Windelweich Soso, das ist also nach all den starken Worten, Fristen und (angeblich) beinharten Forderungen von unserer Verhandlungsposition geblieben: Eine hoffnungsvolle Bitte, die Briten mögen doch davon [...] mehr

08.04.2019, 18:42 Uhr

Nice one ... Vielen Dank, es geht nichts über Comedy am Abend. Ihr Ernst? Es interessiert Sie nicht, ob das Regierungsoberhaupt eines der wichtigsten Aliierten und eines wichtigen Handelspartners korrupt ist? [...] mehr

08.04.2019, 13:19 Uhr

Verständnis hat mit Informationsaufnahme zu tun Korrekt, aber - bewusst oder unbewusst - unvollständig und ablenkend vom eigentlichen Thema: Der rechtlichen Verpflichtung zur Offenlegung der Einkünfte. Freiwilligkeit war gestern. Dass Sie, [...] mehr

08.04.2019, 11:13 Uhr

Und alle fallen drauf rein Lustige Diskussion, teilweise mit eklatantem Faktenmangel: Der Kaufmann Trump musste viele Dinge nicht und hat erkennbar Probleme, sich an den neuen Zustand in den Diensten des Volkes zu gewöhnen. [...] mehr

06.04.2019, 12:20 Uhr

Zuständigkeit geklärt Leider falsch, da unvollständig: Richtig ist, dass die Finanzbehörden für die Überprüfung von Trumps Steuerunterlagen verantwortlich sind. Und ausgelassen haben Sie - versehentlich oder bewusst - [...] mehr

06.04.2019, 11:25 Uhr

Ist er ein Betrüger oder nicht? Gute Frage. Eine, die einige Menschen mithilfe der Steuererklärungen ja klären wollen. Mithin, ob er - wieder mal und dauerhaft - gelogen hat oder nicht. Mich interessiert das weniger. Mich [...] mehr

06.04.2019, 10:42 Uhr

@#11 Trump wird gar nicht gefragt In Beitrag 11 schrieb s.l.bin: "Ich gehe nicht davon aus, daß man Trumps Steuererklärungen je sehen wird, zumindest nicht, während er im Amt ist. Was wollen sie tun, wenn er sich einfach weigert, [...] mehr

06.04.2019, 08:50 Uhr

Politisch motiviert Selbstverständlich ist dieser Schritt der Demokraten politisch motiviert. Das nennt man Opposition. Denn deren Aufgabe ist die Kontrolle der Regierung. Erstens hat sie dazu die verfassungsmäßige [...] mehr

05.04.2019, 12:03 Uhr

@joddceh (#92) - Rote Linien Gut so. Gut, dass hier auch mal besonnene Stimmen wie die von joddceh zu hören sind. Ich selbst bin stinksauer über die Inkonsequenz der EU, muss aber einräumen, dass ich die Auswirkungen eines hard [...] mehr

02.04.2019, 20:57 Uhr

Nein zur Verlängerung Die EU *muss* jetzt nein sagen zu einer unsinnigen Verlängerung. Die Deadline 12.04. soll sicherstellen, dass Großbritannien sich im Falle der Ablehnung des Abkommens - die nun eingetreten ist - [...] mehr

01.04.2019, 10:04 Uhr

Was ich nicht verstehe… Zum wiederholten Male stimmen die Abgeordneten über Dinge ab, die nicht zur Debatte stehe: Die EU hat sehr deutlich gemacht, dass a) die Verhandlungen abgeschossen sind und b) gerade der Backstop [...] mehr

30.03.2019, 09:19 Uhr

Pauschal peinlich Nein, das steht den Kritikern Trumps - zu denen ich mich zähle - nicht gut zu Gesicht: Pauschal und aktuell ohne Kenntnisse der Details gleich mal Vertuschung zu unterstellen. Natürlich, Barr ist mit [...] mehr

29.03.2019, 17:50 Uhr

Hilfe beim Ausstieg Die EU ist bisher überraschend geeint aufgetreten und war damit entsprechend erfolgreich. Zu meiner Überraschung, aber vor allem zur Überraschung der Briten. Nun aber, auf den allerletzten Metern, [...] mehr

Seite 1 von 15