Benutzerprofil

filmforist

Registriert seit: 30.03.2011
Beiträge: 58
Seite 1 von 3
02.12.2013, 13:16 Uhr

Eine wirklich gute Story entscheidet Das sehe ich anders. Natürlich sind Schlauchlevel mit Drücken auf Kommando langweilig, das hat aber nichts mit "Story" zu tun. Story heißt sowohl Setting, Dramaturgie, als auch Sinn [...] mehr

30.09.2013, 17:13 Uhr

Rotten Tomatoes Meine Erfahrung mit Rotten Tomotoes ist, dass man sich nicht auf die Bewertungen verlassen kann, weil ein Durchschnitt aus "ausgewählten" Kritiken gebildet wird. Das Gemauschel hinter [...] mehr

30.09.2013, 16:33 Uhr

Habe Gravity gesehen Ich habe Gravity in der Preview gesehen und habe selten so lange und ausdauernd den Autor/Regisseur im Geiste ohrfeigen wollen. Neben absurden, kleinkindhaften Vorstellungen des Autors wie es im [...] mehr

17.09.2013, 11:38 Uhr

Metapher Ich habe den Film in der Preview gesehen. Die "Strahlen" sind eine Metapher für die dunklen Mächte, die eine Gesellschaft kontrollieren. Mächte, die es mit dem Wohl derjenigen, die sie [...] mehr

16.09.2013, 17:17 Uhr

Mini Solarlader mit Lampe Das genialste ist das ganz neue Gerät des Berliner Startups "Sonnenrepublik": Minisolarlader zum Anstecken mit Taschenlampe. Clicc | Mobil. Solar. Modular. (http://www.clicc.de/) mehr

02.06.2013, 14:42 Uhr

Gefahr für Rechtsstaat, dort wie hier. Endlich wehren sich die Türken gegen das Regime Erdogan, der den Rechtsstaat offensichtlich zugunsten einer religiösen Diktatur abschaffen will. Die Situation in Deutschland ist auf andere Art und [...] mehr

02.06.2013, 14:27 Uhr

Hervorragender Film Man fragt sich was, ob der Spon Autor im richtigen Kinosaal war, ausgerechnet diesem Film überzogenes "Styling" vorzuwerfen ist absurd. Die zurückgenommene, einfache, extrem trockene [...] mehr

16.05.2013, 09:22 Uhr

Fataler Teufelskreis Die Folgen dieser Entwicklung sind totale Gleichschaltung und völlige Verdummung. Das ist jetzt schon hervorragend zu beobachten: immer teurere Verpackungen und immer weniger Inhalt. Das mag dem [...] mehr

19.03.2013, 12:44 Uhr

Witzig Das ist immer weder ein Phänomen, das sehr tief blicken lässt (ich habe "Spring Breakers" übrigens in der Preview gesehen). Kommentare, die auf die Auswirkungen spezieller [...] mehr

19.03.2013, 12:22 Uhr

Dont judge a film by its cover Der Film bezieht sich auf die Unterdrückung der US Jugend - sobald irgendetwas Spaß macht ist es verboten. Daraus resultiert positives: das exzessive, explosionsartige Feiern der Amis (wogegen [...] mehr

04.03.2013, 22:35 Uhr

Unglaublich schlecht Schwer vorstellbar, dass Sie den Film komplett gesehen haben und nicht nur den Trailer. Das Machwerk ist grauenvoll lahm, unfassbar rückschrittlich und extrem ärgerlich im Vergleich zur [...] mehr

25.02.2013, 18:38 Uhr

Oskars nicht mehr so bedeutsam Die Oskarvergabe war ein Triumpf der Feigheit und die Auszeichnung verliert an Bedeutung. Argo war ganz OK, aber der beste Film war Django. Vielleicht sollte lieber Kritikertipp [...] mehr

29.12.2012, 15:26 Uhr

Erschreckend Ein Kunstwerk kann unter vielen Gesichtspunkten interpretiert und "verstanden" werden, manchmal sind gerade die unterschiedlichen Sichtweisen anregend. Wenn sich die Psyche aber dabei so [...] mehr

07.12.2012, 13:18 Uhr

Naja Unwahrscheinlich, dass der Autor das Spiel selbst gespielt hat, sonst wäre ihm aufgefallen, dass die Insel nicht unter Sklaven- und Drogenhändlern aufgeteilt ist, sondern die zweite Partei zunächst [...] mehr

14.11.2012, 00:40 Uhr

Ideenklau Die Wachowskis können sich die Geburt einer Idee nur deshalb nicht vorstellen, weil ihre Ideen nicht von Ihnen stammen (auch wenn sie großartige Adapteure und Regisseure sind). Man kann nur hoffen, [...] mehr

12.11.2012, 20:52 Uhr

Keine Story Die Buchvorlage taugt nichts, eine treffende Kritik findet sich auf Kritikertipp (http://www.kritikertipp.de). Blöd, denn die Regisseure hätten nur eine gute Story gebraucht, um einen Knaller zu [...] mehr

05.09.2012, 11:57 Uhr

und mal wieder gespoilert Die grobe Spoilerei nimmt den Großteil des Vergnügens - je weniger man weiß desto besser. Wer sich den Spaß zukünftig nicht mehr verderben lassen will, findet Bewertungen ohne Spoiler auf Kritikertipp [...] mehr

09.08.2012, 14:00 Uhr

Peinlich Peinlich, peinlich Herr Scott, nur um Ihren Film zu promoten verkaufen Sie Ihre Seele. Das wird Sie jede Menge Ansehen kosten. mehr

01.08.2012, 09:25 Uhr

Troll Troll! "Fear and Loathing" ist eine der großartigsten Literaturverfilmungen ever. Man muss den Film allerdings auch verstehen können. Obwohl die US-Kritiken grauenerregend waren, werde [...] mehr

31.07.2012, 14:34 Uhr

Gelungen Habe den Film gesehen und war angenehm überrascht: schönes Kindermärchen mit vielen liebevoll gemachten Details. mehr

Seite 1 von 3