Benutzerprofil

libertine^10

Registriert seit: 05.04.2011
Beiträge: 262
Seite 1 von 14
26.07.2016, 12:20 Uhr

Versorgung der Flüchtlinge in der Region Das Völkerrecht unterscheidet zwischen politisch Verfolgten und Bürgerkriegsflüchtlingen. Für letztere sind erst einmal die Nachbarländer zur Hilfe aufgefordert. Zugegebenermaßen sind angesichts [...] mehr

26.07.2016, 11:37 Uhr

Merkel hat das nun mal entschieden Ich wüsste nicht, dass das Parlament darüber abgestimmt hätte, bevor die Dublin-Verordnung außer Kraft gesetzt wurde und Merkel in verfassungswidrigerweise unkontrolliert hundertausende ins Land [...] mehr

14.11.2014, 00:08 Uhr

Würde des Lebens ? Wenn Augstein von der Würde des Lebens spricht, dann sollte man sich aber auch die Frage stellen, ob alles was heutzutage an Lebensverlängerung medizinisch machbar ist, noch etwas mit der Würde des [...] mehr

21.07.2014, 11:27 Uhr

Mal langsam. Bewiesen ist gar nichts Jetzt mal langsam mit den jungen Hunden. Wenn Kerry sagt es sei ziemlich klar, dass Russland das System geliefert hat, dann heisst das, er weiß es nicht. Zudem ist noch nicht einmal bewiesen, [...] mehr

10.07.2014, 11:12 Uhr

Seine verbalen Ausfälligkeiten kann er sich sparen Über die Naivität und Ignoranz der Bundesregierung weint manch einer in Deutschland schon lange. Seine verbalen Ausfälligkeiten kann sich Herr Schäuble sparen. Das hilft niemnadem. mehr

28.06.2014, 15:55 Uhr

Fortschritt? Angesichts der etwas bedenklichen Haltung des Herrn Juncker, sehe ich nicht so ganz, wie seine Wahl ein demokratischen Fortschritt für Europa bedeuten soll: "Wenn es ernst wird, muss man [...] mehr

10.06.2014, 22:10 Uhr

Ungleiche Vermögensverteilung ist das problem Die Krise wurde durch zu viel Geldmengenwachstum (=Schuldenwachstum) hervorgerufen und das Resultat ist eine Überschuldung der breiten Masse. Wenn jemand überschuldet ist, kann er sich nun mal [...] mehr

06.06.2014, 12:42 Uhr

Missverständnis Sie haben mich da missverstanden. Ich prangere genau wie sie an, dass die Euro-/Bankenrettung mit Marktwirtschaft eben nichts zu tun hat genauso wenig wie die makroökonomische. Steuerung durch [...] mehr

06.06.2014, 12:31 Uhr

Missverständnis Bitte? Genau dafür bin ich doch auch. Marktwirtschaft heisst, eigene Investitionsrisiken tragen und nicht vergemeinschaften. Sie haben mich da missverstanden. Ich beklage ja eben, dass [...] mehr

06.06.2014, 11:42 Uhr

Die Krise wurde durch zu viel Planwirtschaft und zu viel Europa hervorgerrufen http://www.spiegel.de/politik/ausland/minus-zinsen-der-ezb-europawahl-umbrueche-in-der-eu-a-973538.html[/QUOTE] Gut, man kann sich die Dinge natürlich auch schönreden. Leider wirft da der [...] mehr

05.06.2014, 11:17 Uhr

Genau, soweit kommst noch Wie uns Herr Schäuble erklärt hat, ist Deutschland ja auch kein souveräner Staat (http://m.youtube.com/watch?v=Ab1lyuTyu0U). Von daher ist das Ermittlungsverfahren natürlich anmaßend ... mehr

04.06.2014, 14:15 Uhr

Armes Deutschland Aha. Leute die sich dafür stark machen, dass sich die Deutsche Regierung an das Grundgesetz und die Europäischen Verträge hält und nicht auf Kosten der breiten Masse die privaten Haftungsrisiken [...] mehr

30.05.2014, 10:22 Uhr

Die haben anscheinend den Schuss nicht gehört Nach Gründung der Eurasischen Wirtschaftsunion durch Russland sprach sich Stefan Füle langfristig für eine Vollmitgliedschaft der Ukraine, Georgiens und der Republik Moldau in der EU aus. Wenn [...] mehr

04.05.2014, 18:24 Uhr

Legitim war die Abstimmung wohl kaum Wenn ein Parlament von bewaffneten Schlägertrupps umstellt ist während eine Abstimmung stattfindet, kann man diese wohl kaum als legitim bezeichnen. Vor diesem Hintergrund und unter [...] mehr

03.04.2014, 10:54 Uhr

Schuldenschnitt ist genau das, was die Welt braucht Die Schulden des einen, ist nun mal das Vermögen des anderen. Über Jahrzehnte ist das Geld (=Schulden) viel schneller gewachsen als die Weltwirtschaft und die Vermögens- und Einkommensschere ist immer [...] mehr

13.02.2014, 10:14 Uhr

Der moralische Zeigefinger ist unangebracht Also ob sich die Schweiz damit einen gefallen tut oder nicht müssen sie selber wissen. Ich finde allerdings wir sollten uns zurückhalten den moralischen Zeigefinger zu erheben. Ist ja nicht [...] mehr

10.02.2014, 23:23 Uhr

Das BVerfG hat sich das letzte Wort vorbehalten Das ist anscheinend eine sehr umstrittene Rechtsfrage, die das BVerfG wohl anders sieht. Es ist doch wohl so, dass sich das Gericht das letzte Wort vorbehält, wenn es die Voraussetzungen für eine [...] mehr

28.01.2014, 13:06 Uhr

. Ist doch völlig egal, ob das Video auf Youtube oder sonst irgendwo zu finden ist. Fakt ist, dass man hier der Leiter des IFO-Instituts sehr päzise das Target-System im Speziellen und die [...] mehr

28.01.2014, 11:23 Uhr

Prof. Issing ("Vater des Euro"): "Die EZB betreibt keine Geldpolitik" Sorry, eine Quelle muss ich noch bringen: Zwar wieder aus dem Targetfallen-Vortrag von Sinn, aber hier zitiert er Prof. Otmar Issing, der oft als "Vater des Euro" bezeichnet wird. [...] mehr

28.01.2014, 10:15 Uhr

Lassen sie es gut sein Ihr Satzt suggeriert, dass die Krisenländer keine Verbindlichkeiten gegnüber der EZB hätten. Und das ist leider falsch. Ich muss annehmen, dass sie das bewusst so formuliert haben, um das [...] mehr

Seite 1 von 14