Benutzerprofil

11severinus

Registriert seit: 07.04.2011
Beiträge: 305
Seite 1 von 16
08.05.2014, 01:49 Uhr

Drittens zur Krim Geschichte was der russische Schüler unbedingt zur Fehler-Geschichte der Krim lernen sollte, nachdem Chrustschow Geschenk schon als "illegal" erklärt wurde. Es ist im Rahmen der neu gefassten [...] mehr

08.05.2014, 01:38 Uhr

Na, da machen wir doch mit bei der Geschichtsschreibung zur Krim, geht ja alle an. In loser Folge also: Erstens: Fakt ist: Vor dem Referendum hat das Parlament der Krim eine Resolution verfasst, die den Krimtataren eine [...] mehr

08.05.2014, 00:00 Uhr

In der Begeisterung und im Überschwang steckt die GEFAHR; Gesamtrussland taumelt in Euphorie und eigentlich fühlt sich jeder jetzt stärker und überlegener, die Krim ist also nicht nur zu Russland gekommen, sondern Vieles, was man gern [...] mehr

07.05.2014, 00:51 Uhr

Ukraine Patrioten gehören nach vorn im Bericht! Demonstration in der Ostukraine: "Wir wollen, dass das Donezkbecken ukrainisch bleibt" Aus Donezk berichtet Raniah Salloum Schön, dass der alte Artikel verrutschte in der SPON [...] mehr

07.05.2014, 00:46 Uhr

Wann pinkelt der nächste CDU Mann in den Flieger? Was Russland angeht, dürfen sich anscheinend eine ganze Menge Leute nicht wirklich gestraft daneben benehmen, man ist mit Putin immer in bester Gesellschaft. mehr

05.05.2014, 20:35 Uhr

Kasus Knaktus in der Dimension unerheblich "Warum fuhren die Militärinspekteure nach Slowjansk?" ... Das ist jetzt nun wirklich eine Abwägungsfrage zwischen Nutzen und Risiko, denn gerade in der Gefahrenzone ist ja die Information [...] mehr

05.05.2014, 00:00 Uhr

Steinmeier, von der Leyen, Merkel oder Sand drauf Ich will wissen, was Sache ist, von Familie der OSZE redet Steinmeier und hier kommt von der Leyen: Aber welcher Art war, wer beauftragt mit welcher Mission genau im Unterschied zum Genfer Beschluss? [...] mehr

04.05.2014, 19:48 Uhr

Familienverhältnisse bitte klären Als unaufgeklärter, ben nicht OSZE Fachmann, möchte ich die Familienverhältnisse bitte gerade für den speziellen Ukraine Einsatz genauer geklärt wissen. Familien halten Vieles unter der Decke, von [...] mehr

04.05.2014, 19:44 Uhr

Demonstration und Gefangenenbefreiung Das sind zwei verschiedene Dinge. Die Gefangenenbefreiung lief nur, weil Gewalt angedroht wurde und die Staatsbeamten nicht von der Waffe Gebrauch machen. Ab hier erteile ich gerne das Wort: [...] mehr

04.05.2014, 16:28 Uhr

Odessa niemals russisch Odessa ist und war niemals russisch, wenn man auf die real existierende Bevölkerung vor Ort blickt, erobertes Gebiet unter zaristischer und bolschewistischer Führung sehr wohl. Das gilt übrigens in [...] mehr

04.05.2014, 16:22 Uhr

Sachliche Klärung Weder Flughafen Show der landenden "Helden" noch herumfuchteln von Herrn Gauweiler passen zum Ernst der Lage. Sachliche Aufklärung und bitte schnell ist erforderlich: Das [...] mehr

04.05.2014, 15:52 Uhr

Odessa ist und war niemals russisch wenn man auf die real existierende Bevölkerung vor Ort blickt, erobertes Gebiet unter zaristischer und bolschewistischer Führung sehr wohl. Das gilt übrigens in der Tendenz für das gesamte von Putin [...] mehr

04.05.2014, 11:09 Uhr

Drei Worte 1. Nicht im Kalter Krieg Schema denken! 2. Die Wirtschaft muss erst mal abwehrbereit sein! 3. Alle friedensschaffenden Maßnahmen müssen verstärkt werden! zu.3: Erstmal sollten die vorhandenen [...] mehr

03.05.2014, 13:23 Uhr

Segeln gehn im "12.59 Uhr: Nach der Freilassung der OSZE-Beobachter in der Ukraine hat Russland die Führung in Kiew zu einer Unterbrechung des "Anti-Terror-Einsatzes" gegen moskautreue Separatisten [...] mehr

03.05.2014, 03:39 Uhr

Und hätten sie doch besser vorher mit Gewalt gegen die Separatisten vorgehen sollen und noch so ein paar tolle Vorschläge. Die Regierung im Übergang sollte, könnte, keine Gewalt und doch Gewalt. Und der Westen sollte doch mehr und [...] mehr

03.05.2014, 00:52 Uhr

Schwarz rot gold oder Hakenkreuzflagge - egal Die Flaggen hab ich, mit fehlt jetzt noch ein Panzer und das passende Land und dann kann ich Aufstand in diesem unruhigen Land machen. Deutschland würde nichts dazu sagen, außer, dass die Regierung [...] mehr

02.05.2014, 22:49 Uhr

Russland und die Lage "21.42 Uhr: Ukrainische Regierungstruppen sind gegen Warnungen aus Russland mit schweren Waffen ins Zentrum der von Separatisten besetzten Stadt Slawjansk vorgerückt. Zwei Soldaten seien bei [...] mehr

02.05.2014, 22:48 Uhr

Deutschland in Konflikt Zeiten "19.54 Uhr: Im Gegensatz zum US-Aluminiumhersteller Alcoa haben die deutschen Konzerne Metro, E.ON und Siemens die Teilnahme ihrer Chefs am Wirtschaftsforum in St. Petersburg im Zuge der [...] mehr

02.05.2014, 22:43 Uhr

Wochenende und Bürgerkrieg Wie passt das zusammen? mehr

02.05.2014, 22:42 Uhr

Wer berichtet genauer Jetzt ist Bürgerkrieg in Europa. Es gibt viel zu viele Opfer in unserer direkten Nachbarschaft, und wenige wären schon zu viel. Wie werden wir merken, dass es uns alle angeht? Wer berichtet? Wer zeigt [...] mehr

Seite 1 von 16