Benutzerprofil

hugom23

Registriert seit: 10.04.2011
Beiträge: 121
Seite 1 von 7
23.05.2012, 15:42 Uhr

Ach naja es gibt und gab auch blutige Rezepte und Diktatoren unter marktwirtschaftlichem Gewand Was natürlich stimmt ist das auch ich nicht undemokratische Einparteienstaaten (bzw. "Demokratie mit [...] mehr

04.05.2012, 13:15 Uhr

Wenn die berechtigten Zweifel an der Unschuld und den Verlautbarungen gewisser Personen in Ihren Augen Nonsens sind: schalten Sie damit nicht ebenfalls die Meinung mit ihrer gleich ? Es gibt [...] mehr

04.05.2012, 13:01 Uhr

Wenn Sie es nur wäre ... Im ersten Anschein dachte ich es auch, aber als ich mich etwas mehr einlas schwand dieser Schein .... Wenn es nur um jemanden gehen würde, bei dem dieser Anschein [...] mehr

04.05.2012, 12:56 Uhr

Interessante Kausalität: Weil man an aufgrund allgemein bekannter Tatsachen (s.a. Untersuchungsberichte aus den USA) an die persönliche Schuld einer Person glaubt macht man Propaganda für das [...] mehr

04.05.2012, 12:48 Uhr

Soweit ok, wenn Frau Timoschenko dann auch alle anderen .... Bewunderung auf diesen Foren wird übrigens nie den Kämpfern für Freiheit und Gerechtigkeit zuteil[/QUOTE] aber wieso dann das ? [...] mehr

04.05.2012, 12:34 Uhr

Beweis Endlich wird der Beweis der "tabulosen" Folterung präsentiert: Da wurde fest am Arm zugepackt und der Daumenabdruck (?) ist noch deutlich zu sehen! So hart darf bei einer [...] mehr

03.05.2012, 22:51 Uhr

Amtsmißbrauch nicht strafbar ??? War das jetzt ironisch weil in Ihren Augen zu wenig verfolgt ? Amtsdelikt (http://de.wikipedia.org/wiki/Amtsmi%C3%9Fbrauch) Auszug: "Vorteilsannahme ist eine nach deutschem Strafrecht [...] mehr

03.05.2012, 22:41 Uhr

Aus. Fakt ist das Timoschenko rechtskräftig von einem offiziell unabhängigen Gericht verurteilt wurde, wogegen ich noch keine belastbaren Widersprüche von unabhängiger Seite (= WAS GENAU nicht [...] mehr

03.05.2012, 22:09 Uhr

Sagen wir mal aus gegebenen Anlass etwas. Aber wahrscheinlich lesen wir dasselbe und jeder interpretiert es anders ;) Ich könnte Ihnen bei der Interpretation "Wunschdenken" oder [...] mehr

03.05.2012, 22:04 Uhr

ok ok Jaja, das stimmt. Nur würde ich nicht soweit gehen daraus die Unschuld der Frau Timoschenko abzuleiten. PS: Nur mal als Nachfrage: Sie glauben wirklich, dass Timoschenko die Gute ist und ganz [...] mehr

03.05.2012, 21:57 Uhr

Ich sie nur auf eine ähnliche Stufe, wie gesagt, Gleiche unter Gleichen die im Revierkampf bislang nur weniger erfolgreich war und nun recht clever (?, wobei sie ja Erfolge damit hat) weiter [...] mehr

03.05.2012, 21:52 Uhr

Ahja, in welchem rechtsstaatlichen (Gerichts-) Verfahren (ihr Maßstab) wurde dies erwiesen ? mehr

03.05.2012, 21:45 Uhr

Leute gibts .... Selbst wenn einer was am Stecken hat heisst es nicht dass der Gegenpart nichts am Stecken hat. Und bei einigen Gegenparts braucht es nicht mal pseudojustizieller Mittel, die haben selbst dafür [...] mehr

03.05.2012, 21:35 Uhr

Ok, einverstanden. Aber gerade mit Timoschenko ?????? Es ist immer eine schlechte Idee den Teufel mit dem Bezelbub auszutreiben. mehr

03.05.2012, 21:32 Uhr

Schon vergessen, Was auch an zu dünner Beweislage gelegen haben könnte, denn Janukowitsch kann die Wahl kaum persönlich allein gefälscht haben und hat wohl auch weniger offensichtliche Fakten als Timoschenko [...] mehr

03.05.2012, 21:18 Uhr

will ja nicht kleinlich sein Aber verstehe ich das richtig: Auf der einen Seite wurde Janukowitsch NICHT wegen Wahlfälschung VERURTEILT, nachdem er das Urteil des obersten Gerichtes zur Wiederholung der Stichwahl wegen der [...] mehr

03.05.2012, 21:02 Uhr

Ja natürlich II Ja, nur wurde Janukowitsch deswegen nicht VERURTEILT. Es gab Aufgrund des VERDACHTES die Proteste usw. und letztlich die Entscheidung, dass die Wahl zu wiederholen sein, da nicht von einer [...] mehr

03.05.2012, 20:55 Uhr

Ja natürlich, es gibt Unterschiede. Janukowitsch hat - aber eben erst nach Massenprotesten - die Entscheidung des obersten Gerichtshofes anerkannt und einer Wiederholung der Stichwahl zugestimmt, bei er dann [...] mehr

03.05.2012, 18:18 Uhr

Woher haben Sie diese Information. Weil es im Westen tlw. so dargestellt wird ? Es gab wie bei uns Staatsanwaltschaften, Richter, die Politik hat sich (offiziell) rausgehalten, die ganzen [...] mehr

03.05.2012, 18:10 Uhr

Widersprüche Sie begann ihren Hungerstreik nachdem sie gegen ihren Willen in ein Krankenhaus gebracht wurde. Verweigert wird ihr eine Behandlung in Berlin. mehr

Seite 1 von 7