Benutzerprofil

striver

Registriert seit: 12.04.2011
Beiträge: 174
Seite 1 von 9
12.07.2019, 09:49 Uhr

Europazerstörer Im Gegensatz zu Parteien wie der AfD, die offen zugeben, gegen Europa zu sein, sitzen die wahren Zerstörer des europäischen Gedankens in den Ministerien, und sie merken es nicht einmal. mehr

08.07.2019, 10:25 Uhr

Von Radlern gejagt Eigentlich gäbe es ja genügend Verkehrsraum in den Städten, wenn davon nicht 80% für den Krafverkehr in Anspruch genommen werden würden. Mein Plädoyer: weitgehend raus mit den Autos aus den [...] mehr

08.07.2019, 10:13 Uhr

Radeln zu gefährlich, also Autofahren Sie haben das Radfahren aufgegeben, plädieren aber für eine Helmpflicht. Und klar fahren Sie nur noch Auto und gefährden jetzt selbst die "Idioten", die noch Rad fahren. So erreichen wir [...] mehr

08.07.2019, 09:17 Uhr

Tabubruch Das eigentliche Dilemma bringt kpkuenkele im zitierten Beitrag zum Ausdruck. Wenn die Gesamt-Produktion von CO2 global auch nur stabil bleiben soll, muss die Prokopf-Produktion stetig sinken. Da [...] mehr

08.07.2019, 08:55 Uhr

Wessen Wohlstand? Gesichert werden soll sicher niciht der Wohlstand des gewöhnlichen Europäers. Ich schätze, dass 80% des derzeitigen LKW-Verkehrs entfallen könnte, wenn alle Transport entfielen, die [...] mehr

28.06.2019, 10:00 Uhr

Leere Versprechungen Es sind nicht die überzeugenden Argumente der AfD, die ihnen die Wähler zutreibt, sondern die unerfüllten Erwartungen, die die etablierten Parteien bei den Menschen geweckt haben; Stichwort [...] mehr

28.05.2019, 11:21 Uhr

Rechts ist recht Interessant. All das was Sie in Ihrem Post als problematisch aufgelistet haben (steigende Mieten, Nullzinspolitik, explodierende Aktienmärkte), ist unter der Ägide zumeist rechter Parteien [...] mehr

28.05.2019, 10:09 Uhr

Autofahrermeinung Lieber Krawallo, es mag ja sein, dass viele Radfahrer sich nicht an alle mehr oder weniger sinnvollen Regeln halte. Absteigen und Schieben würden Sie mit Ihrem Auto auch nicht machen. Wenn Sie [...] mehr

27.05.2019, 14:52 Uhr

Verschmutzungsrechte Es ist so absurd, wie dieser "Unwort-des-Äons"-Kandidat Verschmutzungsrechte es schon anzeigt: das zentrale Problem der kapitalistischen Weltwirtschaft, nämlich das Nicht-Anerkennen der [...] mehr

13.05.2019, 11:58 Uhr

Anthropozentrische Sicht Das mit den verhungernden Menschen ist sicher schrecklich, aber leider halt nur ein winzig kleines Problem angesichts der großen Perspektive, auf die wir uns und alle Mitkreaturen aus diesem [...] mehr

13.05.2019, 11:28 Uhr

positiv rückkoppelnd Sie meine "positiv rückkoppelnd". Die Wirkung verstärkt die Ursache noch. Auch wenn dan in diesem Fall zu fatalen Auswirkungen führt, so ist die Rückkopplung doch positiv. mehr

13.05.2019, 11:19 Uhr

Verantwortungsübernahme: Einige Kommentare klingen so ein bisschen wie die Ausrede eines Kindes angesichts des kaputten Spielzeugs: ich war's nicht! Sicherlich hat es auch andere Gründe als das [...] mehr

10.05.2019, 17:17 Uhr

Geldfluss? Man muss sich fragen, warum Entscheidungsträger sich so dafür ins Zeug legen, den Rad- und ÖPN-Verkehr kleinzuhalten und warum sie sich so stark für flüssigen Autoverkehr (gibt's das eigentlich [...] mehr

10.05.2019, 16:59 Uhr

Wieviel Prozent der Bürger sind denn Ihrer Meinung nach gegen die real beaobachtbarn Einschränkungen des Radverkehrs? Und trotzdem machen die Stadtbauämter so was. Man sollte mal solche [...] mehr

10.05.2019, 16:45 Uhr

Wer jetzt? Der Wagen oder ihre Fahrweise Da haben Sie, lieber Tollfrühstücker, etwas verwechselt. Nicht das Auto ist lebensgefährlich, sondern Ihre oder die Fahrweise der Mitmenschen. Sogar Radfahren kann man überleben. Wer' so sicher [...] mehr

10.05.2019, 16:27 Uhr

Um zu bleiben .. die nächste Lieber Spiegel, haben wir nicht schon genug amerikanische Redewendungen ins Deutsch übernommen: "nicht wirklich", "Am Ende des Tages" u.s.w. "We've come to stay" drück so [...] mehr

29.04.2019, 13:56 Uhr

Meinungsfreiheit ... ... ist das demokratische Gut, auf das sich die Rechten (sorry: die Braunen) immer berufen, wenn man ihnen mit solchen Argumenten wie dem zitierten kommt. Aber die Braunen haben den Begriff der [...] mehr

29.04.2019, 13:30 Uhr

Eigenverantwortung Wenn sich so kompetente (?) und eloquente Menschen, wie Journalisten das sein sollten, von Ihrem Arbeitgeber die eigene Meinung abkaufen lassen, dann fragt man sich unweigerlich, warum sie diesen [...] mehr

16.04.2019, 10:25 Uhr

Europäische Ingenieure Brennstoffzellen sind für sich genommen vom Wirkungsgrad her ja recht gut. Das Problem liegt eher bei der Wasserstoffherstellung bzw. beim dessen Handling. Gerade hier liegt aber auch das große [...] mehr

11.04.2019, 14:31 Uhr

Fremdgesteuert, Alles klar? Man beachte: wenn z.B. im Radio oder Fernsehen eine Sendung zum Thema Alexa kommt und in der Sendung jemand das Schlüsselwort äußert, dann beginnen Millionen Alexas im Sendebereich mit der [...] mehr

Seite 1 von 9