Benutzerprofil

Marysol

Registriert seit: 18.04.2011
Beiträge: 12
07.07.2015, 09:19 Uhr

mit Kerl sein... ..hat die Kritik wohl weniger zu tun. Trotzdem finde ich das übertrieben. Mit solchen Diskussionen wird das Thema "Sexismus" und auch der Feminismus da, wo es wirklich angebracht ist, [...] mehr

07.07.2015, 09:06 Uhr

GR raus aus der EU? Ich denke nicht, dass die EU das zulassen wird: es geht ja nicht nur ums Geld, sondern auch um die Grenzen. Gerade in Bezug auf die derzeitige globale und auch Flüchtlings- Situation würde die EU wohl [...] mehr

16.06.2015, 06:04 Uhr

Das hat überhaupt nix mit er/ sie zu tun: sie gilt nicht als Lügnerin, weil sie sich den Farbigen annähert und eine Frau ist. Sie gilt als Lügnerin, weil sie fälschlicherweise behauptet hat, ihr [...] mehr

15.02.2015, 18:12 Uhr

Was denn nun? Lt. DSK bestand "das Material" aber nicht aus Prostituierten, sondern das waren alles Freundinnen von Geschäftspartnern, für die er dieses Apartment angemietet hat. Und da dachte er [...] mehr

12.01.2015, 12:54 Uhr

Schade... Ich finde es schon sehr schade, wie gehässig hier teils kommentiert wird: Kunst liegt zum Teil im Auge des Betrachters. kann man mögen, muss man aber nicht. Man muss aber Bilder, die man nicht mag, [...] mehr

12.01.2015, 11:58 Uhr

das Neueste das ich erlebt habe, war, dass es jemandem wichtig war, immer wieder zu betonen, er spräche den reinen schottischen Akzent, bitteschön! Das können nämlich nur die richtigen Kenner. Im [...] mehr

21.12.2014, 17:44 Uhr

Ok, wenn die Nationalspieler für "Keine Macht den Drogen" posieren, dann sind sie Vorbilder (?!) Wenn sie sich verhalten wie das Allerletzte, dann sind sie natürlich keine Vorbilder - [...] mehr

18.02.2012, 06:55 Uhr

Ja, 7.000 € brutto im Monat können wenig sein, wenn man gewisse Ansprüche hat und einen gewissen Lebensstandard pflegt. Ich möchte nicht wissen, wieviele Arbeitnehmer einen Abstieg hinter sich [...] mehr

15.02.2012, 07:18 Uhr

Da bin ich absolut Ihrer Meinung! Man braucht auch keine Glaskugel, um voraus zu sehen, zu welchen Schlüssen die Staatsanwaltschaft wohl kommen wird. Ich kann ja einerseits verstehen, dass so [...] mehr

13.07.2011, 07:38 Uhr

Naja... Ich stimme Ihnen zu, wenn Sie sagen, dass die Verantwortung wahrscheinlich auf mehreren Schultern liegt. Die Kritik an OB Sauerland geht aber doch weiter: es geht ja auch darum, wie er sich [...] mehr

13.05.2011, 07:59 Uhr

Hallo, also da habe ich völlig andere Erfahrungen: ich habe eine Zeit lang beruflich mit wirklich reichen Leuten zu tun gehabt. Und habe dabei gelernt, dass diejenigen, denen man es fast gar [...] mehr

18.04.2011, 09:35 Uhr

Naja "Enthüllungs-Journalismus" geht wohl anders, denn: ich habe regelmäßig meine Mittagspause in einem Hotel verbracht, in dem ein Buffet angeboten wurde. Sitzt man dort entweder oft oder lange [...] mehr