Benutzerprofil

fred_m

Registriert seit: 18.04.2011
Beiträge: 663
Seite 1 von 34
23.05.2019, 21:40 Uhr

Die Zahl der Aufrufe (zur Zeit ca. 5.9 Millionen) sind nicht nur die Clicks. Man muß schon zumindest einen Teil angeschaut haben. mehr

23.05.2019, 20:39 Uhr

Nur die halbe Wahrheit ? Zitat Lindner: "In Wahrheit kann Rezo aber nur zu so vernichtenden Urteilen kommen, weil er im Gegensatz zum journalistischen Standard oft nur die halbe Wahrheit erzählt." Wenn Herr [...] mehr

21.05.2019, 19:10 Uhr

Schlechter vergleich Militärregierung - das ist nicht gerade ein Beispiel für "Experten". Zum Regieren braut's ja etwas mehr als nur die Fähigkeit, eine Knarre zu bedienen . . . mehr

21.05.2019, 17:19 Uhr

Schade . . . . . . das Expertenregierungen eher Ausnahme als Regel sind. Meistens hat man leber eine Pappnase mit dem richtigen Parteibuch, als irgendein Neutraler, der sich mit der Thematik auskennt. In [...] mehr

19.05.2019, 22:01 Uhr

Es gibt zur Zeit keinen Grund für Aktionen aus Europa. Es laufen ja schon einige Verfahren in USA. Und die Anwälte werden herausholen was herauszuholen ist. Wenn der persönliche Gewinn auf dem [...] mehr

19.05.2019, 18:31 Uhr

Sie geben sich ja sehr viel Mühe um Boeing zu verteidigen und wecken den Eindruck, es sei da nur irgendein Problem durchgerutscht ("heute weiß mann mehr"). Bis zum ersten Unfäll [...] mehr

19.05.2019, 15:55 Uhr

Zitat: "aber die DC-10 als weniger gravierend darzustellen, ist schon allerhand": Dazu ein Zitat aus dem von mir erwähnten Wikipedia-Artikel: "Noch heute wird die DC-10 [...] mehr

19.05.2019, 12:53 Uhr

Ähnlichkeiten mit der DC-10 von Douglas Das glaube ich nicht. Boeing hat inzwischen in den USA eine de facto Monopolstellung. Daher gilt nicht nur "too big to fail", sondern auch "too big to jail". Die Firma kann [...] mehr

15.05.2019, 21:29 Uhr

Kritisch oder nicht ? So hatte ich das auch verstanden. Das Wichtigste, was die FAA meines Erachtens überprüfen sollte, ist die Trennung "kritisch / nicht kritisch" bei den Änderungen. Wenn mann - wie in [...] mehr

01.05.2019, 14:26 Uhr

Zusammenfassung der beiden Teilen des Mueller-Berichts Das Mueller-Team hat schon Zusammenfassungen der beiden Teilen des Berichts verfasst, mit der Absicht, dass diese schnell und ohne Änderungen veröffentlicht werden könnten. Allerdings gibt es auch in [...] mehr

30.04.2019, 20:22 Uhr

Ja, warum wohl ? Laut "Wall Street Journal" war die Deutsche Bank seit dem Jahr 1998 an Krediten über 2,5 Milliarden Dollar für Trump beteiligt: [...] mehr

30.04.2019, 16:59 Uhr

Sie haben Recht: er muss sie herausgeben. Aber vielleicht kann er das bis 2020 verzögern. Es ist Nixon damals auch gelungen, die Watergate-Untersuchung bis nach den Wahlen zu verzögern. Der [...] mehr

30.04.2019, 16:50 Uhr

Truth isn't always truth ? Danke für den Tipp. Ich habe es gefunden: "Lindsey Graham finally confronted with Clinton impeachment clip" https://www.youtube.com/watch?v=yK5uG5xaydI Dazu der ausführliche [...] mehr

26.04.2019, 23:07 Uhr

Ich höre und staune Lindner hat die FDP aus der "Unverschuldeten Versenkung" geführt ? Wenn die FDP selbst nicht schuld war, wer war's denn ? Bitte klären Sie mich auf, ich möchte meinen Blick [...] mehr

26.04.2019, 17:11 Uhr

Diese Faktenresistente Redensart . . . Woher kommt mir das bekannt vor ? Ach ja, AfD . . . Die setzt ja auch groß auf Verblödung und schimpft auf alles, was grün aussieht. Wenn es den Herrn Lindner tatsäxch gelingen würde, mit [...] mehr

25.04.2019, 13:39 Uhr

Die Finanzbehörden sind überlastet Zitat: "And as a brilliant ProPublica exposé published a couple of days before the Times’s investigation showed, the IRS has been starved of resources in recent years, making it even harder for [...] mehr

25.04.2019, 11:44 Uhr

Trump und Assange sind beide Selbstdarsteller Ich glaube das Wikilinks eine Plattform ist, die Assange braucht, um sich als politischer Robin Hood darzustellen. In diesem Fall musste er dafür als verlängerter Arm von Russland auftreten. Wenn [...] mehr

24.04.2019, 23:25 Uhr

"Durchgerutscht" ? Zitat: "Wie konnte sowas durchrutschen?", fragte ein Experte von der Investmentbank Merrill Lynch Muilenburg bei der Konferenzschaltung. "Wie konnte das passieren?" Muilenburg [...] mehr

24.04.2019, 22:36 Uhr

Das Problem: es gibt widerspüchige Aussagen darüber, was Trump von diesen Kontakten wußte. Wenn er es wußte, dann wäre es also doch "collusion". Das wird eines der Themen sein, womit [...] mehr

24.04.2019, 21:31 Uhr

Die "Luftnummer" ist etwas voreilig Ob die Collusion eine "Luftnummer" war, wird erst feststehen, wenn das Verfahren gegen Roger Stone abgeschlossen ist. Stone steht vor Gericht, weil er bei einer Befragung im Kongress [...] mehr

Seite 1 von 34