Benutzerprofil

hanz77

Registriert seit: 19.04.2011
Beiträge: 44
Seite 1 von 3
25.08.2019, 19:33 Uhr

So selbstverständlich lernt man das schalten nun auch wieder nicht. Es gibt genug Fahrschüler, die noch kurz vor der Prüfung den Wagen oft genug abwürgen oder falsch Schalten. mehr

16.06.2016, 10:38 Uhr

Statistik Mensch Spiegel es geht ja doch! Wenn ihr mit dem gleichen Elan die Agenda 2010 auseinander nehmen würde wären wir in Deutschland einen Schritt weiter, wenn es um die Bekämpfung der relativen Armut [...] mehr

26.05.2016, 13:13 Uhr

So etwas wie in Frankreich wäre in Deutschland völlig undenkbar. Spätestens am dritten Tage hätte die A.Nales das Streikrecht für Gewerkschaften abgeschafft, damit sie wieder zur Sozialpartnerschaft [...] mehr

15.04.2016, 10:59 Uhr

Ökosozialismus Das kommt davon wenn man Ökostrom und Sozialismus vereint. Dann wird beides unzuverlässig. Sie hätten lieber die fossilen Brennstoffe zur Energiegewinnung nutzen sollen. Jeder weiß doch das die Natur [...] mehr

14.03.2016, 09:44 Uhr

Und das die Afd den Mindestlohn abschaffen möchte ist ihnen entgangen? Hartz 4 wird durch staatlichen Arbeitszwang ersetzt (Bezahlung = Hartz 4). Die tun für die Geringverdiener und Arbeitslosen [...] mehr

04.02.2016, 16:39 Uhr

Eine Lobeshymne auf den deutschen Arbeitsmarkt? Da ist der Spiegel doch in erster Reihe dabei. mehr

03.09.2015, 19:52 Uhr

Ich habe diverse schlechte Erfahrungen mit Auktionen gesammelt. Setzte ich den Preis zu niedrig an, dann verschenke ich zuviel Geld weil sehr viele nur in letzer Sekunde bieten um den Preis [...] mehr

02.09.2015, 12:34 Uhr

Nein, 14€ pro Stunde ist nicht zuviel. Solche Tätigkeiten sind sehr monoton und verlangen viel Überwindung. Im Metall- und Elektrobereich wird in der Regel Akkord gearbeitet, da sitzt man nicht 8 [...] mehr

14.02.2015, 15:39 Uhr

Das klingt doch sehr nach Zeitarbeit oder Privater Arbeitsvermittlung. Da muss ich die anderen Leser enttäuschen: Auch der Mindestlohn sorgt nicht dafür das solche Firmen zumachen. Mit der [...] mehr

21.01.2015, 12:05 Uhr

- Zeitarbeit Lager/Produktionshelfer 8,50€ - Zeitarbeit Facharbeiter 10 bis 10,50€ - Putzfrauen ca 9€ - Gastronomie vor dem Mindestlohn noch deutlich weniger als 8,50€ - Callcenter 8,50€ ist [...] mehr

23.12.2014, 16:05 Uhr

Was würdet ihr an Stelle Putins tun? Soll sich Russland weiter von der NATO einkreisen lassen? Sollte es mal zu einem Krieg kommen wird das jeweilige Land benutzt um von dort aus in Russland [...] mehr

08.11.2014, 21:19 Uhr

Armut 1) Doch das passt. Dann hat man alles gestrichen: Auto, Urlaub im Ausland etc. Bleibt kleine Wohnung und einfaches Essen. 2) Das durchschnittliche Einkommen ist eben keine bessere Bezugsgröße. [...] mehr

05.11.2014, 22:50 Uhr

Perkär Der Staat hilft kräftig nach, damit die Löhne bei vielen im Keller bleiben. Seit Agenda 2010 dürfen viele Arbeitslose unterschreiben, was sich der Arbeitgeber wünscht. Damit wird eine Nachfrage [...] mehr

06.09.2014, 11:17 Uhr

Endlich mal eine Gewerkschaft die noch streikt und sich für die Rechte der Arbeitnehmer einsetzt. Der Arbeitgeberhörige DGB taugt dazu nicht mehr - siehe 8,50€ Tarif Zeitarbeit mit dem mal wieder [...] mehr

17.06.2014, 18:44 Uhr

Mag sein, dass es die paar hundert jahre nach der Industrialisierung gut funktioniert hat andere Jobs zu finden oder neue Jobs zu erfinden. Aber auch in dieser Richtung sind die Grenzen erreicht [...] mehr

17.06.2014, 11:46 Uhr

Das Portmonee der Umverteilungsexperten wird von Jahr zu Jahr dicker. Das Geld fehlt den Geringverdienern und dem Staat. Das selbe Spiel in allen westlichen Industrieländern.... mehr

16.06.2014, 13:14 Uhr

Die Jobcenter betreiben fast nur Hilfsarbeiter Vermittlung und drücken dort alle Arbeitslosen rein oder versuchen es zu mindest. Jeder der höher Qualifiziert ist ist quasi schwer vermittelbar. Und [...] mehr

27.05.2014, 13:54 Uhr

Unfairtrade Es gibt bei youtube einige Videos zum Thema Fairtrade, die die Realität zeigen. Das Geld landet bei den Kleinbauern, diese wiederrum lassen ein dutzend Landarbeiter zum Mindestlohn für sich arbeiten, [...] mehr

22.05.2014, 10:19 Uhr

Und das soll als gutes Beispiel gelten? Mit seiner ehrlichkeit wäre er vermutlich aus deutlich mehr Vorstellungsgesprächen rausgeflogen: Von sich aus auf negatives aufmerksam machen wird heute in der [...] mehr

07.05.2014, 22:40 Uhr

Man kann sich natürlich auch arm rechnen. Ich denke so läuft es mittlerweile in vielen Bereichen: Der einfache Mitarbeiter erledigt die ganze Arbeit und geht quasi leer aus, trotz ordentlicher [...] mehr

Seite 1 von 3