Benutzerprofil

SIR-ENE

Registriert seit: 04.05.2011
Beiträge: 325
Seite 2 von 17
22.01.2019, 10:04 Uhr

Die G-Störung großer Menschenhäufen Solange Einzelnen (Sie, Du, ich, wir alle) nicht bewusst wird, wie machtvoll die Masse das Ganze mutgestaltet, dummerweise mit geradezu schwachsinniger Unfähigkeit, sich tatsächlich gerecht zu [...] mehr

21.01.2019, 23:16 Uhr

Was sollen wir mit einem Verkehrsparadies? Denken Sie doch nur mal daran, welche Konsequenzen ein Mobilitätshimmelchen für die Versicherungs- und Rechtswirtschaft hätte ... Es würde irgendwann weniger Golfplätze, vielleicht sogar [...] mehr

19.01.2019, 09:21 Uhr

Nebelstocherer Selbst kompliziert aufgeblasenes Pädagogenwissen brächte mehr als Nichts. Freilich nicht bei Leuten, die nicht mal das genial einfache Prinzip d'rauf haben, mit dem die Evolution zur [...] mehr

16.01.2019, 10:36 Uhr

Tja, wenn halt das Wesentliche fehlt in der Denkbeule … Ich interessiere mich schon länger dafür, ob Ratschläger DAS WESENTLICHE d'rauf haben, das Gemeinsamkeiten aller Art dirigiert wie nichts anderes, und stelle trotz so viel Geilheit auf Verbreitung von [...] mehr

31.12.2018, 13:04 Uhr

Ja, ja, die Explorative - prüfendes Volk als vierte Gewalt Nach meinen Erfahrungen als Konfliktmanager, der sich auch Mitsprache in Prozessen herausgenommen hat, genügt die hochgezogene Augenbraue eines Richters, und Betroffene akzeptieren, was Mächtige [...] mehr

30.12.2018, 13:17 Uhr

Wer Klarheit sucht, findet häufig doch nur einen Kompromiss. Meinte der Autor zum Schlu§ seines Plädoyers über seine Erfahrungen als Schöffe. Schade, dass ihm noch keiner gesagt hat, dass unser Leben ausschlie§lich aus Kompromissen besteht. Weil es nicht [...] mehr

26.12.2018, 19:16 Uhr

Klar denken ist nicht schmerzhaft. Im Gegenteil ... Der effizienteste Tatsachenerkenner, der mit seinem Interesse alles steuert, ist das so ziemlich alles konsumierende Individuum mit einem mächtigen Riecher für ergiebiges „Erektionsfutter“. (Darunter [...] mehr

06.12.2018, 20:25 Uhr

Das eigene Hirn deformieren ist Selbstkasteiung! Ich denke mal, Künstliche Intelligenz wird es den Rücksichtsvolleren ersparen, sich die Finger zu beschmutzen ... Die Provokation, die Sie mit ihrem Kommentar verstärken, zeigt das [...] mehr

06.12.2018, 19:21 Uhr

Beängstigend irre ... ... wie viele -offensichtlich nicht denkbehinderte- Zeitgenossen sich gegen etwas ins Zeug legen, das jedem bewusst macht, welch verheerende Folgen es hat, wenn so viele Menschen zu ihren stinkenden [...] mehr

06.12.2018, 18:42 Uhr

Endlich mal eine Anregung für Einzelne, Sinnvolles zu tun! Was jede r davon umsetzt, bleibt natürlich der individuellen Selbstbestimmung vorbehalten. Und die ruft, je dümmer sie umgesetzt wird, entsprechend machtvolle Fremdbestimmung hervor. Die wird gerne [...] mehr

06.12.2018, 18:31 Uhr

Hirngymnastik Bescheuerter Schade, dass es keine Abwatschmaschine gibt für verbale Äußerungen fern jeglicher Vernunft. Wie gerne Vernunftwesen doch fehlendes Wissen durch Einbildungen und mangelhaft reflektierte Erfahrungen [...] mehr

01.12.2018, 11:15 Uhr

Schimmlige Allgemeinbildung von Ärzten? Hoffentlich trägt dieser Artikel auch dazu bei, die Bildung von Allgemeinärzten zu verbessern … Ich lebe in einer Wohnung, in der seit einigen Jahren immerwieder mal Wasser aus Decke und Wänden läuft, [...] mehr

28.11.2018, 12:34 Uhr

Wir machen die Welt immer komplizierter! Wir machen die Welt gerne kompliziert, auch unbewusst, weil wir uns unter so vielen anstrengen müssen, um noch genug von dem zu bekommen, was Medien uns vor die Nase halten. - Was wir tun, ist [...] mehr

11.11.2018, 14:24 Uhr

Ich finde es tragisch, dass kaum jemandem bewusst ist, dass alles, was sich seit dem Urknall mit unvorstellbarer Energieverteilung entwickelt hat und Evolution wurde, erfolgreichste und [...] mehr

11.11.2018, 14:13 Uhr

Individuen können immer nur die Hälfte sein! Immerwieder lustig, unter den von Medien fokussierten, hochrechenbaren Umständen, aber auch gefährlich frustrierend, mit wieviel Leidenschaft um „DAS GROSSE KLEINMALZWEI“ herumgedacht wird. Das haben [...] mehr

10.11.2018, 19:33 Uhr

Ja, so wie das Leben uns dann auch mit dem fast schon unvermeidlichen „bis das Leben uns scheidet“ mit oft sehr belastenden Folgen für die „Erzeugnisse“ überrascht. Obwohl wir nur auf wenige Dinge [...] mehr

07.11.2018, 19:26 Uhr

Er zeigt der Masse, für blöde er sie hält. Und die ist tatsächlich so blöde und merkt das nicht. Ach wäre ihr doch nur bewusst, dass es die vielen Ohnmächtigen sind, die Mächtigen all die [...] mehr

06.11.2018, 13:40 Uhr

Rechte ohne Gerechtigkeit in den Händen der ohnmächtigen Masse Der größte Feind der Menschheit ist das menschliche Individuum, das mit seinem bisschen mehr Hirn das, was sich tatsächlich ereignet, ein wenig mit sich selbst zu gut gemeint wahrnimmt, wertet, [...] mehr

05.11.2018, 01:14 Uhr

Den Unrecht den Nährboden entziehen Menschen kommen nicht als Monster auf die Welt. Das werden sie erst durch ein entsprechend kaputtes Miteinander und Nebeneinander. Man verhindert einfach, dass ein Aneinandervorbei und [...] mehr

04.11.2018, 20:23 Uhr

Autsch. Was haben Sie sich den angetan, verehrte Anja Rützel, dass Sie sich so sehr bestrafen mussten mit dem Anschauen einer solchen sexuellen Verzweiflungsshow? Ich werde mich nicht bestrafen. mehr

Seite 2 von 17