Benutzerprofil

mathmag

Registriert seit: 13.05.2011
Beiträge: 566
Seite 1 von 29
19.05.2019, 12:46 Uhr

Unbedingt Zum Glück haben Flugblätter und Wandzeitungen in digitalen Zeiten keine große Relevanz mehr. Und digital hätte eine „Weiße Rose“ keine Chance. Oh, das war nicht gemeint? Wenn alle den Rechtsruck [...] mehr

14.05.2019, 13:45 Uhr

Was für ein Quatsch... Weder lässt sich z.B. in der IT Arbeit über reines Messen „Zeit am Computer“ oder Anwesenheitszeiteb irgendwas ableiten, noch hilft der Angriff auf die Vertrauensarbeitszeit dem Arbeitnehmer: zur Not [...] mehr

21.04.2019, 09:37 Uhr

Auch Wiederholung macht es nicht wahrer. Die aktuell stänig genutzte Methode, alles einem nicht passende als „rechts“ und „extrem-rechts“ einzuordnen, verharmlost zum einen Nazis und ist zum anderen erbärmlich. Ist das die Rache dafür, dass [...] mehr

20.04.2019, 12:25 Uhr

Political Correctness will etwas anderes. Beispiel "Zigeuner": verbessert der Verzicht auf diesen Begriff irgendetwas bzgl. Vorurteile? Sobald in einem Artikel von "Männern südosteuropäischer Herkunft" die Rede ist, [...] mehr

20.04.2019, 12:19 Uhr

Was für ein Offenbarungseid. Es gibt wesentlich mehr Zigeunerfamilien als Sinti und Roma. Der Begriff ist uralt und wurde bis Ende des 20. Jahrhunderts auch von diesen Volksgruppen selbst genutzt. Den Begriff selbst als [...] mehr

05.04.2019, 23:19 Uhr

Vielleicht war mein letzter Satz etwa harsch... aber ich habe Ihnen auch die Punkte aufgezählt, warum das Ganze so gefährlich ist. Sie für die Gegenmeinung nicht. Und das Überwachungsbefugnisse immer weit über die ursprüngliche Zielsetzung [...] mehr

05.04.2019, 15:06 Uhr

Glaube ich nicht. Aber ich will mal nicht so sein... Bei horrenden Strafen werden Unternehmen sicherheitshalber zu viel als zu wenig filtern. Zur eigenen Sicherheit sind Filtersysteme unumgänglich. Wenn es Uploadfilter gibt, können diese natürlich [...] mehr

31.03.2019, 14:48 Uhr

Ich meinte das wiederholte Abstimmen. Was sollen ständige Abstimmungen über ein und densselben Sachverhalt? Halte ich für absoluten Schwachsinn. Und genau dieses undemokratische Vorgehen, Abstimmen bis das Ergebnis passt, passt [...] mehr

30.03.2019, 15:16 Uhr

Passt zur EU Statt Themen zu bearbeiten und ggfs Abkommen zu ändern einfach so lange abstimmen, bis einem das Ergebnis passt. Ist das demokratisch oder in irgendeiner Art sinnvoll? mehr

24.03.2019, 16:31 Uhr

Unglaublich, wie SPON sich verhält. Neben diesem üblen Artikel, der schon seine Grundlage verlor, als auf die falsch dargestellte zeitliche Reihenfolge hingewiesen wurde, hat der Spiegel-Zensor zum dritten Mal meinen Hinweis gekillt, [...] mehr

05.03.2019, 17:14 Uhr

Ach die armen Urheber... Es mag sein, dass Uploadfilter am Anfang helfen. Und dafür nehmen sie den Aufbau einer monströsen Zensurinfrastruktur in Kauf, die ganz leicht für andere Zwecke missbraucht werden könnte, quasi als [...] mehr

18.02.2019, 22:50 Uhr

Bitte das Original lesen. Sachlichkeit? Ernsthaft? Schauen wir mal, was das Framingpapier zu "Sachlichkeit" meint: "Denken und sprechen Sie nicht primär in Form von Faktenlisten und einzelnen Details. Denken und sprechen [...] mehr

18.02.2019, 22:36 Uhr

Bitte unbedingt das Original lesen! Die besten Stellen hat SPON gar nicht veröffentlicht. Hier mein persönlicher Liebling, Seite 61: "Unsere Eltern und Großeltern haben den gemeinsamen Rundfunk ARD demokratisch beschlossen und [...] mehr

14.02.2019, 13:33 Uhr

Armutszeugnis. Oder schlimmer? Leistungsschutzrecht: dieses miserable Gesetz hätte anhand der Erfahrungen in DE evaluiert werden können / müssen. Dass das überhaupt ein Thema ist, finde ich schon erstaunlich Uploadfilter: Auch [...] mehr

01.02.2019, 21:49 Uhr

Glaub ich nicht. Damit man vermietet, rechnet man doch mit einem gewissen Einkommensüberschuss, nach Abzug aller Kosten und Rücklagen für die Immobilie. Sonst würde man kaum vermieten. Also entweder man erhöht [...] mehr

24.01.2019, 13:55 Uhr

Spon Dann schauen Sie sich mal Artikel von Sascha Lobo oder Aussagen von Künast an. Sinngemäss "die Gewalt gegen Magnitz ist zu verurteilen, aber was erwartet die AfD?" Relativierung und [...] mehr

24.01.2019, 13:52 Uhr

Die Parallelen sind da... ... aber die regierenden Parteien registrieren nur die Parallelen, die ihnen in den Kram passen. Dass sie als "abgehobenes Establishment" diese Entwicklung mit befeuern, ignorieren sie [...] mehr

21.01.2019, 13:24 Uhr

Demokratisch? Das die Parteien intern demokratisch wären, ist zwar gefordert, halte ich aber für ein Gerücht. Unabhängig davon, "besondere Rolle"??? "Die Parteien wirken bei der politischen [...] mehr

20.01.2019, 18:28 Uhr

Wann waren Sie das letzte Mal in der Schule? Wo bereitet der Lehrer den Unterricht idR vor und wo korrigiert er Hefte? Genau, zu Hause. Von wo finden ggfs. Elterntelefonate zu Feierabendzeiten statt? Eben. Was soll dann so eine Aussage wie [...] mehr

17.01.2019, 11:32 Uhr

Herr Lobo, was wollen Sei eigentlich? Objektiver Journalismus? Naja, nach Ihren anderen Kolumnen muss Journalismus ja mit Haltung einhergehen. Das heißt, Journalismus ausgerichtet an der eigenen politischen Agenda. So etwas erwarte ich [...] mehr

Seite 1 von 29