Benutzerprofil

gabriel_wolmert

Registriert seit: 16.05.2011
Beiträge: 123
Seite 1 von 7
08.11.2016, 22:30 Uhr

Falsch. Die Wahl 2008 wurde kurzfristig (in den Wochen zuvor) stark zugunsten Obamas entschieden, bis dahin lag McCain komfortabel vorne. Der Grund war die stark eskalierende Subprime-/Bankenkrise 2008. Wer [...] mehr

21.08.2013, 16:03 Uhr

Drogen Wieso wird nicht mit einem Wort das wahrscheinlichste erwähnt? 3 Tage Durcharbeiten? Da muss doch logischerweise jedem klar sein das hier möglicherweise leistungssteigernde Drogen im Spiel waren, wie [...] mehr

22.03.2013, 20:22 Uhr

Nunja, faktisch liegen dort nicht nur russische Mafia-Gelder sondern auch sehr viel Gelder aus GB, Griechenland und Deutschland. Das vollkommen absurde ist ja das die Zyprioten voller Inbrunst [...] mehr

22.03.2013, 20:18 Uhr

Das Vertrauen ist auch jetzt schon völlig dahin. Schliesslich haben die Banken sich vollkommen übernommen und sind gegen die Wand gefahren. Das Businessmodell Zyperns bestand ua aus sehr hohen [...] mehr

22.03.2013, 20:15 Uhr

Das eigentliche Problem an der Sache ist das niemand den Zyprioten klarmacht das ihr GESAMTES Vermögen im Grunde schon längst weg da die Banken in Zypern ein äußerst riskantes Businessmodel hatten [...] mehr

31.01.2013, 21:57 Uhr

"Provokation"? / Hass in der Region "Provoziert"? Guter Witz! Was sollte Israel den ihrer Meinung nach tun? Warten bis die Hisbollah die ersten Giftgaskartuschen nach Israel feuert? Es ist immer wieder die Krönung mit [...] mehr

31.01.2013, 21:48 Uhr

Kein Kommentar ungleich "Nicht Zugeben" Falsch! Man kommentiert Berichte zu eventuellen israelischen Aktionen generell nicht. Das ist etwas anderes als diese "nicht zuzugeben". Israel verneint ja schliesslich nicht das es [...] mehr

06.03.2012, 04:45 Uhr

Gefährliches Halbwissen Falsch! Kernkraftwerke benötigen nur ca. 3% Anreicherung! Medizinsche Zwecke um die 19%. Aber um die geht es dem Iran mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit nicht. Zusätzlich arbeitet der [...] mehr

18.02.2012, 15:49 Uhr

oT Es bedarf keines "gesamten" Volkes um ein Regime grundsätzlich in Frage zu stellen! Im Iran besteht, wie man an den Wochen nach der gefälschten Präsidentenwahl gesehen hat, eine starke [...] mehr

18.02.2012, 15:13 Uhr

Gefährliches Halbwissen Und darauf soll sich jetzt ein ganzen Volk verlassen? Das man es Europäer gibt die sich das "schlecht vorstellen" könnten? Auch wenn die Wahrscheinlichkeit eines iranischen Angriffs in [...] mehr

18.02.2012, 15:00 Uhr

oT [QUOTE=horstma;9662949]Im Fall Israel erfolgte die atomare Bewaffnung mit tatkräftiger Hilfe der USA. [QUOTE/] Schlichtweg Falsch! Im Falle Nordkoreas war es vor allem China welche seine [...] mehr

18.02.2012, 14:44 Uhr

Mullahs ungleich Volk Das Problem ist auch nicht die iranische Bevölkerung, diese ist sogar äußerst pro-amerikanisch eingestellt. Das Problem sind die Mullahs welche hinter Ahmanideschad stehen. Und diese sind in [...] mehr

26.01.2012, 15:23 Uhr

oT Sie verwechseln Steuern mit Gebühren! Wie kommen sie darauf Börsentransaktionen wären gebührenfrei?! Was glauben sie wovon die Deutsche Börse AG lebt?! mehr

26.01.2012, 15:03 Uhr

Die bösen Spekulanten 1. Haben "Spekulanten" die Krise ausgelöst? Nein! Die Krise wurde einerseits von hochverschuldeten Banken erzeugt und andererseits von den unglaublichen Strukturunterschieden innerhalb [...] mehr

23.01.2012, 14:30 Uhr

Russland Russland war schon immer der klassische Verbündete Syriens und rüstete das Land auf. Nicht zuletzt ermöglichte die UdSSR überhaupt etliche Angriffskriege gegen Israel durch ihre massiven [...] mehr

13.01.2012, 23:35 Uhr

Überschrift "Standard & Poor's startet Rundumschlag gegen Europa" Bei solchen Überschriften braucht man sich über aggressive deutsch-nationale Beiträge hier im Forum nicht zu wundern. S&P [...] mehr

11.01.2012, 16:19 Uhr

Rational Solange im Iran ein unberechenbares Regime aus Religionsfanatikern herrscht kann man es sich schlichtweg nicht leisten den Point-of-no-return zu erreichen ab welchem der Iran von außen unantastbar [...] mehr

07.01.2012, 16:01 Uhr

Humbug Der Iran plant seine Militärübungen nicht einfach "vor seiner Haustüre". Das machen die die ganze Zeit und das stört auch niemanden. Das Problem ist das der Iran ausgerechnet im [...] mehr

07.01.2012, 15:56 Uhr

Missgunst Es gibt rein gar keinen Grund besagtes Zitat als falsch zu bezeichnen. Diese Seeleute waren Wochen in den Händen der Piraten, ihre Freunde und Dankbarkeit lässt sich wohl nur erahnen. mehr

06.01.2012, 13:34 Uhr

ot Einfache Lösung. Ein direkt vom Volk gewählter Bundespräsident. mehr

Seite 1 von 7