Benutzerprofil

anarc

Registriert seit: 27.05.2011
Beiträge: 48
Seite 1 von 3
21.03.2015, 07:30 Uhr

Es ist verlogen Die Realität schaut anders aus. Die kräftigen Flüchtlinge kommen durch und können in Europa als Kloputzer und Plantagenarbeiter arbeiten oder für die Drogen-Bonzen Gras verkaufen. Die Schwachen können [...] mehr

16.04.2014, 12:51 Uhr

Solidarische Grüße... ...nach Köln. Respekt. mehr

06.04.2014, 12:13 Uhr

Unwissen Ich stelle fest, das die meisten Leser nicht im mindesten darüber informiert sind, was seinerzeit in Ruanda überhaupt stattgefunden hat. Ganz besonders eine Antwort wie die von Faceoff auf mein erstes [...] mehr

05.04.2014, 23:35 Uhr

Graus Man kann sich gar nicht genug fremdschämen. Es gab Untersuchungsausschüsse in Belgien, Frankreich und Ruanda, es gibt eine Masse von Ermittlungsakten und es gibt im Netz umfassend Dokumente welche die [...] mehr

21.02.2014, 12:33 Uhr

Kein Wunder Angesichts der Vorgänge in Libyen, Syrien oder in der Ukraine sollten wohl bei jedem Staatschef der sich nicht in die westliche Weltordnung einfügen will die Alarmglocken schrillen. Überall anderswo [...] mehr

13.09.2013, 09:43 Uhr

Den Militärschlag-Fans mal ins Stammbuch geschrieben: Wenn man Zweifel an der Verantwortung Assads äußert, wenn man auf eine undurchsichtige Lage mit vielen Möglichkeiten verweist, dann ist das keine Verschwörungstheorie und keine Beweisführung für die [...] mehr

13.09.2013, 08:26 Uhr

Wieder eine bellizistische Top-Schlagzeile... ...die dann im Artikel auseinanderfällt. Nichts neues also, als das was ohnehin bekannt ist. Und immer noch die Faktenlage, die sowohl ein Ausrasten von Assad-Anhängern als auch eine gezielte [...] mehr

29.08.2013, 12:28 Uhr

Interessiert mich kein bißchen... ...was die permanent propagandierenden "Meinungsforscher" jetzt wieder ins Ohr träufeln wollen. Die Diplomatie der westlichen Industrienationen fährt erkennbar seit Jahren eine [...] mehr

15.06.2013, 09:41 Uhr

Sie verstecken sich In Freak-Kleidung kommt man heute nicht mehr weit, ohne in eine Polizeikontrolle zu geraten. Und die ist selbst dann lästig, wenn man nicht das Rauchpiece in der Tasche hat. Was mir neulich ein junger [...] mehr

15.06.2013, 09:25 Uhr

Sie verstecken sich In Freak-Kleidung kommt man heute nicht mehr weit, ohne in eine Polizeikontrolle zu geraten. Und die ist selbst dann lästig, wenn man nicht das Rauchpiece in der Tasche hat. Was mir neulich ein junger [...] mehr

10.06.2013, 23:50 Uhr

Selbiges... ...gilt für die Islamismus-Schimpfer. Es wird langweilig. Ob Erdogan den Islam oder Hare Krishna für seine Machtzusammenballung funktionalisiert ist nebensächlich. mehr

09.06.2013, 13:08 Uhr

Quark Außer den Bekennerschreiben ist bis jetzt nichts über Sabotage von Dämmen bekannt. Die Texte wurden auch bei Indymedia und linksunten gepostet und von Political Incorrect stande pede ausgeschlachtet, [...] mehr

29.05.2013, 18:04 Uhr

Verschiedentlich wird hier unreflektiert auf Castor-Blockierern herumgehackt. Es wird gemeckert, das nur in Gorleben blockiert wird und nicht auch anderswo und daraus eine Inkonsequenz konstruiert. [...] mehr

29.05.2013, 14:25 Uhr

Von den Milchmädchen-Rechnungen der angeblich in Technik-Fragen so besonders bewandten Atomkraftbefürworter wird mir schon wieder richtig schlecht. Beispiele? Die Nuklearmedizin gibt es angeblich [...] mehr

11.03.2013, 08:28 Uhr

Syrien versinkt nicht in Anarchie Grund für das Gemetzel ist der Herrschaftsanspruch der Bürgerkriegskontrahenten, forciert durch hegemoniales Bestreben fremder Mächte. In den diversen Zonen herrschen Warlords, Milizen und Reststaat [...] mehr

09.02.2013, 14:21 Uhr

Gottseidank Es wurde langsam mächtig peinlich. Wer auch nur einen oberflächlichen Blick bei Schavanplag riskiert hat, merkte sofort, das hier wissentlich getäuscht wurde. Zitate, bei denen der Satzbau verändert [...] mehr

17.11.2012, 15:37 Uhr

albern und verkehrt Man kann ruhig stolz auf die positiven Dinge in seinem Land sein. Ein pauschaler Stolz auf die Nation an sich verbietet sich aber in Deutschland, das ist nicht nur albern, sondern verwerflich. Das [...] mehr

07.11.2012, 12:17 Uhr

Endlich legalisieren! Ich rauche jetzt schon seit 35 Jahren Cannabis und kann über das Unverständnis der Prohibitionsanhänger nur staunen. Weder bin ich verblödet, noch in irgend einer Form abhängig davon. Genauso geht es [...] mehr

05.11.2012, 10:50 Uhr

Aktionstag Am 14. November ist europaweiter Aktionstag. Da es den meisten Leuten in Deutschland noch nicht dreckig genug geht - bzw. die Obrigkeitshörigkeit ganz besonders ausgebaut ist - gibt es leider bisher [...] mehr

04.11.2012, 09:17 Uhr

Staatsnazis Das ist keine Arglosigkeit oder Inkompetenz, sondern eine ganz massive Unterwanderung der Behörde durch Sympathisanten der rechten Szene. Genauso wie die rechten Kader gedeckt und unterstützt wurden, [...] mehr

Seite 1 von 3