Benutzerprofil

karljosef

Registriert seit: 29.05.2011
Beiträge: 4713
Seite 1 von 236
23.05.2019, 17:21 Uhr

Die passen doch hervorragend zusammen Oder anders nach Einstein: "Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher." mehr

23.05.2019, 13:53 Uhr

Ein Langzeitarbeitsloser, der kein HartzIV erhält, bezahlt meines Wissens nach ca. 174 Euro pro Monat in die gesetzliche Krankenversicherung. Ist das nicht mehr aktuell? mehr

23.05.2019, 11:54 Uhr

Wir erinnern uns doch (un)gerne Die letzte MwSt.-Erhöhung: Vor den Wahlen Die (sogenannte) "CDU forderte 2%! Die (ehemalige) "S"PD 0%! Jeder hatte eigentlich nach den Wahlen das arithmetische Mittel, also 1% [...] mehr

23.05.2019, 06:50 Uhr

Verteilung ist DDR? Der Unterschied zwischen dem Bestverdiener in der DDR1.0 und dem Gegenteil war wie hoch? Und wie sieht es heute aus? 46 Haushalte in Deutschland haben das gleiche Einkommen wie die untere [...] mehr

21.05.2019, 23:08 Uhr

Huch, das Wachstumsbeschleunigungsgesetz nein, es ist nicht ironisch gemeint, es heißt wirklich so, soll widerrufen werden? Hier wird es Mövenpick-Steuer, aus welchen (naheliegenden) Gründen auch immer, genannt. (Lach) Noch einmal, [...] mehr

18.05.2019, 07:21 Uhr

Man versetze mich einmal in die Lage eines Managers in den USA Die Planbarkeit der Zukunft ist unter diesem Vollidioten, öhh, Entschuldigung, ganz falsch, sehr erfolgreichen dealers unterhalb von 0? mehr

18.05.2019, 07:15 Uhr

Endlich bekommt Trump die Gelegenheit, ein Versprechen einzulösen? Oder erneute "alternative Fakten" zu zu twittern! Zynische Grüße an den _selbsternannten_ Bewahrer der westlichen Grundwerte mehr

15.05.2019, 13:53 Uhr

Was man da bekommt, hätten Sie fragen müssen. Meine Behauptung: In der Branche Zeitungsbote wird der gesetzlich vorgeschriebene Mindestlohn fast immer unterschritten! Und ich kenne mehrere Zeitungsboten! mehr

14.05.2019, 22:50 Uhr

Zeitungsbote Ihre Arbeit fängt ganz einfach dann an, wenn Sie den Zeitungsstapel aufnehmen und endet mit der Zustellung beim letzten Leser! Das kann man protokollieren. Wo die Arbeitgeber doch derzeit so [...] mehr

14.05.2019, 20:19 Uhr

Den Vorschlag der konsequenten Arbeitszeiterfassung habe ich bereits vor einigen Jahren mehreren Stellen zugemailt. Allerdings gehe ich davon aus, dass entsprechende Erkenntnisse der Ausbeutung der Arbeitnehmer auch von anderen geteilt wurde/wird. mehr

13.05.2019, 06:09 Uhr

Iran, China, Nordkorea welch beeindruckenden Erfolge(?) von Trump. Wer wird denn da noch an solche Kleinigkeiten wie - Wahlbeeinflussung von Russland - Deutsche Bank und - Versprechungen bzgl. Veröffentlichung der [...] mehr

13.05.2019, 06:04 Uhr

Diejenigen, die traditionell sparen, die für's Alter vorsorgen wollen, ohne das Risiko im Aktienhandel einzugehen, sind ein anderes Argument gegen die Vorgehensweise der EZB!! mehr

12.05.2019, 16:53 Uhr

Die Arbeitslosenstatistik erinnert mich an die immerzu erfolgenden Erfolgsmeldungen der DDR1.0 vor 1989. (Stichwort: Planziel-Übererfüllung) Dort wurde doch das Volk nach Strich und Faden belogen. Heute würde man das [...] mehr

12.05.2019, 15:48 Uhr

Die Arbeitskosten sprechen Sie an Also das, was der Arbeitgeber bezahlt, nicht das was der Arbeitnehmer bekommt. Zwischen diesen beiden hat sich seit Schröder & Co. eine Branche entwickelt, die das Beste von beiden Seiten [...] mehr

12.05.2019, 12:50 Uhr

Und es wäre so einfach! Alle EU-Länder müssten einen Niedriglohnsektor parallel zu Deutschland einführen. Dann wäre eine europaweite Vollbeschäftigung sicher. Meinen alle Neoliberalen, -christen und -sozialdemokraten! mehr

12.05.2019, 12:24 Uhr

Nur eine steile Behauptung? Wenn in den einzelnen EU-Ländern die Europawahl als Abrechnung mit den Regierungsparteien verwendet wird, wird es in Brüssel lustig werden! mehr

10.05.2019, 20:14 Uhr

Im Punkt Rhetorik kann es AKK durchaus mit Merkel aufnehmen? Laut lachende Grüße mehr

08.05.2019, 21:32 Uhr

Zur Information: Es sollte bei jeder Bewerbung sorgfältigst darauf geachtet werden, wie die Datenschutzbestimmungen im ganz klein Gedruckten aussehen und an wen die persönlichen Daten weitergegeben werden. Da wird [...] mehr

08.05.2019, 13:53 Uhr

Und wie bezeichnen Sie die Vorgehensweise von Trump? Nur pervers? Wenn man jenseits des Atlantiks wohnt, und hat hiermit kaum Probleme? mehr

07.05.2019, 15:27 Uhr

In einem Land, in dem wir 'gut und gerne leben' in dem es uns "seit der Wiedereinigung noch nie so gut ging wie heute", hatten laut Diagramm 2017 weniger als 40% der Haushalte keine Sorgen? Vielen Dank an die "ganz große [...] mehr

Seite 1 von 236