Benutzerprofil

DresdenSchnorchler

Registriert seit: 30.05.2011
Beiträge: 127
Seite 1 von 7
06.03.2018, 16:32 Uhr

Es ist zumindest ein Fortschritt, wenn die Situation inzwischen ohne die die sonst üblichen Beschönigungen beschreiben wird. Aber: Es scheint keine halbwegs begründete Hoffnung auf Zielerfüllung zugeben. Ist es nun sinnvoll, [...] mehr

23.02.2018, 18:58 Uhr

Großartig, ohne Wennn und Aber!!! Nun noch ein wenig Glück, viel Optimiismus und vielleicht noch das Entdecken eines kleinen Dopings bei der russischen Mannschaft - dann ist die Goldmedaille sicher! Das müßte [...] mehr

18.02.2018, 15:57 Uhr

Die bestehenden Ordnungen wären aus meiner Sicht erst einmal ausreichend, um die Konflikte zu entkrampfen. Das sind z.B. Selbstbestimmungsrecht, Achtung der territorialen Integrität, Nichteinmischung in innere Angelegenheiten [...] mehr

15.02.2018, 19:48 Uhr

Eislaufen@ quark2@mailinator.com Nun, der Aufwand für eine Eislauffläche hält sich in der Tat in Grenzen, wird aber sehr gut von Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen angenommen! In einigen Orten kann man als Erwachsener für nicht [...] mehr

13.02.2018, 20:42 Uhr

Guter Mensch DieHappy, nun lassen Sie mal die Kirche im Dorf und betrachten mal ganz uneinvorhergenommen die Liste der militärischen Aktionen der US-Amerikaner, Westeuropas und der Russen auf fremden Territorien [...] mehr

13.02.2018, 20:28 Uhr

Eben. Wir wissen es nicht. Schön, dass Sie das auch so sehen. Da brauchen wir auch nicht zu spekulieren, da wir nicht mehr wissen. Also war die ganze Aufregung umsonst. Der Lügner hat es eingesehen und [...] mehr

13.02.2018, 19:34 Uhr

Wenn ich heute von Germanien oder vom 3. Reich (NS-Reich) reden würde, so würde vermutlich niemand (damit meine ich, kein vernunftbegabter Mensch mit historischem Verständnis) auf die Idee kommen, dass ich mir das zurück wünsche. Der Kontext ist immer wichtig! Was [...] mehr

13.02.2018, 19:04 Uhr

Ja, aber zum Thema bitte .... Darum ging es gar nicht! Bitte nicht einfach das Thema wechseln, wenn's einem gerade nicht paßt. Wir sind hier schließlich nicht in der Politik, sondern in einem Diskussionsforum ... mehr

13.02.2018, 18:11 Uhr

Ds sagt die russische Presse (Sputnik): "Kurz darauf teilte der ehemaligen Generaldirektor von Royal Dutch Shell, Jeroen van der Veer, der Zeitung „de Volkskrant“ mit, Zijlstra habe diese Geschichte von ihm gehört. Das Wort [...] mehr

05.02.2018, 23:43 Uhr

Herr Sydow, lassen Sie es einfach, denn Ihre Berichterstattung ist ausgesprochen einseitig und nicht objektiv. Es ist nicht hilfreich, wenn Sie alles die Lage in Syrien durch die Brille des Russenhassers zu betrachten. Die Leser wollen [...] mehr

01.02.2018, 20:54 Uhr

Es wäre schön gewesen, wenn überhaupt niemand irgendetwas zu diesem Artikel geschrieben hätte, denn man sollte nicht jedem Unsinn seinen Raum geben! Aber ich mit diesem Kommentar gehöre ich leider auch selbst zu den [...] mehr

22.01.2018, 18:11 Uhr

Was nützen Informationen im Konjunktiv? Der erste Teil des Berichtes zur Lage ist ja noch akzeptabel, aber warum versucht Herr Sydow, den Lesern seine Spekulationen zu verkaufen? Und warum wird wieder Putin negativ ins Spiel gebracht? Weil [...] mehr

22.01.2018, 13:27 Uhr

Ds gleiche Besorgnis über Klimawandel, Hochwasser, Krieg, Aufrüstung gegen Russland, Syrien - unddnun auch wegen der Türkei. Taten? Keine, aber dafür Waffenlieferungen an jeden, der sie bezahlen kann. Das habe ich mir [...] mehr

22.01.2018, 13:24 Uhr

Ds gleiche Besorgnis über Klimawandel, Hochwasser, Krieg, Aufrüstung gegen Russland, Syrien - unddnun auch wegen der Türkei. Taten? Keine, aber dafür Waffenlieferungen an jeden, der sie bezahlen kann. Das habe ich mir [...] mehr

16.01.2018, 23:02 Uhr

Und wohin sehen die Politiker? Ich habe leider in den politischen Diskussionen im Dunstkreis der Wahl in Westeuropa, auch in Deutschland, von den Politikern noch keine eindeutige Stellungsnahme zur Militarisierung Europas gehört. [...] mehr

14.01.2018, 14:28 Uhr

Diese Probleme und diese Luxusdiskussion muss man sich aber auch erst einmal leisten können! Sind wir schon so übersättigt, dass hier undifferenziert Probleme geschaffen werden, um überhaupt eine öffentliche [...] mehr

14.01.2018, 14:27 Uhr

Diese Probleme und diese Luxusdiskussion muss man sich aber auch erst einmal leisten können! Sind wir schon so übersättigt, dass hier undifferenziert Probleme geschaffen werden, um überhaupt eine öffentliche [...] mehr

30.12.2017, 17:50 Uhr

Leicht zu erkennen, dass ich aus Dresden, einer der großen Universitätstädte in (Ost-)Deutschland komme. Aus rund 45 Jahren Berufserfahrungen an Hochschulen kann ich nur sagen: Wenn man während des Studiums mehr lernen [...] mehr

24.12.2017, 15:00 Uhr

Die Gefahr besteht durchaus, dass das nicht nur ein dummes Gerede ist, sondern das Selbstverständnis in den amerikanischen Führungsriegen. Spätestens an dem Punkt "Großer Krieg" sollten die EU-Staaten ordentlich [...] mehr

21.12.2017, 21:59 Uhr

Gar nichts glauben scheint mir jedenfalls sinnvoller, als sich auf solche oder andere Nachrichten zu verlassen, deren Wahrheitsgehalt naturgemäß von kaum einem Normalbürger überprüft werden kann. Es mag durchaus einen [...] mehr

Seite 1 von 7