Benutzerprofil

Alt68er-im-Ruhestand

Registriert seit: 08.06.2011
Beiträge: 10
02.02.2019, 16:07 Uhr

Reisende soll man nicht aufhalten Langsam nervt mich die Brexit Debatte. Die Briten wollen raus aus der EU dann sollen sie doch endlich gehen. Die EU wird auch ohne sie zurecht kommen und unsere Wirtschaft wird sich schnell vom Brexit [...] mehr

17.12.2018, 10:12 Uhr

Frechheit Bravo, bravo, bravo!!!!! Ihr Beitrag Trift den Nagel auf den Kopf! Ich habe noch nie so einen Misst gesehen. Das hat nichts mit Krimi zu tun. Der Polizeiruf aus Bayern war schon immer eine [...] mehr

23.07.2018, 14:24 Uhr

Fadenscheinig Ich finde die Argumentation zum Foto mit Erdogan ziemlich an den Haaren herbeigezogen. Meine Großeltern Mütterlicherseits waren Ungarn. Ich bin in Deutschland geboren und hier mit unseren [...] mehr

02.07.2016, 11:57 Uhr

Schreißt sie raus!! Seit der "EWG" stänkerten die Engländer gegen das gemeinsame Europa. Sie hatten ja den Commonwealth! Da brauchten sie schon damals angeblich die EWG nicht. Als die dann merkten, dass der [...] mehr

24.03.2013, 11:30 Uhr

Ich frage mich wenn diese Sendung sooo schrecklich ist, warum sich die Kritiker dann immer noch diese Sendung ansehen! Schaltet einfach auf das hohle Privatfernsehen, was ja einige der Kritiker wohl [...] mehr

12.07.2011, 17:26 Uhr

Ach, ich bin ja sooo gut und dann solch eine Aussage Da kann ich nur sagen: "Das mittelalter lässt grüßen." mehr

19.06.2011, 17:41 Uhr

Halt einfach den Mund Mensch Ballack, tu Dir und uns einen Gefallen und sei still. Deine Zeit ist doch wirklich schon lange vorbei und in der Nationalmannschaft braucht Dich auch niemand mehr. Menschlich hast Du sowieso [...] mehr

16.06.2011, 11:58 Uhr

Ist das devotes Verhalten? ZITAT: Claudia D. stellt ihr eigenes Interview als Reaktion auf Kachelmanns Handeln dar. Sie habe nie vorgehabt, an die Öffentlichkeit zu gehen. "Aber die Ereignisse der vergangenen 16 Monate [...] mehr

10.06.2011, 13:10 Uhr

Habe volles Verständnis für Kachelmann Ich als Alt68er kann Herrn Kachelmann sehr gut verstehen. Auch seinen Verlust des Glaubens an die deutsche Justiz denn nirgends wird oft so viel Blödsinn über Beschuldigte verbreitet wie in diesen [...] mehr

08.06.2011, 13:24 Uhr

Kein Wunder Ich glaube, die Sache wird viel zu eng gesehen. Völlig wertfrei betrachtet ist zunächst einmal festzuhalten, bei dem Staatsanwalt handelt es sich um einen Beamten. Und wie jeder Beamte wird er [...] mehr