Benutzerprofil

adhicadhoc

Registriert seit: 08.06.2011
Beiträge: 180
Seite 1 von 9
01.02.2016, 17:04 Uhr

Alternative??? Was ich nicht verstehe: Warum wählen Menschen statt der schlechten (da kann man vieles kritisieren) alten Parteien eine noch schlechtere Alternative, nur weil Alternative draufsteht? Woher nehmen sie [...] mehr

01.01.2016, 13:09 Uhr

Woher? Woher nur kommt mein Misstrauen gegen die direkte Demokratie? Vom Lesen vieler Forumsbeiträge. Ich sehe die Probleme der Politik beim Lösen von Problemen durchaus. Nur ob einfache Abstimmungen helfen, [...] mehr

29.11.2015, 10:32 Uhr

@ 4.katharinabirch Ich stimme Ihnen völlig zu!!! Das Problem ist, dass viele noch nicht begriffen haben, dass sich wirklich etwas verändert hat, was uns direkt alle betrifft. Wir können uns nicht mehr in das [...] mehr

15.11.2015, 21:52 Uhr

Lösung? Wie bei fast allen Kolumnen und Kommentaren fehlen mal wieder praktikable konkrete Lösungsvorschläge. Auch das allgemeine Schimpfen auf Fehler des Westens hilft nicht weiter. Dass die verschiedenen [...] mehr

30.09.2015, 13:06 Uhr

Warum? Bei aller Kritik an Fehleinschätzungen westlicher Politik habe ich noch keine plausible Erklärung hier gelesen, warum den islamischen Brudervölkern nichts anderes einfällt, als darauf mit [...] mehr

15.08.2015, 14:33 Uhr

Lösung Ich denke, die Hintergründe für die Flüchtlingsproblematik sind vielen schon bekannt, aber es fehlt der letzte entscheidende Abschnitt: Lösung! Siegt der solidarische Impuls und wir nehmen alle auf, [...] mehr

31.07.2015, 08:31 Uhr

Links? Was heißt denn linke Politik heute in Deutschland? Die Parteienlandschaft ist ja nur Ausdruck der gesellschaftlichen Situation. Wo sind denn die Menschen, die aktiv für eine gerechtere Verteilung des [...] mehr

31.07.2015, 07:54 Uhr

Links? Was heißt denn linke Politik heute in Deutschland? Die Parteienlandschaft ist ja nur Ausdruck der gesellschaftlichen Situation. Wo sind denn die Menschen, die aktiv für eine gerechtere Verteilung des [...] mehr

24.07.2015, 07:00 Uhr

Intelligenz Es gibt intelligentes Leben im All. Gerade, dass es sich nicht bei uns meldet, beweißt seine Intelligenz. mehr

05.07.2015, 12:47 Uhr

Frau Merkel hat Recht! Was ist die Politik der fabelhaften Syriza Boys? Sie sind angetreten dem internationalen Finanzkapital Paroli zu bieten und schreien: Wir wollen euer Geld, aber nicht eure Regeln! Mehr passiert nicht. [...] mehr

04.07.2015, 09:37 Uhr

Jenseits der Ideologien Jenseits aller Ideolgien kommt nun die Stunde der Wahrheit für Griechenland. Wofür es sich morgen auch entscheiden wird, es kommen schmerzhafte und bittere Zeiten auf es zu. Um den Karren aus dem [...] mehr

01.07.2015, 21:36 Uhr

Gut, Frau Merkel! Sie zeigt die Geduld, die man mit schwierigen Partnern haben muss. Herr Tsipras vertritt die etwas merkwürdige linke Vision, mit dem Geld des bösen Finanzkapitals eben dieses bekämpfen zu wollen und [...] mehr

26.06.2015, 19:20 Uhr

Logik? Ich habe meine Fragen hier schon einige Male veröffentlicht, aber noch nie Antworten erhalten. Warum glaubt die linke (?) Regierung in Griechenland, dass die Rettung Griechenlands ausgerechnet von den [...] mehr

25.06.2015, 10:24 Uhr

Die Botschaft... Die Botschaft der Linken hör ich wohl, allein mir fehlt der Glaube. Natürlich geht es um Menschen, natürlich ist mir nicht wohl bei den ökonomischen Verteilungs- und Machtverhältnissen. Aber welche [...] mehr

20.06.2015, 10:36 Uhr

Zeichen Zeichen der Katastrophe gibt es genug. Man verfolge nur die Probleme der einzelnen Kommunen bei der Unterbringung der Flüchtlinge. Das sind Dauerthemen. Das Problem (verharmlosend ausgedrückt) ist: [...] mehr

17.06.2015, 08:59 Uhr

Wo ist das Problem? Aus verschiedenen Beiträgen wird deutlich, dass nicht die Nahrungsmittel das Problem sind, sondern das menschliche Verhalten, das eine hungerfreie Welt verhindert. Es wird auch deutlich, dass [...] mehr

16.06.2015, 14:12 Uhr

China Da werden ihn die Chinesen wegen Republikflucht belangen. mehr

14.06.2015, 10:17 Uhr

Links? Als Linker, der sich keinem Diktat des Finanzkapitals oder sonst wem unterwerfen will, hätte Tsipras längst schon freiwillig den Euro aufgeben müssen - wenn er es denn ernst meint mit der Würde. Dann [...] mehr

08.06.2015, 19:28 Uhr

Relativ Warum wird die übergroße Präsenz von Polizeikräften kritisiert? Es waren einfach zu weing Demonstranten für ein ausgeglicheneres Verhältnis. mehr

03.06.2015, 10:31 Uhr

Gerechtigkeit Wenn schon zuviel Geld selbst Vatikanbanker zur Sünde verführt, warum sollte es bei den Funktionären der Fußballgötter anders sein? Das ist kein Beweis, sondern eine ziemlich abgesicherte [...] mehr

Seite 1 von 9