Benutzerprofil

eigenersenf

Registriert seit: 10.06.2011
Beiträge: 57
Seite 1 von 3
22.12.2017, 08:55 Uhr

SPON's unkritische Berichterstattung Ich kann ehrlich gesagt nicht verstehen, warum SPON weiterhin so Separatisten-freundlich berichtet. Vielleicht sollte mal Erwähnung finden, dass die Partei Puigdemonts derjenigen Rajoys in Sachen [...] mehr

27.10.2017, 22:18 Uhr

So kann man das Ergebnis auch verstehen. Ja, man versteht das Ergebnis halt immer so, wie es einem in den Kram passt. Schade nur, dass bei den letzten Regionalwahlen in Katalonien, die als definitive Befragung der Bevölkerung in Bezug [...] mehr

27.10.2017, 22:06 Uhr

Gute Zusammenfassung Das ist von Anfang an die Strategie der Separatisten gewesen., daher die ständigen Provokationen. Der Zweck heiligt eben die Mittel. Und der höchste Zweck ist ja scheinbar. Nationalstaat [...] mehr

27.10.2017, 21:35 Uhr

Ich mische auch einmal bunt alles so zusammen, wie es mir in den Kram passt: Afrika hat auch Erfahrung mit dem niederländischen Sklavenhändlern gemacht. Afrika hat auch Erfahrung mit den [...] mehr

27.10.2017, 19:20 Uhr

Sezession von der katalanischen Republik Truppen der Falange? Ich glaube, Sie sollten sich ein bisschen besser informieren. Apropos Sezession: Wird die katalanische Republick jenen Landesteilen (eventuell sogar Barcelona, Tarragona), in [...] mehr

27.10.2017, 19:15 Uhr

Traurig. Es ist absolut verantwortunglsos, wie unüberlegt mit Begriffen wie "Faschismus" um sich geworfen wird. Ein bisschen weniger Vorurteile und ein bisschen mehr Geschichtsverständnis täten [...] mehr

27.10.2017, 19:04 Uhr

Fanatischer Nationalismus Was mich fast am meisten daran ärgert, ist dass sie sich gleichzeitig auch noch als weltoffen usw. darstellen möchten. Kollektiver Narzissmus, der alles andere der eigenen Selbstdarstellung [...] mehr

27.10.2017, 18:49 Uhr

Echte Mehrheit sieht wohl anders aus Wie kann man die Unabhängigkeit ausrufen, wenn man weniger Leute repräsentiert als die Unabhängigkeitsgegner (siehe Wahlergebnisse)? Das finde ich aber gar nicht demokratisch. mehr

21.10.2017, 14:36 Uhr

Schön sachlcih bleiben In einem demokratischen Staat (auch in Regionalregierungen) sollte nun einmal jemand regieren, der sich ans demokratische Grundgesetz hält. Und was Sie behaupten ist nicht richtig: Die [...] mehr

21.10.2017, 12:01 Uhr

Der Vergleich hinkt aber wohl Bei einer Wahl von solcher Tragweite sollte man ein Minimum an Wahlbeteiligung (Quorum) und eine Mehrheit verlangen, die über 50% + eine Stimme hinausgeht, meinen Sie nicht? Jede [...] mehr

21.10.2017, 11:43 Uhr

Verharmlosung von Diktaturen Die Benutzung dieses Schlagworts ist eine Verharmlosung jeder richtigen Diktatur (z.B. jener Francos, unter der tatsächlich viele Katalanen aber eben auch viele andere Spanier zu leiden hatten) [...] mehr

21.10.2017, 11:36 Uhr

Die Separatisten haben doch bisher noch nie eine Mehrheit bei einer richtigen Wahl gehabt. Soll da die katalanische Regierung stur ihren Kurs durchsetzen dürfen ohne Rücksicht auf Rechtstaat und [...] mehr

20.10.2017, 14:56 Uhr

Angst vor einem hieb-und stichfesten Ergebnis? DIe Separatisten wollten doch unbedingt wählen. Nun haben sie die Möglichkeit, auf LEGALEM Wege und unter kontrollierten Bedingungen ihre Meinung zu äußern, so what? Vielleicht stört sie gerade [...] mehr

05.10.2017, 10:45 Uhr

Propaganda Sie lassen sich allzuleicht von der katalanischen Propagandamaschinerie täuschen. Die Überreaktion der spanischen Sicherheitskräfte ist tatsächlich absolut verwerflich. Ich hoffe, dass es auch [...] mehr

05.10.2017, 09:20 Uhr

Weisse Fahnen Beide Seiten verhalten sich ähnlich stur. Puigdemonts Angebot ist letzten Endes nur ein Lippenbekenntnis. Die spanische Regierung ist nicht grundsätzlich gegen Vermittlungsgespräche. Sie knüpft [...] mehr

04.10.2017, 15:21 Uhr

Nächstes Rettungspaket Eventuell gäbe es die EU dann gar nicht mehr. Die katalanischen Separatisten haben mehrheitlich unterstrichen, dass eine unabhängige Republik Katalonien nicht für den entsprechenden Anteil der [...] mehr

04.10.2017, 14:40 Uhr

Anerkennung? "Offizielle Position ist, dass Katalonien dann nicht mehr EU-Mitglied wäre." Bis es hierzu käme, müsste Kataloniens Unabhängigkeit erst einmal von anderen Staaten anerkannt werden, was ich [...] mehr

02.10.2017, 14:51 Uhr

Nicht so einfach Gerade diese populistische Schwarz-Weiss-Malerei muss überwunden werden. Die vollkommen überflüssige und absolut inakzeptable Brutalität der Polizei war von der Regionalregierung und den [...] mehr

21.09.2017, 14:30 Uhr

"Die Katalanen wollen raus aus Spanien." Soll hier etwa suggeriert werden, diejenigen Einwohner Kataloniens, die nicht die Unabhängigkeit befürworten (bei der letzten Regionalwahl die Mehrheit) seien keine richtigen Katalanen, wie ihnen immer von den Befürwortern [...] mehr

21.09.2017, 10:44 Uhr

Das stellt ja auch niemand in Abrede. Aber geltendes Recht muss erst einmal eingehalten werden, das macht nun einmal einen Rechtsstaat aus. Ist das tatsächlich Unsinn? Die spanische [...] mehr

Seite 1 von 3