Benutzerprofil

bengel771

Registriert seit: 17.06.2011
Beiträge: 482
Seite 1 von 25
01.08.2018, 20:11 Uhr

Die Regierungskrise wurde ausgelöst, als Seehofer einen Alleingang in Erwägung zog und Frau Merkel auf die europäische Lösung bestanden hat, bis zum Gipfeltreffen hatte sie dann Zeit zu liefern. Nun [...] mehr

23.07.2018, 20:42 Uhr

Der Artikel nennt, Özil und Löw verwenden das gleiche "Beraternetzwerk", und wundert sich über das Schweigen des Bundestrainers. Ich muß nicht aufklären, das unter diesem Vorzeichen, ein [...] mehr

23.07.2018, 20:14 Uhr

Das habe ich auch nicht behauptet. Özil möchte Deutscher sein und ich lasse ihn auch, habe es auch nicht in Abrede gestellt. Er sieht sich aber selbst als Deutscher mit türkischen Wurzeln. oder [...] mehr

23.07.2018, 14:50 Uhr

Der Artikel besitzt einige Schwächen. Der Begriff "Deutsch-Türke" bezeichnet jemanden mit deutscher und türkischer Staatsbürgerschaft, ist so folglich nicht falsch. (Deutsch-Tunesier für [...] mehr

20.07.2018, 21:35 Uhr

Sind das noch Verhandlungen? Sind das noch Verhandlungen, mit dem Ziel einer guten Nachbarschaft, oder bereits Strafaktionen, bei den man anderen Mitgliedern die Folterinstrumente zeigt, um sie auf Linie zu halten? Der Brexit [...] mehr

16.07.2018, 08:54 Uhr

Die, von Ihnen kritisierte, EU möchte übrigens die WTO seit ca. 2000 reformieren, scheiterte aber regelmäßig an der Blockade der USA und China. Wenn Sie das Zusammenrücken von China und Europa als [...] mehr

04.07.2018, 21:56 Uhr

Insgesamt ist das Gesetz, als Medizin, tödlicher als die Krankheit. Herr Lobo erwähnte eingangs das Leistungsschutzgesetz. Genau Ihre Argumentation war das Zugpferd zur Durchsetzung: [...] mehr

02.07.2018, 23:30 Uhr

Man wolle mit den Transitzentren ein "neues Grenzregime etablieren", sagte CDU-Generalsekretärin Annegret Kramp-Karrenbauer. Den Begriff "Regime" kannte ich früher aus [...] mehr

22.06.2018, 21:32 Uhr

Man streitet sich darüber, das Zoll nicht gleich Zoll ist. Die Amerikaner haben Zölle auf Pickups von 25% und für andere Kraftwagen bis hinunter auf 2,5%. Die EU hat auf kein Kraftwagen [...] mehr

22.06.2018, 18:45 Uhr

Vielleicht lohnt es sich festzustellen, Trump geht es nicht um Handelsbilanzen. Es geht ihm um einen Hebel zur Spaltung, um den Resten für die USA vorteilhafte Verträge aufzudrücken. Nehme ich den [...] mehr

22.06.2018, 17:41 Uhr

Der Import von Pickups in die USA wird von Seiten der USA mit 25% Zoll belegt. Ihre Behaptung ist, die EU würde das 10fache Verlangen, sprich 250%. Dafür hätte ich gerne eine Quelle. mehr

19.06.2018, 19:09 Uhr

Verbrechen verschweigen, wohl eher nicht. Der große Teil der Kriminalstatistik unterliegt allerdings Fluktuationen der Anzeigebereitschaft, für Vergleiche taugt hier nur der Bereich der davon [...] mehr

01.06.2018, 16:35 Uhr

Dieses Gesetz war schon immer gegen die "Kleinen" gerichtet, die "Großen" mußten nur zur Begründung herhalten. Die Argumentation ist einfach, die Abhängigkeit von [...] mehr

23.05.2018, 18:01 Uhr

Das sind normale Auswirkungen. Da die Untersuchung 2005 startete (Einführung Hartz IV) ist die Tendenz vorhersehbar gewesen und gewollt. Der Wohnraum einer Bedarfsgemeinschaft streng geregelt, pro [...] mehr

23.05.2018, 16:03 Uhr

Wie der niedrige Steuersatz gegenfinanziert werden soll, mag ersteinmal das Geheimnis der Italiener bleiben. Der Vergleich des geplanten Grundeinkommens mit unserem Hartz IV hinkt aber. Abgesehen, [...] mehr

22.05.2018, 12:53 Uhr

Die SPD hat mit den "Hartz-Gesetzen" nichts soziales zeigen lassen, früher sagte man dazu auch "Armut per Gesetz" und Mindestlohn hielten sie seinerzeit auch für Teufelszeug. Das [...] mehr

20.05.2018, 21:00 Uhr

Ein Teil von mir hat für die Besetzung kein Verständnis. Das wäre dann der Teil der Recht und Ordnung mag. Es mag recht sein, aber was ist das für eine Ordnung, in der dringend benötigter Wohnraum [...] mehr

12.05.2018, 00:55 Uhr

Ich sehe es nur von einem anderen Standpunkt kritisch. Die Möglichkeiten selbst sind interessant, wir können unsere eigenen Sprach- und Schreibgewohnheiten betrachten, die Durchschaubarkeit, [...] mehr

07.05.2018, 18:34 Uhr

Ich hoffe die PR-Abteilung der Post ist mit befristeten bestückt, es wäre Zeit dieses Arbeitsverhältnis zu überdenken. Die Post hat 180k Mitarbeiter und zuletzt 9 000 in unbefristete [...] mehr

06.05.2018, 22:04 Uhr

Auch wenn ich nicht angesprochen bin, es geht um 20 Tage in 2 Jahren, also 10 pro Jahr. Und es mag Ihre Meinung sein und ich lasse sie Ihnen. Aber Sie sollten wissen, nicht alle Arbeiten sind [...] mehr

Seite 1 von 25