Benutzerprofil

diospam

Registriert seit: 20.06.2011
Beiträge: 854
Seite 1 von 43
06.09.2019, 10:01 Uhr

DIW Gründsätzlich Falsch Die Frage die man sich stellen sollte ist die folgende: Was sind die Kosten (Finanziell, ökonomisch und Politisch) für die EU? Und diese sind nunmal negativ. Finanziell gesehen weil die [...] mehr

05.09.2019, 13:53 Uhr

Und von wo soll bitte der Kohlenstoff für die Methanisierung herkommen? mehr

20.08.2019, 00:41 Uhr

Herr lass Hirn regnen bei SPON Russland wie auch die USA sind nicht traurig um den INF-Vertrag. Denn für beide geht es um den selben Feind der sich an KEINEN einzigen Abrüstungsvertrag hält: China China besitzt nämlich genau [...] mehr

10.10.2018, 22:07 Uhr

Der Kampf ist schon seit den 80ern verloren Der Kampf ist schon seit den 80ern verloren. Und schuld daran ist die hysterische und verlogene anti-Kernkraft Bewegung. Und solange keine Bereitschaft existiert hier umzudenken, solange wird auch [...] mehr

16.03.2018, 14:33 Uhr

Der Staat funktioniert nicht wie Tante Lieschen's Girokonto An alle notorische "schwarz-Nuller": Der Staat funktioniert nicht wie Tante Lieschen's Girokonto JEDER Euro den Sie in der Hand halten sind genau 1€ Schulden des Staates. Hmm, was [...] mehr

23.02.2018, 17:18 Uhr

Was für ein Haufen Mist ... Der IPCC Bericht ist ein Haufen Mist, um ehrlich zu sein. Zumindest um als Grundlage heran genommen zu werden wie denn die Menschheit und Entscheidungsträger handeln müssen. Erstens, das IPCC [...] mehr

13.02.2018, 11:45 Uhr

Der Abschluss ist fantastisch In der Tat, das letzte Hemd hat keine Taschen. Natürlich muss das Ehepaar Gates aufpassen wofür sie ihr Geld ausgeben, auch 42 Milliarden Dollar können schnell ausgegeben werden und fast keine [...] mehr

18.01.2018, 12:56 Uhr

Das das Ziel nicht erreicht wird stand schon 2001 fest Das das Ziel nicht erreicht wird stand schon 2001 fest. Es stand fest wegen der Umsetzung der Grün-Ideologischen Forderung "Tod dem Atom" und "Erneuerbare über alles". Was fehlt? [...] mehr

18.12.2017, 15:46 Uhr

Da ist noch EXTREM viel Luft nach oben Sehr, sehr einfach: Die eigenen Ansprüche zurückfahren. In den meisten Teilen der Welt ist es völlig normal in einer Erwachsenen WG zu wohnen und einzelne Zimmer zu mieten. In Städten wie [...] mehr

18.12.2017, 09:46 Uhr

Und die Mieten sind z.B. in München noch immer zu niedrig Eigentum im Münchener Raum zu kaufen ist durch und durch unrentabel. Die Mieten sind schlicht viel zu niedrig. Diese müssten ca. 20-30% höher sein. Und wenn man erst mal anfängt international zu [...] mehr

23.11.2017, 18:12 Uhr

Lügen über Lügen über Lügen. Lesen sie einfach nur mal die Entsprechenden Tatsachen bei der Wikipedia und beim BfE nach (http://www.bfe.bund.de). In der Wiederaufbereitung wurde 6600 tonnen [...] mehr

23.11.2017, 15:45 Uhr

Technisch irrelevant Weil die Endlagerung ein praktisches und technisch gesehen gelöstes und irrelevantes (bzgl. Kosten) Problem ist. Man baut eine KLEINE Halle, und das "Problem" ist gelöst. Das ist das [...] mehr

23.11.2017, 15:19 Uhr

0.0007 TWh Speicherkapazität. Peanuts. Alleine nur für Deutschland werden ca. 10-20 TWh benötigt. Weltweit ca. 2000 TWh. Irrelevante Peanuts. mehr

20.10.2017, 14:21 Uhr

@SPON, kompletter Unsinn Die Bundesregierung hat soviel Geld wie es ihr wichtig ist. Das nennt sich MMT (Modern Monetary Theory: https://de.wikipedia.org/wiki/Modern_Monetary_Theory ). Um genau zu sein MUSS ein Staat sogar [...] mehr

17.08.2017, 17:25 Uhr

Da wurde aber die Rechnung nicht mit der Wettbewerbsbehörde gemacht Hmmm, mir schein es dass sich da mal wieder der Chef-Versager Dobrint mal wieder vieeeeel zu weit aus dem Fenster lehnt. Das Letzte Wort hat hier die Wettbewerbsbehörde, und gerade was die Slots im [...] mehr

08.08.2017, 14:56 Uhr

Die Bürde der Leistung Der Unterschied lässt bei den Berufswahlen zwischen Männlein und Weiblein lässt sich relativ leicht erklären: Die biologische Bürde der Leistung liegt nunmal beim Mann. Ein Mann darf sich erst [...] mehr

28.07.2017, 15:04 Uhr

Die Erfindung von Lügen Wo steht den IRGENDWO etwas dass sich die großen 5 darauf geeinigt hätten die Abgasnormen zu unterlaufen? Genau das Gegenteil steht ja im Spiegel! Vorrausgesetzt man schafft die geistige Großtat und [...] mehr

28.07.2017, 13:38 Uhr

re Wissen Sie, im Gegensatz zu Ihnen arbeite ich Produktiv und bin in einer anderen Branche Mitglied von mehreren solchen Arbeitskreisen und wurde auch entsprechend von ECHTEN Kartellrechts-Profis [...] mehr

28.07.2017, 13:08 Uhr

re Es ist eigentlich recht üblich dass die Rechtsabteilungen von Großkonzernen Amok laufen und weit, weit weit über das notwendige Ziel hinausschießen. Diese "selbst-anzeigen" beim [...] mehr

28.07.2017, 11:41 Uhr

re Bislang ist ALLES was der Spiegel vorgelegt hat Alltags-Geschäft von Normierungs und Standardisierungsverfahren. Diese Verfahren sind nicht nur EXPLIZIT rechtlich erlaubt (§101 Abs. 3 AEUV), [...] mehr

Seite 1 von 43