Benutzerprofil

Biberschwanz

Registriert seit: 21.06.2011
Beiträge: 130
Seite 1 von 7
30.03.2015, 08:36 Uhr

Quark Von wegen "nur sechs Minuten weltmeisterlich"! Das war ein rasantes Spiel der deutschen Mannschaft auf technischem Top-Niveau. Eine 5er- und eine zusätzliche 4er-Kette im Bereich bis 10 [...] mehr

29.03.2015, 11:45 Uhr

Ausgerechnet in der BILD Da hat sich der Herr Enders ja wirklich das ideale Qualitätsmedium für seine Suada ausgesucht. Er hat inhaltlich recht. Aber gerade er sollte nicht mit Steinen werfen. Er, der in seiner [...] mehr

24.03.2015, 22:01 Uhr

Kein Amtsmissbrauch? Allmählich glaube ich, in Griechenland hat keiner aus der herrschenden Kaste in Politik, Justiz und Staat den Schuss gehört. Wenn der Mann sein Amt nicht missbraucht hat, was bitteschön ist dann noch [...] mehr

24.03.2015, 20:18 Uhr

Wir wär's mit dem Scheiterhaufen? Holz müsste doch zu bekommen sein. Und dem "Rechtsstaat" Amerika (USA) ist's ohnehin wurscht, wie er Menschen umbringt. mehr

22.03.2015, 18:21 Uhr

Und Blatter ist Gott Ichhab's immer schon gewusst. Die FIFA ist mehr als alle Religionenen. Und Sepp, du ..., du bist Gott! mehr

15.03.2015, 21:53 Uhr

Hört sich doch ganz gut an Wenn RB aussteigt, dann ist es vielleicht bald zu Ende mit diesem hahnebüchenen, anachronistischen Schwachsinn namens "Formel 1". mehr

15.03.2015, 11:54 Uhr

Wenn man ein Foul ... ... das der Schiedsrichter nicht sah oder sehen konnte nachträglich mittels Fersehbeweis an's Tageslicht bringt, dann folgt normalerweise ... Es sei denn, der FC Bayern wäre Betroffener. Dann [...] mehr

15.03.2015, 08:36 Uhr

Mehdorn - die Nullnummer Mehdorn war, ist und bleibt eine Nullnummer. Es hat schon eine Art von Signifikan, ausgerechnet ihn als Koordinator für den Bau des Pannenflughafens zu verpflichten. Das ist Real-Satire auf [...] mehr

08.03.2015, 12:16 Uhr

Kapitalistisches U-Boot in der SPD Steinbrück hat sich mal wieder als das entlarvt, was er in Wahrheit ist: Ein kapitalistisches U-Boot innerhalb der SPD. Und jetzt ist es wieder mal aufgetaucht. In diesem land ist soviel Geld [...] mehr

01.03.2015, 21:33 Uhr

Kapitalistenknecht Wenn so ein Kapitalistenknecht von "Strangulierung der Wirtschaft" faselt, dann ist eines klar wie Kloßbrühe: Mit der vermeintlich aufrüttelnden Wortwahl hat eralles im Sinn, nur nicht eine [...] mehr

28.02.2015, 08:44 Uhr

Die Reps - ein lächerlicher Haufen Wenn man die Figuren so ansieht, die bei den Reps Präsident werden wollen, dann schüttelt's einen vor Lachen. Laien-Schauspieler, die vielleicht auf einer Dorfbühne reüssieren könnten - mehr nicht. [...] mehr

18.02.2015, 21:47 Uhr

Nit mööchlich! Ach nee. 2050 liegt Deutschland hinter Nigeria!? Und Mallorca liegt wahrscheinlich vor der schottischen Küste. Wie kann man nur so einen Mumpitz drcken? mehr

17.02.2015, 15:41 Uhr

Der lange Arm des DSK? DSK scheint mit mehreren Schichten juristischen Teflons geschützt. Ich glaube inzwischen, der Mann ist "unverurteilbar". Warum? Da müsste man die Justiz fragen. Und deshalb für künftige [...] mehr

14.02.2015, 13:06 Uhr

Das attraktive Gesicht ... Das attraktive Gesicht einer Partei ohne Programm und Inhalt. Es sei denn, "wählt mich, der Rest kommt später" reicht dem Wähler als Inhalt. mehr

10.02.2015, 17:40 Uhr

Ökonomie für Gabriel Man könnte auch in der VHS Ökonomie-Kurse anbieten. Aber bitte nicht den Unsinn, den der von den neoliberalen Mainstream-Ökonomen seit Jahren verbreitet wird. Da könnte sich dann auch Gabriel mal [...] mehr

01.02.2015, 14:12 Uhr

Ich bin auch genervt Kauder ist genervt von Tsipras? Ich bin auch genervt. Von Kauder. Schon lang. mehr

01.02.2015, 10:30 Uhr

Rums-Fußball Die SZ hat es auf den Punkt gebracht: Ein Spiel der dritten schottischen Liga. Rums-Fußball. Rums - hinten raus. Kopfball, Kopfball, Gestocher. Rums - wieder hinten raus; diesmal nur auf [...] mehr

31.01.2015, 07:10 Uhr

Keine Ehre dem Despoten Zur Beerdigung eines Despoten muss eigentlich garniemand hingehen. Schon garnicht der Bundespräsident. mehr

27.01.2015, 18:16 Uhr

German Arrogance Es gibt ein neues Wort für das Verhalten der deutschen Regierung: German Arrogance. Was bilden sich Merkel, Schäuble und Co. eigentlich ein, in die Wahlentscheidungen ihrer Nachbarn eingreifen zu [...] mehr

06.01.2015, 17:27 Uhr

Es geht los! "Es geht los!" So der Slogan des Treffens der 2%-Partei FDP. Es geht los mit einem magentafarbenen Bambi als Wappentier. "Es geht weiter" - das wäre treffender. Weiter abwärts. [...] mehr

Seite 1 von 7