Benutzerprofil

NewsFlak

Registriert seit: 21.06.2011
Beiträge: 71
Seite 1 von 4
15.10.2011, 11:54 Uhr

"Lesen gefährdet die Dummheit und Zensur gefährdet das Lesen" war der Titel eines ihrer Posts vom 3.08. Und nun fordern sie ein Postverbot, das ist schon recht merkwürdig. Schauen [...] mehr

30.09.2011, 17:39 Uhr

Hat sie heute jemand geärgert? Klar wird hier zu viel reglementiert, gibt es zu viel Hindernisse. Aber alles schlecht machen ist auch nicht fair. Ich war erstaunt wie unkompliziert und schnell die Gewerbeanmeldung [...] mehr

30.09.2011, 15:26 Uhr

Bitte geben Sie einen Titel für den Beitrag an! Ich sehe sie haben sich angesprochen gefühlt und gebellt.... ... und den Forist voll auf bestätigt!!! Das mag ja noch gehen, aber das sie sich anmassen zu entscheiden was oder wer klug ist? [...] mehr

29.09.2011, 22:08 Uhr

Nicht alles was man so liest taugt auch was. Aber jetzt weis ich aus welcher Richtung sie kommen. Aber gut, Sie sind der Eingeweihte, alle anderen entweder dumm, uninformiert oder [...] mehr

29.09.2011, 21:30 Uhr

Nur um das klar zustellen, meine Aussagen sind Annahmen, ich masse mir nicht an zu wissen was das richtige ist, ich tendiere aus gewissen Überlegungen in eine Richtung. Geheur ist mir das schon [...] mehr

29.09.2011, 21:20 Uhr

Und was passiert dann mit denn Banken ? Bankenrettungsschirm, 1 Jahr Kurzarbeit, Abwrackprämie und und und... Das war nur eine Bank, sie wollen ihre Gedanken ja gar nicht weiter denken, [...] mehr

29.09.2011, 19:13 Uhr

Meinen sie die Umfragen auf n-tv.de ? und von den gefühlten 99% hier im Forum, haben etliche ein äusserst ausgeprägtes Mitteilungsbedürfnis, schauen sie mal wie viele Kommentare die so [...] mehr

29.09.2011, 17:53 Uhr

90% ??? Gegen den Willen der Bürger? ok 90% ? Übertrieben, aber die Mehrheit wird es schon sein. Gegen die Interessen der Bürger ? Man wird sehen, Besser wäre gegen die Befürchtungen der Bürger! mehr

29.09.2011, 17:17 Uhr

Bayern Und wissen sie was, gerade das Beispiel Bayern zeigt, das man nie die Hoffnung aufgeben sollte. Nach 36 Jahren Unterstützung durch Baden-Württemberg, Hessen, NRW und Hamburg, ein paar Jahren [...] mehr

29.09.2011, 16:05 Uhr

noch ein Thema Die Gier ist aber anerzogen, es gibt noch einen kleinen Funken Hoffnung. Sonst stimm ich ihnen zu. mehr

29.09.2011, 16:02 Uhr

Komisch... ...das erzählen Leute wie sie schon seit den Achtzigern (Mindestens). mehr

27.09.2011, 16:56 Uhr

Deutschland in der Nacht Zitieren Sie doch bitte das richtige Gedicht von Heine, wenn sie ihren Unmut kund tun wollen. Deutschland in der Nacht ist ein Loblied auf Deutschland. Das hier passt besser: Heinrich [...] mehr

27.09.2011, 16:38 Uhr

Denkverbote Der Kater kommt so oder so! Mit DM halt nur etwas schneller, mit Konzepten aus den achtzigern werden wir diese Probleme wohl nicht lösen, die Welt hat sich einfach weiter gedreht. (Aber das ist [...] mehr

27.09.2011, 15:20 Uhr

mal ein anderer Titel Vielleicht, eher sogar wahrscheinlich würde die gesamte Produktion ausgelagert werden, oder die Kosten für Arbeit weiter gedrückt. Was dann nicht nur auf die großen Automobilkonzerne geht sondern [...] mehr

27.09.2011, 14:05 Uhr

Szenario Ihre Welt ist auch nicht gerade unbequem. Vielleicht schildern sie uns mal ihr Szenario für sagen wir die Deutsche Automobil-Industrie, bei Wiedereinführung des Euro´s. mehr

27.09.2011, 12:14 Uhr

Endlich... ..Endlich, mal jemand der sagt wie es in den achtziger und neunziger wirklich war und welche Probleme Deutschland hatte. Eine realistische Einschätzung ohne "verklärten Blick" [...] mehr

20.09.2011, 16:24 Uhr

Als Ergänzung Nur noch zur Ergänzung: http://www.n-tv.de/politik/Deutschland-bleibt-Strom-Exporteur-article4345366.html mehr

31.08.2011, 14:04 Uhr

linke Führung Die hielten sich nicht lange, dank CIA. mehr

31.08.2011, 13:11 Uhr

Industrie Die würde das überleben ! mit Steuererleichterungen, weniger Sozialabgaben, niedrigeren Löhnen, ... wer dafür zahlt ist wohl klar, ...aber es wird alles besser, mehr

15.08.2011, 15:34 Uhr

Ohne Wort Es ist erschreckend was so mancher hier ablässt. Zynismus und Egoismus pur. Manche begreifen einfach nicht, welches Glück sie hatten hier geboren zu werden. mehr

Seite 1 von 4