Benutzerprofil

peter.di

Registriert seit: 21.06.2011
Beiträge: 540
Seite 27 von 27
30.05.2017, 06:17 Uhr

"Aufrüstungslogik, die er uns aufzwingen will". Tatsächlich? Ich halte generell sehr wenig von Trump, aber hier (2% vom BIP für Rüstungsausgaben) geht es darum, dass sich auch die [...] mehr

29.05.2017, 18:39 Uhr

Fehlbesetzung Es mussten jedem der Gabriels politische Karriere verfolgt hat klar sein, dass er, jemand der 1) gerne "Kante" spricht und 2) sich gerne heute so und morgen so äußert eine Fehlbesetzung als [...] mehr

29.05.2017, 14:25 Uhr

Ja, da haben Sie ganz offensichtlich letztes Jahr im Juni und davor in den Auseinandersetzungen in Großbritannien über die bevorstehende Abstimmung über den Brexit etwas nicht mitbekommen. Merkels [...] mehr

29.05.2017, 13:28 Uhr

Historischer Wendepunkt oder billiger Wahlkampf? Letzteres. Ich kann daher nicht verstehen, warum das so ein Thema ist. Wenn Merkel irgendetwas machen würde, vielleicht sogar mal etwas konstruktives, das wäre dann eine Story wert. So nicht. Schon [...] mehr

29.05.2017, 06:43 Uhr

Auf Trump kann man sich offensichtlich nicht verlassen Das war von Anfang an klar. Auf Merkel allerdings inzwischen genauso wenig. Daher die zunehmende Isolierung Deutschlands, Für Merkel liegt das natürlich an allen anderen. Nebel über dem Kanzleramt, [...] mehr

28.05.2017, 22:37 Uhr

All den guten Merkel Fans bis Untertanen sei in Erinnerung gerufen. Damals vor GW Bushs Irak Krieg ist Merkel der Regierung Schröder/Fischer die sich aus der "Achse der Willigen" rausgehalten hat (genau wie Frankreich sich [...] mehr

28.05.2017, 20:24 Uhr

Europa hat sich selber ruiniert. Wenn Europa auf sich selber gestellt ist, dann ist es ja umso bedauerlicher, dass sich Europa mit diesem Desaster von Gemeinschaftswährung selber ruiniert hat. Vielleicht haben wir Glück und die USA [...] mehr

28.05.2017, 16:11 Uhr

Schicksal, Grenzen, Verträge Wenn wir Europäer unser Schicksal wirklich in unsere eigene Hand nehmen müssen, dann würde ich verschlagen erstmal die Sicherung der EU Grenzen in die eigene Hand zu nehmen, damit Europa nicht länger [...] mehr

28.05.2017, 15:57 Uhr

Sorry, aber Merkel hat es nötig. Ausgerechnet die Frau, die tiefgreifende Entscheidungen aus dem Bauchgefühl ("Meine Innere Gewissheit sagt mir") trifft und meint, dass ganz Europa dieser auf Bauchgefühl basierenden Politik [...] mehr

28.05.2017, 10:14 Uhr

Nur Afrika kann die Probleme Afrikas lösen, nur Arabien kann die Probleme Arabiens lösen Ein Desaster für die hungernden Kinder in Afrika und Arabien sind die politischen und gesellschaftlichen [...] mehr

22.05.2017, 10:18 Uhr

Die SPD war in den letzten 20 Jahren bis auf 4 Jahre immer in der Regierung. Warum soll man diese Partei an einen Papier messen kann, das sie 4 Monate vor einer Wahl vorlegt, wenn man sie viel [...] mehr

22.05.2017, 10:03 Uhr

Eurobonds? Schuldenschnitte zu Lasten "hart arbeitender" deutscher Steuerzahler? Ich bin gespannt, was dazu in dem SPD Wahlprogramm steht. Was Schulz wichtiger ist, das Land dessen Kanzler er werden will oder im Gegenteil das von ihm so überaus geliebte "Europa". mehr

22.05.2017, 09:59 Uhr

Nein, es ist Griechenland keine Schuldenerleichterung versprochen worden, Gabriel bewegt sich im Bereich des Kontrafaktischen. Was allerdings tasächlich nicht nur versprochen wurde sondern auch vertraglich vereinbart war, war dass es mit dem Euro KEINE gemeinsame Haftung [...] mehr

20.05.2017, 12:48 Uhr

Eurobonds würden das Problem der Eurozone nur noch weiter verstärken Das Grundproblem der Eurozone ist, dass Eigentverantwortlichkeit und Haften für die Folgen des eigenen Handels nicht mehr zusammengehören. Eurobonds würden das Problem nur noch weiter verstärken, [...] mehr

20.05.2017, 11:46 Uhr

Die Argumente der Eurobond Beführworter werden immer hohler jetzt ist man schon bei Häckelrollen und den 60er Jahren angekommen. Also ob es sonst überall seit den 70er Jahren gemeinsame Bonds gäbe. Tut es aber nun mal nicht, von daher ist die Argumentation [...] mehr

14.05.2017, 08:28 Uhr

EU = Deutschland muss mehr zahlen Inzwischen sind wie bei "was es wolle" angekommen. Und dann noch der Vergleich mit diesem unsäglichen Afghanistan Einsatz. Noch deutlicher kann man wirklich nicht mehr zu Ausdruck [...] mehr

16.03.2017, 16:10 Uhr

Im Zweifel lieber nicht naiv. "Wer in der Integrationspolitik immer noch Holschuld gegen Bringschuld aufrechnet - wie die AfD das in ihrem Wahlprogramm tut - erkennt den Ernst der Lage nicht." - Stimmt, denn es ist [...] mehr

24.04.2016, 11:22 Uhr

Dann nehmen wir doch einfach ein Land ansehen in dem die Intergration von hunderttausenden bis Millionen Muslimen gut funktioniert hat und machen es genauso. mehr

12.04.2016, 00:12 Uhr

Ich höre die Schweizer bis hier her lachen. mehr

21.06.2011, 23:48 Uhr

Deutschland ist Schuld an der Euro Krise Achso? Na dann wäre es natürlich für alle das Deste, Deutschland steigt aus der Euro Gemeinschaft aus, führt die DM wieder ein, und lässt die verbleibenden Euro Staaten alleine das Problem lösen. Dann [...] mehr

Seite 27 von 27