Benutzerprofil

wörther

Registriert seit: 22.06.2011
Beiträge: 36
Seite 1 von 2
25.09.2019, 14:14 Uhr

Sooo unwichtig! Bei jedem Furz den dieser alternde Mann ausweichen lässt, gibt es jedes mal ein riesiges Blättertauschen. Gibt es nicht viel wichtigeres zu diskutieren? mehr

25.07.2019, 20:50 Uhr

Es wäre ein Fehler ein Amtsenthebungsverfahren einzuleiten. Selbst wenn sich eine Mehrheit an Senatoren hierfü fände, würden seine Anhänger eine Dolchstosslegende basteln, welche die Atmosphäre in der Gesellschaft noch [...] mehr

10.06.2019, 17:36 Uhr

Tod des Fußballs Ich habe mich mittlerweile vom Profifußball abgemeldet. Mich interessiert nicht ob im Pokalendspiel Red Bull, Herr Hopp, Bayer Leverkusen oder VW-Wolfsburg gewinnt. Die Traditionsvereine verschwinden [...] mehr

30.01.2019, 11:53 Uhr

Demokratie ? Das System in den USA nennt man Plutokratie. Die Politik wird u.a. von so Leuten wie den Koch-Brüdern oder Herrn Murdoch bestimmt. Es ist schön, dass es mal einen Milliardär mit Gewissen gibt! mehr

11.07.2018, 09:07 Uhr

Sozialstaat Wenn man sich in solch einer privilegierten Lage wie Herr Augstein befindet, kann einem der Sozilstaat egal sein. mehr

05.01.2018, 15:53 Uhr

Plutokratie Demokratie? Die Staatsform in den USA ist eine reine Plutokratie! Selbst die Demokraten werden von den eigentlich Mächtigen gesponsert. Das geht ja insbesonders leicht in einem gottesgläubigen [...] mehr

10.02.2017, 14:44 Uhr

Cum-Ex Nachdem Herr Schäuble den Cum-Ex-Geschäften jahrelang zusah und somit dem Land Milliardenausfälle bescherte, sollte er sich voll demütig in die Ecke stellen und leise sein. Ich wundere mich sowieso [...] mehr

18.01.2017, 14:27 Uhr

Mehrheit? Trump hatte 3 Mio. weniger Stimmen und wurde nur durch das anachronistische Wahlsystem "Sieger". mehr

28.12.2016, 15:05 Uhr

Purer Lobyismus Die christlichen Landwirtschaftsminister hatten nie das Gemeinwohl im Sinn sondern verstanden sich immer als reine Lobyisten. Und zwar nicht für die Kleinbauern sondern für die großen [...] mehr

09.11.2016, 12:17 Uhr

Plutokratie Egal wer Präsient ist. Die Politik in den USA wird von der Finanzindustrie und Konzernen bestimmt. Trump wird seine Leute in lukrativen Positionen unterbringen. Die Geldströme werden halt in andere [...] mehr

25.07.2016, 18:45 Uhr

Und der Steuerzahler? Wer entschädigt den Steuerzahler für die vielen Milliarden die ins S21-Grab versenkt werden, während die übrige Infrastruktur der Bahn vergammelt. In meiner Heimat wird in den Stellwerken noch mit [...] mehr

15.05.2016, 08:02 Uhr

Nie mehr ein VW Abgasgaunerei, Millionenabzocke und Millionen in einen Fußballverein. Ich bin nicht mehr bereit dies durch einen Wagenkauf zu unterstützen. mehr

11.04.2016, 17:07 Uhr

Zu erinnern sei hier an die Schweinereien mit den Cum-Ex-Geschäften bei denen doppelte Steuerrückerstattungen in Milliardenhöhe zu Lasten der Steuerzahler an Typen wie Herrn Maschmeyer gezahlt wurden. [...] mehr

05.04.2016, 09:07 Uhr

Cum-Ex Geschäfte Die Debatte wird wieder langsam verstummen wie meines Erachtens der größte Steuerskandal in Sachen Cum-Ex. Hier wurden 12 Milliarden EUR an Reiche verschleudert, wobei mehrere Finanzminister (SPD und [...] mehr

17.03.2016, 09:02 Uhr

Eine Ausdehnung der CSU wird es nicht geben da sich auch die CDU in Bayern etablieren und die absolute Mehrheit der CSU brechen würde. Alles andere als eine absolute Mehrheit in Bayern ist für die CSU wie ein halber [...] mehr

06.03.2016, 09:13 Uhr

Im Verhältnis zu den C-Parteien immer noch wenig Jetzt wird wegen solchen peanuts groß diskutiert, während andere Parteien jahrzehntelang im Verhältnis zu den Grün-Spenden viel gigantischere Summen (und hierbei viel heimlich) eingesteckt haben. Mir [...] mehr

27.10.2015, 08:03 Uhr

Lichtgestalt? Für mich war das zwar ein sehr guter Fußballer. Danach aber nur noch eine Litfaßsäule mit Pulsschlag. Mir ist es sowieso mehr als fraglich wieso solche Leute immer als Idole gelten. In Deutschland [...] mehr

25.09.2015, 11:24 Uhr

Neurotisch Dies bestätigt die Vermutung, dass Menschen, welche solch hohe Positionen erreichen oft neurotische Eigenschaften besitzen. mehr

24.09.2015, 09:56 Uhr

Lobbyismus Wie auch in anderen Bereichen oft üblich, sicherte sich auch die deutsche Autoindustrie einen Lobbyisten mit politischem Karrierehintergrund. Ein Herr Wissmann war als ehemaliger Verkehrsminister (per [...] mehr

17.09.2015, 10:03 Uhr

In einer Plutokratie ... ist es egal wer die Marionette spielt. mehr

Seite 1 von 2