Benutzerprofil

jb283

Registriert seit: 25.06.2011
Beiträge: 306
Seite 1 von 16
09.04.2019, 10:36 Uhr

Die Suche nach gutem Personal... "I've got the best people!" Was er damals nicht gesagt hat: er muss die "best people" selbst erst noch finden... mehr

29.03.2019, 09:25 Uhr

Soso... ein Faktencheck, der Trumps Lügen aufdeckt, ist für Sie also eine Verweigerung der Realität... also doch lieber alternative Fakten? mehr

28.03.2019, 21:04 Uhr

Nein, der Mitforist meinte die übrigen 99%, die Sie hier nicht aufgezählt haben. So wie zum Beispiel... mich. mehr

21.03.2019, 12:52 Uhr

Experten! "Besser als erwartet fällt unterdessen die Bilanz des britischen Einzelhandels aus: [...]. Zeigt mal wieder, was wir von den Experten erwarten können, die sowas ausrechnen. Experten, die nicht [...] mehr

12.03.2019, 09:36 Uhr

Ja, Ihren Kommentar. Denn wenn die Montagsspiele "längst abgeschafft" wären, dann hätten die Fortuna und die Eintracht nicht gestern abend gespielt. Bisher gibt es lediglich 'ne [...] mehr

16.12.2018, 14:37 Uhr

Konsequent! "Wir hatten die Abstimmung im Volk, wir hatten das Referendum, und jetzt müssen wir daran arbeiten, es umzusetzen" Genau! Konsequent sein heißt, auch Holzwege zu Ende zu gehen. mehr

07.10.2018, 11:48 Uhr

Tolle Leistung... einfach einen Artikel über die "Krise" der Bayern zum Spielbericht zu erklären um ihn dann als unsachlich kritisieren zu können. Das hier ist ein Artikel über das aktuelle Versagen [...] mehr

28.08.2018, 11:41 Uhr

Bitte, wie? "Der Generalsekretär der sächsischen CDU, Alexander Dierks, wies die Kritik an der Polizei und seiner Partei wiederum zurück. "Ich denke, dass die sächsische Polizei am gestrigen Tag [...] mehr

09.08.2018, 12:14 Uhr

Na, da hat jemand Ahnung. "Dort war Real Madrid aber zu stark, [...]. Klingt für mich, als ob jemand das Spiel nicht gesehen hat. Real war nicht zu stark für Liverpool... Karius war zu schwach und Ramos zu asozial. mehr

16.06.2018, 21:43 Uhr

An all die Nörgler hier: Wenn ihr Haltungsnoten und Punkte für die schönste Kür sehen wollt, müsst ihr Eiskunstlauf gucken. Beim Fußball geht es um Punkte (Gruppenphase) oder Siege (KO-Phase) und Island hat heute einen [...] mehr

31.05.2018, 00:53 Uhr

Meier hat 2016 zugunsten der Eintracht auf einen Wechsel nach China und damit auf eine Menge Geld verzichtet, weil die Eintracht-Verantwortlichen ihn bekniet haben zu bleiben. Ich finde das [...] mehr

25.03.2018, 17:56 Uhr

Mal ne Frage... "Die Sommerzeit hingegen schenkt uns ein Plus im besten Tagesabschnitt: länger grillen, länger chillen, länger draußen bleiben." Wie alt ist denn der Autor, dass er bei Anbruch der [...] mehr

03.03.2018, 11:42 Uhr

Was wollen die? "Wir müssen etwas gestalten, das tiefer und ambitionierter ist als ein normales Handelsabkommen." Das hatten wir und das habt ihr gekündigt. Das ist als ob man die Scheidung einreicht und [...] mehr

21.10.2017, 09:02 Uhr

So ein Unfug Der Botschafter war lediglich überrascht, da er ein anderes Bild von Staatssekretären im Kopf hat und hat versucht zu erklären, warum er die Dame nicht als Staatssekretär erkannt hat. Stellen Sie [...] mehr

13.10.2017, 11:04 Uhr

"Wieso mischt sich da UNESCO ein?" Zitat Wikipedia: "Hebron liegt im Westjordanland und ist eine der ältesten ununterbrochen bewohnten Städte der Welt." Wieso sollte Hebron [...] mehr

29.09.2017, 10:46 Uhr

Wann war denn der letzte Sturm in Deutschland, nach dem das Stromnetz für Monate zerstört war, die Hälfte der Bevölkerung kein Trinkwasser hatte und ganze Ortschaften für Wochen von der Außenwelt [...] mehr

10.09.2017, 13:01 Uhr

Was soll... diese Überschrift? Jetzt, wo "Irma" auf US-amerikanisches Festland trifft, beginnt der Albtraum? Was ist mit den Menschen auf den ganzen karibischen Inseln, die vom Sturm verwüstet [...] mehr

22.07.2017, 06:09 Uhr

@ Nr 15 "Keine internationale Quelle berichte über diese Umzugspläne" https://www.theguardian.com/business/2017/jul/21/banks-and-companies-plan-expansion-in-frankfurt-after-brexit mehr

14.07.2017, 15:51 Uhr

Aus dem Artikel: "In Sicherheitskreisen heißt es dazu, es sei nur um den reibungslosen Ablauf des Gipfels und nicht um mögliche Anschläge oder andere gewalttätige Aktionen gegangen." mehr

13.07.2017, 22:20 Uhr

Rücktritt! Die "Sicherheitsbedenken" bestanden also darin, dass man Plakate und Zwischenrufe fürchtete? Dass sich die hohen Herren und Damen Staatsoberhäupter mit Kritik hätten auseinandersetzen [...] mehr

Seite 1 von 16