Benutzerprofil

mokes

Registriert seit: 26.06.2011
Beiträge: 14
29.10.2018, 16:29 Uhr

Merkelnachfolge Bei ihrer Aufzählung haben sie nur die üblichen Verdächtigen genannt. Für neue Glaubwürdigkeit und Kompetenz würde Herr Herdegen stehen, der seine Kandidatur ebenfalls angekündigt hat mehr

21.01.2018, 07:51 Uhr

Ilusorisch Die Wortschöpfung LuLoKO ist Spitze, beschreibt sie doch die Gemütslage aller Beteiligten. Der Gedanke nach 2 Jahren neu zu wählen wäre sehr gut wenn er denn realisiert würde. Aber nach 2 Jahren [...] mehr

23.09.2017, 11:45 Uhr

Gerechtigkeitswahlkampf Dass das Thema Gerechtigkeit mehrheitsfähig ist zeigen die ersten Bewertungen zu Schulz. Der jetzige Niedergang ist alleine der fehlenden Glaubwürdigkeit geschuldet. Beispiel:Erbschaftssteuer. [...] mehr

04.08.2017, 21:36 Uhr

Frau Twesten zeigt archetypisch dass es vielen politisch Aktiven nur um sich selbst geht. Bei ihr handelt es sich noch nicht einmal um eine direkt gewählte Abgeordnete sonderm lediglich um eine [...] mehr

18.02.2017, 13:23 Uhr

Solange die Frauen steuerrechtlich immer noch als Anhängsel des Ehemannes betrachtet werden kann von Geschlechtergleichheit nicht die Rede sein. Die unselige Steuerklasse V verhindert vielfach die [...] mehr

27.01.2017, 10:24 Uhr

Beide Kandidaten und Parteien sollten sich lieber fragen warum Trump in Amerika gewinnen konnte, warum Le Pen gute Chancen hat, warum die 5 Sterne Bewegung in Italien erfolgreich ist, warum die Afd so [...] mehr

27.01.2017, 10:00 Uhr

Statistik??? Selbst wenn man diese statistischen Zahlen zugrunde legt sind immer noch 43,8% nicht mehr erwerbstätig, ein weiterer Prozentsatz befindet sich in prekären Beschäftigungsverhältnissen. Arbeitnehmer [...] mehr

17.07.2016, 08:52 Uhr

Viel Lärm Die im Artikel augewiesenen Beträge sind derart lachhaft (es geht teilweise um Reisekosten von 90 Euro),dass man sich fragen muss ob es nicht sinnvoller gewesen wäre die Einnahmen unserer Abgeordneten [...] mehr

29.02.2016, 09:04 Uhr

Man mag es Neid nennen oder Gerechtigkeit. Fakt ist, dass man sich schwertut den Hartz IV Satz zu erhöhen, Fakt ist ,dass man jahrelang kein Geld für Polizei, Erzieher oder Lehrer hatte . Heute [...] mehr

14.04.2012, 07:15 Uhr

Weshalb keine Entlastung Der Spiegel verknüpft wieder einmal Infomation mit Bewertung. 1.Es gibt keinen Zusammenhang zwischen Sparen und Entlastung. Trotz fehlender Entlastung wird nämlich nicht gespart. 2. Eine [...] mehr

14.04.2012, 07:07 Uhr

Weshalb keine Entlastung  mehr

27.01.2012, 08:46 Uhr

Rekordeinnahmen Kein Wunder, im Dezember werden die Weihnachtsgelder voll abgezockt. Die Gelder kommen ausschließlich von den Lohn- u. Einkommenssteuerpflichtigen. mehr

07.01.2012, 13:15 Uhr

Affaire Wukff So langsam mutiert der Präsident zum "armen Würstchen" für den man nur noch Mitleid haben muss angesichts seiner verzweifelten Bemühungen im Amt zu bleiben. mokess mehr

26.06.2011, 20:11 Uhr

steuersenkung Jede Steuerentlastung muss gegenfinanziert werden. Da gäbe es Spielraum durch Einführung einer Vermögenssteuer oder Erhöhung der Erbschaftssteuer und Einführung einer Finanztransaktionssteuer. Da [...] mehr