Benutzerprofil

mito123

Registriert seit: 27.06.2011
Beiträge: 40
Seite 1 von 2
05.08.2011, 08:09 Uhr

Informieren Und wieder einmal gilt: Erst informieren, dann unsinn reden. Der reine Strompreis ist seit der Liberalisierung des Strommarktes 1998 um 5% gestiegen. Das ist sehr deutlich unter der [...] mehr

25.07.2011, 10:59 Uhr

Koch http://www.rwe.com/web/cms/de/14070/rwe/karriere/auszubildende/ausbildungsberufe/koch-koechin/ [...] mehr

24.07.2011, 17:18 Uhr

dummheit manche sind an Dummheit nicht mehr zu überbieten :) Zitat "Die Kunden haben die Wahl einen anderen Versorger zu wählen. Wenn alle von RWE und RWE versorgten Unternehmen weggehen ist der [...] mehr

24.07.2011, 13:14 Uhr

.. Der reine Strompreis ist seit der Liberalisierung 98 um 8% gestiegen, der staatlich festgelegte Anteil um 141% Wer ist da nun marktbeherrschend? Die EVU machen vll. 1cent je kwh. Das mag auf [...] mehr

23.07.2011, 22:44 Uhr

Wechseln Wechseln Sie doch zu einem anderen Anbieter. Zwingt Sie keiner Ihren Strom bei EON zu beziehen, wenn die zu teuer sind.. mehr

23.07.2011, 22:42 Uhr

hm 27%? Wo haben Sie die Zahl denn her? 27% von was denn? mehr

23.07.2011, 22:39 Uhr

steuern reiner strompreis seit der liberalisierung +8%, steuern, eeg usw +141% mehr

18.07.2011, 15:31 Uhr

Quelle? Welche Umfrage ist das? Eine unter Hartz4 -Empfängern? Eine representative sagt: 69 Prozent aller Befragten finden die Entlastungspläne richtig, 28 Prozent finden das nicht, teilte das ZDF am [...] mehr

18.07.2011, 15:10 Uhr

danke das triffts auf den Punkt :) Das ganze jetzt als Geschenk an die Reichen zu verpacken ist schon ne Nummer.. Als ob sich jemand mit 30 t Euro Bruttomonatseinkommen!!! von 79 euro Steuersenkung [...] mehr

17.07.2011, 16:24 Uhr

quelle? Quelle? In meinem Werbeblatt wird er folgendermaßen beworden: Zu seinen Leistungsmerkmalen zählen: • Passiver Rundumschutz für die Besatzung gegen Bedrohungen wie Sprengfallen, [...] mehr

15.07.2011, 19:50 Uhr

immer das selbe Aber es ist ja immer das selbe hier. Zur WM hatten wir 80 mio. Fussballbundestrainer, Anfang des Jahres waren es 80 mio. Atomexperten und nun sind es 80 mio. Verfassungsrechtler :) mehr

15.07.2011, 19:49 Uhr

.. Die Experten und Verfassungsrechtler die da nicht Ihrer Meinung sind (und das sind einige) haben also nicht so viel Ahnung von den Gesetzen wie Sie. An welchem Gericht sind Sie den tätig? Oder [...] mehr

15.07.2011, 19:43 Uhr

aha Wenn Sie das sagen, können die Klagen ja fallen gelassen werden. Die Chancen auf Gewinn sind dann ja so gut wie verloren. Was ist schon die Meinung sämtlicher Experten gegen das Wissen von Ihnen. mehr

14.07.2011, 16:49 Uhr

nachtrag Wirklich zahlen tun wir glaube ich 22 Mrd. verteilt über ein paar Jahre. Ich meine, es waren 4 Mrd. dieses oder nächstes Jahr. Also "an den paar Mrd." scheitert der Haushalt nicht.. mehr

14.07.2011, 16:47 Uhr

@Frank Wagner Bei den genannten "hunderten Mrd." handelt es sich um Bürgschaften, welche natürlich nicht auftauchen, da diese (noch) keinen Euro kosten. Ausser die paar Mrd. die wirklich fliessen.. aber [...] mehr

13.07.2011, 16:50 Uhr

beispiel Beispiel Zitat: "Zum anderen würde eine Strompreiserhöhung von nur einem Cent pro Kilowattstunde für eine Firma wie den Aluminiumhersteller Trimet Mehrkosten von rund 50 Millionen Euro im [...] mehr

13.07.2011, 16:48 Uhr

. Dafür habe ich kein Beispiel. Ich meine aber gelesen zu haben das 1 cent Strompreissteigerung teilweise bis zu 500 mio. Euro Mehrkosten in energieintensiven Betrieben verursachen. Wie soll so ein [...] mehr

13.07.2011, 13:44 Uhr

. ´ Besser als die Kosten für mehrere 100.000 Arbeitslose zu tragen, welche wegfallen, wenn die energieintensive Industrie abwandert. Die können sich keine 2ct leisten. Da macht das teilweise [...] mehr

13.07.2011, 13:39 Uhr

preis Mal gemerkt dass der tatsächliche Strompreis seit der liberalisierung um ca. 8% gestiegen ist, der staatliche Anteil am Endkundenpreis aber um mehr als 100%. mehr

13.07.2011, 13:36 Uhr

rechnen bitte rechnen lernen! mehr

Seite 1 von 2