Benutzerprofil

Schnoeps

Registriert seit: 28.06.2011
Beiträge: 248
Seite 2 von 13
25.08.2016, 19:29 Uhr

Integration oder Assimilierung ist vor allem eine Bringschuld. Das Beispiel mit den USA ist leider mehr als hanebüchen, weil man Migrationsgeschichte nicht so einfach vergleichen kann. Es ist eben immer noch einfacher, verschiedene [...] mehr

16.08.2016, 22:38 Uhr

Die ÖR können halt wirklich gar nichts mehr. Ich habe zwar kein Bock auf Privatfernsehen, aber wenn die ÖR so weiter machen, wird es darauf hinaus laufen. mehr

10.08.2016, 20:07 Uhr

Die These von Steven Berlin Johnson ist vollkommen hanebüchen. Bücher sind sehr kommunikativ, weil man das Gegenüber sofort darauf ansprechen kann und man das Buch beizeiten weglegen kann. Einen besseren Opener in Bus oder Bahn gibt es [...] mehr

09.08.2016, 14:31 Uhr

Hmm "Denn in echt ist es natürlich längst fällig, dass Männer sich für feministische Ziele einsetzen." Ich bin da schon weiter, ich setze mich für Humanismus ein. Es gibt nämlich Gruppen in [...] mehr

08.08.2016, 20:01 Uhr

Fleischhauer wie gewohnt mit spitzer und präziser Feder, aber vor allem Humor, der nicht verbittert oder zornig wirkt. Könnten sich einige andere Kolumnisten hier eine große Scheibe von abschneiden. Der einzige [...] mehr

07.08.2016, 14:52 Uhr

Lustig dem letzten Absatz kann ich zu 100% zustimmen, nur möchte ich gerne ausschließlich Informationen verbreiten und keine Zusammenhänge postulieren wie es zu Teilen das ZDF macht. Herr Diez würde den ÖR [...] mehr

06.08.2016, 21:01 Uhr

Der Quatschkopf soll einfach mal ruhig sein. Der hat so oft gelogen, dass er es auch in der Bayern-Hierarchie schwer haben wird. Da gibt es einige andere, die wirkliche Alphatiere sind und bei schlechten Leistungen [...] mehr

29.07.2016, 22:52 Uhr

SPON und Statistik? :D Bleibt mal lieber bei qualitativen Interviews und seichten Kolumnen. Fakten und Daten passen nicht zu euch ;) Oder seid zumindest transparent und gibt Aufschluss über die Erhebungsinstrumente usw.. [...] mehr

29.07.2016, 17:10 Uhr

Satire können wir schon lange nicht mehr. Böhmermann hat doch genauso nur stumpf beleidigt ohne tieferen Sinn. Ach ja, wo steckt der eigentlich? Hat seine Idiotie wohl inzwischen mehr als bereut, der [...] mehr

28.07.2016, 18:53 Uhr

Recht hat er und das werden sie in Manchester auch noch feststellen. Pep ist und bleibt ein Blender. mehr

27.07.2016, 19:04 Uhr

Lustig, wie man Trump hier den schwarzen Peter zuschieben möchte. Die Demokraten haben doch Unsinn gemacht? mehr

20.07.2016, 16:40 Uhr

Selbstreflektiert ohne moralisch erhobenen Zeigefinger. Von dem Autor könnten sich einige Kolumnistinnen aus der Redaktion eine große Scheibe abschneiden... mehr

19.07.2016, 15:06 Uhr

Sinn? "Noch haben wir es nicht geschafft, die Klassengesellschaft zu überwinden" Das Konzept der Klassengesellschaft ist doch etwas altbacken, werte Autorin. mehr

16.07.2016, 17:12 Uhr

Überbordender Narzissmus einer Autorin, die Nazis und Antisemiten verspeisen möchte. Keine Sorge, moralisch ist diese Dame nur wenigen überlegen, wenn man sich ihre sonstigen Hasspamphlete so vor Augen führt. "Immer [...] mehr

12.07.2016, 21:12 Uhr

Selbstkonstruktion par excellence "Das ist enorm. Denn wenn es darum geht, wer wem nicht die Hand geben will, regen sich derzeit zu viele Menschen zu schnell auf. Dann geht es gleich um "Werte" und um "uns" [...] mehr

12.07.2016, 20:56 Uhr

Gähn Warum muss ich nur ein Wort lesen und kenne die Meinung der Autorin bereits. Heutige linke sind fad und einfach zu berechnen... mehr

11.07.2016, 17:29 Uhr

Ganz, ganz starker Kommentar! Ich fühle zu 100% genauso! mehr

08.07.2016, 17:27 Uhr

Punkt, Satz und Sieg! Bitte mehr Repliken auf die Beiträge Stokowskis, dann lese ich hier wieder häufiger. mehr

07.07.2016, 14:43 Uhr

Geht doch, Augstein! Schöne Kolumne. mehr

02.06.2016, 20:31 Uhr

Wenn SPON Fussball versucht :) In Dortmund trauert den Abgängen keiner nach. Wir freuen uns über die Kohle. Es ist natürlich unschön, dass der Kader nie lange zusammenspielt. Aber besser so, als schmierige [...] mehr

Seite 2 von 13